KiTa "JABinis"

Address
KiTa "JABinis"
Potsdamer Straße 160
33719 Bielefeld
Funding authority
von Laer Stiftung Betriebs-gGmbH
Detmolder Straße 68
33604 Bielefeld
0521/2093838 (Yvonne Schüttenberg)
jabinis@von-laer-stiftung.de
http://www.von-laer-stiftung.de
Opening times7:30 AM - 5:00 PM o'clock
late care4:30 PM - 5:00 PM o'clock
Closing daysZwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen
Extras care with lunch, full day care

Introduction

Die Kita "JABinis" ist eine eingruppige Betriebskita der Firma JAB Joseph Anstoetz KG.
Wir betreuen 10 -12 Kinder im Alter von 0-3 Jahren, ausschließlich von Mitarbeitenden der Firma JAB Anstoetz.
besondere Merkmale unserer Arbeit sind:

  • Arbeitsplatznahe Versorgung mit Tagesbetreuungsplätzen für unter dreijährige Kinder.
  • Eine bildungsorientierte und dem Kind zugewandte Elementarpädagogik.
  • Öffnungszeiten orientiert an den Bedarfen der Eltern und des Unternehmens.

Outdoor Facilities

Die Kita JABinis hat zwei Außenanlagen.
In der kleineren Anlage befinden sich ein Sandkasten und eine Wiese mit einem Hügel. Dieser Bereich ist besonders für die jüngsten Kinder (0-1 Jahr) geeignet, da sie hier einen guten Überblick haben und sich in ihren oft erst neu erlangten motorischen Fähigkeiten, wie z. B. Laufen, Krabbeln, Rollen austesten können.
Die zweite Anlage ist in einem Projekt mit der Ideenwerkstatt Lebens(t)raum e.V. entstanden. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Selbständigkeit, ihre Kreativität und ihr eigenes Handeln auszutesten.

Rooms

Die Kita hat einen großen Eingangsbereich, von dem aus sowohl der Gruppenraum als auch die Garderobe zugänglich ist. In der  Garderobe hat jedes Kind zwei eigene Fächer.
Die  Garderobe und der Gruppenraum sind mit einem kleinen Flur verbunden. Dazwischen liegt der Waschraum, der mit kleinen Waschbecken, Toiletten, einer Dusche, einem großen Waschbecken und einem Wickeltisch ausgestattet ist.
Im Gruppenraum ist eine offene Küche integriert. Des Weiteren gibt es eine Hochebene mit einer Rutsche. Vom Gruppenraum aus gelangt man wiederum in den Eingangsbereich, das kleinere Außengelände sowie zwei Nebenräume, von denen ein Raum als Schlafraum, der andere als Mehrzweckraum genutzt wird.

