AWO Kita Altenhagen

Address
AWO Kita Altenhagen
Am Franzhof 6
33729 Bielefeld
Funding authority
AWO Ostwestfalen Lippe e.V.
Detmolder Straße 280
33605 Bielefeld
0521/391316 (Frau Salamon)
fz-kita-altenhagen@awo-owl.de
http://www.awo-kitas-owl.de/kitas/index.php?id=521
Opening times7:00 AM - 4:30 PM o'clock
at Weekends12:00 AM - 4:30 PM o'clock
lunch closing9:00 AM - 9:15 AM o'clock
early care12:00 AM - 7:00 AM o'clock
late care4:30 PM - 4:45 PM o'clock
Closing dayskeine
Foreign languages Czech, English, Italian, Russian
Specially educational concept Situation approach, Wood-Pedagogy
Extras Barrier-free, Integrative facility, Parents center, care with lunch, full day care

Introduction

Im Familienzentrum in der Kindertagesstätte Altenhagen stehen 90 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren in vier Gruppen zur Verfügung. Darunter sind drei integrative Betreuungsplätze, um eine gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen zu gewährleisten. Es stehen verschiedene Betreuungszeiten zur Auswahl.
Unsere Einrichtung befindet sich in einer Sackgasse mit angrenzenden Wiesen, Feldern und einem Bachlauf in Bielefeld, Ortsteil Altenhagen. Die Kindertagesstätte arbeitet nach festgelegten pädagogischen Standards (zertifiziert nach der DIN EN ISO 9001:2008). Wir sind interkulturell und nicht konfessionell ausgerichtet.

Outdoor Facilities

Kinder brauchen für eine gute körperliche und geistige Entwicklung vielfältige Erlebnisse und Erfahrungsräume. Daher ist das Außengelände unserer Kindertageseinrichtung naturnah gestaltet. Wir haben Spiellandschaften geschaffen, in denen sich die Kinder unabhängig von der Jahreszeit bei Sonnenschein, Wind und Regen täglich aufhalten können. Die Kinder haben die Möglichkeit, allein oder in Begleitung der Erzieher/innen, ihre Sinne zu schärfen, ihr Bewegungsbedürfnis auszuleben, ihr soziales Miteinander zu trainieren, neugierig und  experimentell auf die Welt zuzugehen und sie so Stück für Stück näher kennen zu lernen.
Kindliches Spielen ist lernen im ganzheitlichen Sinne. Durch ein anregendes Gelände in dem Kinder Hügellandschaften zum Klettern haben, Spielnischen und Hütten für Rückzug und Rollenspiel vorfinden, Gartenerfahrungen möglich sind, macht es Spaß zu lernen. Da wo Lebensräume für Pflanzen und Kleinlebewesen vorhanden sind, Erde, Steine und Wasser zur Verfügung stehen, werden Kinder magisch - neugierig angezogen und für ihre Umwelt sensibilisiert. Sie werden mit unterschiedlichen Baumaterialien und Werkzeugen zu kreativen Gestaltern. Die MitarbeiterInnen begleiten sie in diesen Lernprozessen.

Rooms

Unser Haus ist kindgerecht gestaltet und eingerichtet. Helle, Licht durchflutete Räume mit vielfältigen Spiel-, Bewegungs- und Rückzugsmöglichkeiten, interessante Erlebnisbereiche, die alle Sinne ansprechen und das Lernen von Kindern fördern, sind geschaffen worden. Neben den Gruppenräumen stehen den Kindern Nebenräume und eine große Halle, die täglich als Bewegungsbaustelle genutzt wird zur Verfügung.

