Kindergruppe Apfelstraße

10 Plätze für Kinder unter drei Jahren und 20 Plätze für Kinder über drei Jahren

Address
Kindergruppe Apfelstraße
Apfelstraße 129
33611 Bielefeld
Funding authority
Elterninitiative Kindergruppe Apfelstraße
Apfelstraße 129
33611 Bielefeld
0521/5225230 (Kathrin Homann)
info@kindergruppe-apfelstrasse.de
http://www.kindergruppe-apfelstrasse.de
Opening times7:30 AM - 5:00 PM o'clock
late care4:30 PM - 5:00 PM o'clock
Closing days2 Wochen in den NRW Sommerferien, 2 Teamtage, 2 Brückentage und zwischen Weihnachten und Neujahr (einschließlich 2.1.)
Foreign languages Polish
Specially educational concept daily routine language education, Situation approach
Extras care with lunch, full day care, parents association

Introduction

Die Kindergruppe Apfelstrasse befindet sich im Bielefelder Stadtbezirk Schildesche, eingebettet zwischen Park- und Grünanlagen in zentraler Lage und ist mit dem PKW, dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen.
Die Buslinie 27 hält direkt vor unserer Gruppe.

Die Kita bezog im September 2007 die neu erbauten Räumlichkeiten in der Apfelstraße 129 in 33611 Bielefeld und war somit die erste Kindertagesstätte, die von der BGW gebaut wurde.

Seit Sommer 2017 sind wir zweigruppig. Nun können wir 10 U3 Kinder und 20 Ü3 Kinder in unserem Haus betreuen.

Das Raumkonzept ist so ausgerichtet, das jede Gruppe ihren eigenen Gruppenbereich hat, zu dem sich jedes Kind zugehörig fühlt, in dem es Sicherheit erfährt und Selbstvertrauen gewinnt. Die differenzierte Raumgliederung in Nischen, Ecken und verschiedenen Ebenen gibt dem Kind die Möglichkeit des ungestörten konzentrierten Spiels. Hier kann es sich zurückziehen und sich mit unterschiedlichen (Spiel-) Materialien beschäftigen.

An die Einrichtung schließt sich eine eingezäunte Grün- und Spielfläche an, die ebenerdig und für die obere Gruppe über eine Außentreppe zu erreichen ist. Der große mit Naturmaterialien gestaltete Garten wurde im Oktober 2009 unter Mitwirkung der Elternschaft und der Ideenwerkstatt Lebens(t)raum komplett neu- und umgestaltet.

Die Gestaltung der gesamten Einrichtung ist besonders kindgerecht konzipiert und entspricht den gesetzlichen Vorgaben. Durch die Verwendung von viel Glas wirken alle Räume sehr hell und freundlich und lassen viele Möglichkeiten für phantasievolles Gestalten offen.

 

Outdoor Facilities

Der große mit Naturmaterialien gestaltete Garten wurde im Oktober 2009 unter Mitwirkung der Elternschaft und der Ideenwerkstatt Lebens(t)raum komplett neu- und umgestaltet.
Seitdem befinden sich in unserem Garten eine Nestschaukel für Krippenkinder, ein großer Sandbereich, der bei Sonnenschein durch ein Sonnensegel abgedeckt werden kann und eine breite Rutsche. Neben einer kleinen Rasenfläche befinden sich viele Hecken und Sträucher zum verstecken in unserer Außenanlage. Auch eine Bobbycarstrecke rund um den Apfelbaum ist bei uns zu finden.

Rooms

Jede Gruppe besteht aus folgenden Räumlichkeiten

  • großer Gruppenraum mit Bauecke, Maltisch, Puppenecke, Hochebene und Essbereich
  • kleiner Gruppenraum/Schlafraum (für U3 Kinder) und Rückzugsmöglichkeit (Traumstunde) im Ü3 Bereich
  • Küche
  • Flur
  • Kinderbad
  • WC
  • Büro und Abstellräume
  • Mehrzweckraum zum turnen für die U3 Kinder oder für Kleingruppenarbeit

Daily Schedule

  • 7:30 Öffnung der Einrichtung
  • bis 9:00 Bringzeit
  • 9:00 gemeinsamer Morgenkreis
  • 9:15 wir frühstücken zusammen
  • bis 10:00 angeleitetes Freispiel, Aufräumen bzw. Vorbereitung der Angebote am Maltisch oder im Bewegungsbereich
  • 10:00 Start der Angebote (bei Regenwetter) oder die Gruppe geht nach draußen
  • 11:15 Mittagskreis optional
  • 11:30 Mittagessen für die U3 Kinder, Zahnhygiene, Waschen
  • 12:00 Schlafenszeit bzw. Ruhezeit für die U3 Kinder
  • 12:00 Mittagessen für die größeren Kinder
  • 12:45 Traumstunde im Ü3 Bereich
  • ab 14:00 Imbiss, Abholzeit, kleinere Angebote im U3 Bereich
  • 15:00 Abholzeit bei einer 35 Stunden Buchungszeit
  • 15:00 Nachmittagsimbiss für die über dreijährigen
  • 16:00-17:00 Abholzeit bei 45 Buchungsstunden

Food

  • gemeinsames und gesundes Frühstück sowie vegetarisches Mittagessen
  • Ernährungsbesonderheiten werden berücksichtigt
  • gesunde, ausgewogene und kindgerechte Ernährung
  • täglich wird BIO Obst und Gemüse zum Frühstück und zum Mittagessen gereicht
  • Obstteller am Nachmittag
Care providers are responsible for all profile content.

Basics

  • Förderung der Individualität und Kreativität
  • Geborgenheit und vertrauensvolles Miteinander
  • Ausflüge in die nähere Umgebung/Parks
  • regelmäßige Entwicklungs- und Elterngespräche, Elternarbeit, Möglichkeit zur Hospitation
  • soziales Verhalten (er-) leben
  • Umwelt-, Sach- und Naturbegegnungen
  • Musik- und Bewegungserziehung
  • Förderung von Selbstständigkeit
  • Stärkung von Selbstbewusstsein
  • Unterstützung der  Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Kindes

Employee

  • Erzieherin in Leitungsfunktion
  • 4 Erzieherinnen
  • 1 Erzieher
  • 1 Kinderpflegerin
  • 1 pädagogische Zusatzkraft

Quality Assurance

  • ständige Evaluation und Fortschreibung unserer Konzeption
  • Austausch der pädagogischen Arbeit in den Teamsitzungen
  • Teamtage zur Überprüfung der pädagogischen Arbeit

Teamwork with parents

  • tägliche Tür- und Angelgespräche
  • jährliches Entwicklungsgespräch (nach Bedarf auch öfter)
  • Vorstandsarbeit
  • Hilfe bei Festen
Care providers are responsible for all profile content.

Projects

  • Besuch auf dem Markt
  • Laternenfest
  • 1x im Monat Besuch der Bücherrei
  • Vater- Kind Frühstück
  • Mutter- Kind Frühstück
  • Osterbasteln
  • Sommer- bzw. Abschiedsfest
  • Schulkindgruppe mit besonderen Projekten
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/