Daily Schedule

  • 7:30 – 9:00 Uhr - Die Kinder kommen in der Kita an. In dieser Zeit beginnt die erste Freispielphase für die Kinder.
  • 9:00 Uhr Singkreis - Wir singen ein Begrüßungslied mit den Kindern, machen Finger- oder Bewegungsspiele und starten so gemeinsam in den Tag.
  • 9:15 Uhr Frühstück - Wir Frühstücken alle gemeinsam. Jedes Kind bringt sein eigenes Frühstück mit. Obst oder Gemüse wird in der Kita gern „gesammelt“ und für alle Kinder aufgeschnitten.
  • 9:45Uhr Freispiel / Entdeckerphase / Geplante Aktionen - Nach dem Frühstück wird die Zeit bis zum Mittag für das Freispiel, kreativ Aktionen, kleine Ausflüge oder andere gemeinsame Aktionen drinnen und draußen genutzt.
  • 11:45 Uhr Singkreis - Vor dem Mittagessen gibt es einen weiteren Singkreis. Hier finden alle Kinder noch einmal zusammen und je nach „Bedarf“ kann sich hier entspannt, gesungen oder zugehört werden. Der Singkreis dient den Kindern auch hier zur Orientierung in ihrem Tagesablauf.
  • 12:00 Uhr Mittagessen
  • Auch das Mittagessen wird gemeinsam eingenommen. Wir bekommen unser Essen aus der Kantine der Firma JAB Anstoetz.
  • 12:30 Uhr Zähne putzen / Schlafenszeit
  • Nach dem Essen gehen wir gemeinsam mit den Kindern Hände waschen und Zähne putzen. Anschließend wird sich „bettfertig“ gemacht. Beim Mittagsschlaf werden die Kinder von uns begleitet.
  • 12:30 – ca. 14:30 Uhr Mittagsruhe
  • Die Kinder Schlafen oder Ruhen sich in dieser Zeit von ihren Erlebnissen vom Vormittag aus.
  • 14:30 Uhr Imbiss - Um für den Nachmittag in der Kita wieder gestärkt zu sein, gibt es für die Kinder nach Bedarf einen kleinen Imbiss.
  • 14:30 -17:00 Uhr Freispiel- und Abholphase
  • Die Kinder spielen im Gruppenraum oder im Garten, bis sie von ihren Eltern abgeholt werden. Hier ist auch immer Zeit und Gelegenheit für „Tür-und-Angel-Gespräche“ zwischen Eltern und Erzieherinnen. Auch geben wir hier gerne eine kurze Rückmeldung über den Tag Ihres Kindes.

Food

Das Essen bekommen wir  aus der Kantine von JAB Anstoetz. Diese befindet sich direkt neben dem Kitagebäude.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Wir verstehen Kinder als kompetente Weltentdecker, die täglich neue Wege finden in die Welt des Wissens einzutauchen. Sie sind Erkunder und Forscher, für die es kein Nichts-Tun gibt. Statt dessen verrichten sie in ihrem Spiel Arbeit. Bei jedem Versuch etwas über die Welt herauszufinden, erweitern die Kinder ihr Wissen. Systematisch erkunden sie somit ihre Welt. Ein Kind, das „scheinbar nur herumläuft oder wiederholt Gegenstände herunterwirft“, experimentiert mit den Naturgesetzen. Diese Fähigkeit besitzen schon Neugeborene. Auf diese Weise sammeln sie u.a. Erfahrungen über die Schwerkraft, Geschwindigkeit, Entfernungen und Bewegungen. Konzentriert erkunden sie ihre Umwelt und verfolgen klare Ziele.
Darüber hinaus lernen die Kinder im Umgang mit Gleichaltrigen soziale Kompetenzen. Sie kommunizieren mit der Umwelt, entwickeln Regeln und lernen ihre Bedürfnisse zu äußern.
Kinder kann man nicht bilden. Statt dessen bilden sie sich von Anfang an selbst. Über Sinneserfahrungen und sein Handeln macht sich das Kind ein Bild von der Welt. Somit sind die Kinder selbständige Konstrukteure ihrer eigenen Entwicklung. Unsere pädagogische Aufgabe besteht darin die Kinder zu beobachten, ihre Themen zu erkennen und im pädagogischen Alltag vielfältige Anregungen anzubieten. Neben dem Aufspüren und Erweitern der kindlichen Themen muten wir ihnen auch Themen zu und fordern sie somit heraus. Die Pädagogin wird nun selbst zur Entdeckerin und Forscherin. Erziehung bedeutet in diesem Sinn, die entdeckerischen Kräfte des Kindes anzuregen. Bildungsprozesse werden so ermöglicht, unterstützt, erweitert und herausgefordert. Die Pädagoginnen gestaltet eine bildungsfördernde Umwelt und schaffen entsprechende Rahmenbedingungen, in denen sich das Kind Wissen und Fertigkeiten kann.