Daily Schedule

Die alltägliche Ausgestaltung der pädagogischen Arbeit beinhaltet drei Formen: „Freispiel“ – „geplante Angebote“ – „Projekte“. Alle drei Methoden bieten ihre eigenen pädagogischen Möglichkeiten und werden von den MitarbeiterInnen entsprechend gestaltet.
In diesem Rahmen werden die unterschiedlichen Bildungsbereiche (z. B. Sprache, Bewegung, Soziales Lernen, Ernährung) berücksichtigt. Der ausgewogene Einsatz von freien Aktivitäten, geplanten Angeboten und Projekten gewährleistet den kindlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.
Im freien Spiel wird den Kindern ermöglicht, sich Materialien, Räume und SpielpartnerInnen selbständig zu wählen. Sie können auf diese Weise ihre individuellen Spielbedürfnisse befriedigen und mit verschiedenen Materialien experimentieren.
Von den MitarbeiterInnen vorbereitete geplante Angebote bieten gezielte Anregungen, ohne den Kindern den notwendigen Freiraum bei der Beteiligung zu nehmen. Durch gezielte, differenzierte Angebote werden für die Kinder bedeutsame Themen, Erfahrungen und Ereignisse aufgegriffen.
Projekte erweitern den Erfahrungshorizont der Kinder, in dem ein Thema unter Einbeziehung verschiedener Methoden für die Kinder lebensnah erschlossen wird. Unsere Projekte beziehen das Umfeld der Einrichtung ein, in dem z. B. Ausflüge in die nahe Umgebung, aber auch Besichtigungen, Bus- und Bahnfahrten zu fernen Zielen organisiert werden. Die Kita stellt somit einen Lern- und Lebensort für Kinder und Familien dar.

Food

In unserer Tageseinrichtung für Kinder möchten wir diese in der Entwicklung eines gesundheitsfördernden Essverhaltens unterstützen. Die Mahlzeiten bieten Raum für vielfältige Lernsituationen rund um das Thema Ernährung. Dabei möchten wir eine Atmosphäre schaffen, die von den Kindern als angenehm und mit Spaß verbunden erlebt wird.
Kinder werden zur Selbstständigkeit bei den Mahlzeiten angeleitet (z. B. Umgang mit Besteck, Auffüllen und Eingießen, Hygieneregeln). Sie erfahren soziales Miteinander bei den Mahlzeiten (z. B. Tischgespräche, Rücksichtnahme, Tisch - Regeln) und werden aktiv in Prozesse der Nahrungsmittelauswahl und -zubereitung mit einbezogen (z. B. Einkauf, Speiseplangestaltung).
Je nach Buchungszeit werden allen Kindern neben dem Mittagessen, frisches Obst und Gemüse als Zwischenmahlzeit, altersgemäße Getränke und ein ausgewogener Snack am Nachmittag geboten. Einmal wöchentlich bereitet die Kita ein gesundes Frühstück mit allen Kindern zu.
Religiös und ethisch begründete Ernährungwünsche werden bei uns respektiert und im Rahmen der Möglichkeiten berücksichtigt.
Unser gesundes und qualitativ hochwertiges Essen orientiert sich an aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Die pädagogischen Angebote orientieren sich an der Lebenssituation der Kinder, ihrer Erlebnis- und Lernwelt. Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit in der Kindertagesstätte sind Sprachförderung, Gesundheitsförderung, vielfältige Bewegungsangebote und Natur erleben. Besonders viel Freude haben die Kinder an den regelmäßigen Ausflügen in die umliegenden Wiesen und Wälder, am Sportprogramm in der Grundschulturnhalle, dem gemeinsamen Frühstück und an gruppenübergreifenden Tanz- und Singspielen mit Musik und Instrumenten. Zur Vorbereitung auf die Schule werden die Kinder in verschiedenen Bildungsbereichen in altershomogenen Gruppen gefördert.

Employee

Die personelle Ausstattung geht über die gesetzlichen Vorgaben hinaus.
Wir sind ein Team von 10 pädagogischen MitarbeiterInnen und einer Hauswirtschaftskraft. Zusätzlich zum Stammpersonal beschäftigen wir (Berufs-) PraktikantInnen und MitarbeiterInnen mit besonderen Aufgaben.
Es werden sozialpädagogische Fachkräfte kurzzeitig in Einrichtungen, in denen es krankheitsbedingte Personalausfälle gibt eingesetzt. TeambegleiterInnen für frühkindliche Bildung beraten uns vor Ort, geben neue Impulse und initiieren Projekte.
Unser Ziel ist es, die Arbeit stets weiter zu entwickeln und so die pädagogische Arbeit auf einem hohen Qualitätsniveau durchzuführen.