Employee

Bei den JABinis arbeiten vier pädagogische Fachkräfte.
Wir verstehen uns als Entwicklungsbegleiter, die jedes Kind in seinem Entwicklungs-/ Bildungsprozess individuell begleiten.
Unsere Rolle/Arbeit als Pädagogen/innen …
...wir schaffen für den “Erlebnisraum Kindheit“ eine Entwicklungsatmosphäre, in der seelische Grundbedürfnisse der Kinder befriedigt werden.
...bedeutet Wertschätzung, eine feste Beziehung/ Bindung , die Sicherheit gibt und ein respektvoller und achtsamer Umgang miteinander.
...wir sind Partner der Kinder und bewerten und interpretieren Verhalten nicht.
...wir haben eine Vorbildfunktion und vermitteln Werte.
...bedeutet vielfältige Entwicklungschancen zu schaffen und Hilfe zur Entwicklung zu bieten, wenn dem Kind eigene Kräfte hierfür fehlen.
...lässt uns auf aktuelle Themen der Kinder eingehen. Wir wollen dem Kind Erlebnisse und Erfahrungen (be)greifbar machen.
...soll den Kindern die Möglichkeit geben, Konsequenzen des eigenen Handelns kennenzulernen, auch wenn diese zum Teil unbequem sein können.
…beinhaltet, dass jeder Tag bedeutend für die kindliche Entwicklung ist.
...wir sind „Lehrende und Lernende“ zugleich.
...hilft uns den Kindern neue Erfahrungsräume zu schaffen und Neugier zu wecken, diese zu entdecken/ zu erfahren.
Unser Ziel ist es, die Kinder unter den aufgeführten Gesichtspunkten des situationsorientierten Ansatzes zu unterstützen, Autonomie und Selbständigkeit zu entwickeln, Selbstwertgefühl  auf- und auszubauen, damit sie zu einer
gefestigten Identität und Sozialkompetenz finden.

Additional Offerings

Die JABinis haben im Sommer und an den verschiedenen Brückentagen keine Schließungszeiten, lediglich zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt die Kita geschlossen (Betriebsferien).
Bei Bedarf gibt es erweiterte Öffnungszeiten, die jedoch von den Eltern zu finanzieren sind!

Teamwork with parents

Wir sind der Überzeugung, dass Erziehung von Kindern nur gelingen kann, wenn Elternhaus und Kindertagesstätte optimal zusammenarbeiten. Beide „Erziehungssysteme“ sind für die Kinder wichtig, deshalb muss ein ständiger Austausch miteinander erfolgen. Im Austausch zwischen Erzieherinnen und Eltern werden Informationen vermittelt, vergangene und aktuelle Begebenheiten sowie gemeinsame Ziele und Vorgehensweisen bezüglich der Erziehung und Entwicklung des Kindes besprochen. Die Eltern, die als „Fachleute“ fungieren und ihr Kind am besten kennen, können eine große Bereicherung für uns als agierenden Pädagoginnen sein. Im Gegenzug sind wir als Pädagogin Fachfrau und Unterstützerin in allen Bereichen, die das Wohl und die Entwicklung des Kindes betreffen. Eltern und Kita sollen sich ergänzen und gegenseitig bereichern. Vertrauen, Offenheit und gegenseitige Anerkennung sind dafür Voraussetzung.

 

Care providers are responsible for all profile content.

Projects

Zur Zeit nehmen wir am Projekt zur Gesundheits- und Bewegungsförderung der Stadt Bielefeld teil.

Parental Interviews

Einmal im Kitajahr findet eine Elternbefragung zu folgenden Aspekten statt:

  • Allgemeine Zufriedenheit
  • Mittagessen
  • Elterngespräche
  • Angebote/ Projekte
Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Die Kita liegt direkt hinter dem Hauptgebäude der Firma JAB Anstoetz an der Potsdamer Str. 160.
Über die Bunzlauer Str. Richtung HKL sind wir zu erreichen.

Care providers are responsible for all profile content.