Additional Offerings

Musikalische Früherziehung mit der Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld in unserem Haus.
Musikalische Anregungen und Lernimpulse im Vorschulalter fördern die musikalische wie auch die Gesamtentwicklung des Kindes.
In der Musikalischen Früherziehung können Kinder erfahren, dass Musik Spaß macht, die eigenen musikalischen Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitern, die Welt der Klänge und des Rhythmus erleben und gestalten, mit elementarem Musikinstrumentarium experimentieren und spielen, Musikinstrumente kennen lernen und mit anderen Kindern Musik machen. Der Unterricht erfolgt durch qualifizierte Musikpädagogen. Die Musikschule gewährt auf Antrag Sozialermäßigung.

Quality Assurance

Die Kindertagesstätte ist zertifiziert nach der DIN EN ISO 9001:2008.
Unsere Kindertagesstätte als zertifiziertes Familienzentrum NRW richtet sich mit seinen Angeboten an alle Familien und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Wir verstehen uns als Knotenpunkt eines lokalen Netzwerkes, mit dem Ziel Familien gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern umfassend zu beraten und zu unterstützen.

Cooperations

Kooperationspartner der Einrichtung:

  • AWO-Beratungsstellen
  • AWO-Ortsverein Altenhagen
  • Claudia Herz, Sport- und Deutschlehrerin
  • ElternService AWO OWL, Kindertagespflege
  • Familienbildungsstätte Hedwig-Dornbusch-Schule e. V.
  • FC Altenhagen-Bielefeld e. V. , Fußballabteilung
  • FörderFachStellen (FFS) der AWO OWL
  • Grundschule Altenhagen
  • Isabella Lieftink, (Notfallbetreuung für Kinder)
  • Logopädiepraxis Albat und Team
  • Silke Mühlenweg, Erzieherin, Entspannungspädagogin
  • Sportbund Bielefeld, - Sportjugend -
  • Stadt Bielefeld, Amt für Jugend und Familien, - Abt. Tagespflege -

Teamwork with school

Im Interesse der Kinder und einer engen Verzahnung von Bildung im Elementar- und Primarbereich führen wir ein abgestimmtes Verfahren zur Verbesserung des Übergangs von Kita und Grundschule durch. Es hat das Ziel, den Übergang zum Wohl des Kindes zu gestalten.
Eltern bekommen nach Beendigung der Kitazeit eine Bildungsdokumentation ausgehändigt, die sie an die Schule weitergeben können.
Regelmäßige gegenseitige Besuche, Hospitationen und Projekte (Schule -Kita, Kita - Schule) werden initiiert.
Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen tauschen sich Einrichtungsleitung und Schulleitung regelmäßig über relevante Themen der Zusammenarbeit aus.
Die Grundlagen der Zusammenarbeit sind in einem Kooperationsvertrag schriftlich fixiert.

Teamwork with parents

Unser Familienzentrum ist ein Ort der Begegnung für Familien und Interessierte.
Wir wünschen uns eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern. Wir bieten ihnen persönliche Gespräche, regelmäßige Elternabende, gemeinsame Projekte, Möglichkeiten am Kita - Alltag oder den Mahlzeiten teilzunehmen, sowie individuelle Beratung und Unterstützung.

Care providers are responsible for all profile content.

Parental Interviews

*Als Informationsgrundlage zur bedarfsgerechten Gestaltung der Arbeit werden regelmäßig Befragungen der Eltern durchgeführt. Ziele der Befragung sind:

  • direkte Informationen über die Zufriedenheit mit der Arbeit der Einrichtung
  • Verbesserungsvorschläge für die Organisation und inhaltliche Gestaltung zu erhalten.

Die Elternbefragung findet im 3-Jahres-Rhythmus statt.

*Qualitätsmanagement Tageseinrichtung für Kinder Bezirksverband, Grundsätze der Elternbefragung

Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Unsere Einrichtung befindet sich in Altenhagen, einem Stadtteil von Bielefeld im Stadtbezirk Heepen.
Die Anfahrt erfolgt über die Altenhagener Str. L778, Kafkastr., Am Franzhof.
Haltestelle - Am Franzhof - Buslinien 33 und 52.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/