(112) Evangelische Kindertagesstätte Schneckenhaus

2 bis zum Schuleintritt

Address
(112) Evangelische Kindertagesstätte Schneckenhaus
Schüllenbusch 4
51467 Bergisch Gladbach
Funding authority
Ev. Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen
Richard-Seiffert-Straße 14
51469 Bergisch Gladbach
0220285199 (Frau Schoob)
familienzentrum@andreaskirche-schildgen.de
http://www.kita-schneckenhaus.com
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing days3 Wochen in den Sommerferien,zwischen Weihnachten und Neujahr. Vereinzelte Schließtage an Brückentagen , Klausurtag
Denomination evangelic
Specially educational concept daily routine language education, inclusion, project approach, Situation approach, Wood-Pedagogy
Extras Integrative facility, Parents center, care with lunch, ergotherapy, family counseling, for children with special educational needs, full day care, language education
Pets Fische, regelmäßiger Besuch von Therapiehunden

Introduction/specifics

Deutsch

Da wir als Familienzentrum zertifiziert sind bieten wir über die Betreuung der Kinder hinaus ein erweitertes Angebot für Familien  an.

  • angeleitete Eltern-Kind- Gruppen
  • Spielgruppe für Kinder ab 2 Jahren
  • Unterstützung bei der Vermittlungvon Kindertagespflege
  • regelmäßige Dokumentationen und Screening der Entwicklung der Kinder
  • regelmäßige Bedarfsabfrage
  • Elternsprechtage
  • Sprechstunden der Ev. Familienberatung und der Seniorenberatung
  • wechselnde Angebote für Familien
  • Elternbildung zu  pädagogischen Themen
  • Kreative Angebote für Eltern
  • spezielle Angebote für Väter
  • Angebote für Kinder aller Altersgruppen
  • Öffentliche gemeindebücherei
  • Musikschule
  • Treffpunkt Elterncafe

Rooms

Die Spielfläche des Familienzentrums beträgt ca. 500qm. Sie ist aufgeteilt in drei Gruppenbereiche, Turnhalle und Halle. Durch den runden Grundriß des Hauses haben auch die einzelnen Räume interessante Formen.

Das Schneckenhau heißt nicht nur Schneckenhaus, sieht auch so aus

Outdoor Facilities

Das Grundstück der Kita liegt eingebettet in das Gemeindegelände

Daily Schedule

Die Kinder sollten zwischen   7.30 Uhr  und 9.00 Uhr in die Kita gebracht werden. Hierbei und auch beim Abholen können und sollen kurz wichtige Informationen ausgetauscht werden. Diese helfen uns, individuell und sitiationsorientiert auf die Kinder einzugehen. Da unser Tagesablauf stark durchstrukturiert ist, ist es wichtig, dass die Abholzeiten entsprechend der Betreuungszeit eingehalten werden.

Der gesamte Tag in der Kita ist geprägt von der individuellen Lernphase, die immer wieder von verschiedenen Angebote bereichert wird. In der Regel gehen die Gruppen täglich zum gemeinsamen Spiel in unseren Außenbereich. Ebenfalls täglich trifft sich jede Gruppe zu gemeinsamen Spiel. Einmal wöchentlich findet am Vormittag ein Gottesdienst, musikalische Früherziehung für die "Mittelkinder", eine Maxigruppe, die Ausleihe der Bücherei und gruppenweise ein Bewegungstag (entweder in der Turnhalle oder im Wald) statt.

Um 12.30 Uhr wird in den jeweiligen Gruppen gemeinsam das Mittagessen eingenommen. Danach beginnt die Ruhezeit, in der  die kleinen Kinder die Möglichkeit  haben einen Mittagsschlaf zu halten. Ab 14 Uhr können die Kinder abgeholt werden. Nachmittags werden alle Tageskinder ab 14.30 Uhr in einer Gruppe betreut.

Food

Das Frühstück wird von uns bereitgestellt und in der Zeit von 7.30 und 10.30 Uhr angeboten. Die Kinder können selbst bestimmen, wann und mit wem sie in dieser Zeit an den Tisch kommen. Sie  können zwischen verschiedenen Brotsorten, Müsli, Käse, Marmelade, Honig, Obst und Rohkost selbst auswählen. Einmal in der Woche werden meist bei einem gemeinsamen Frühstück  auch Wurst und Brötchen angeboten. Für dieses Frühstück sammeln wir jährlich einen kostendeckenden Betrag ein.

Das Mittagessen wird jeden Tag von einem ortsansässigen Caterer angeliefert und in den jeweiligen Gruppen gemeinsam eingenommen. Die Kinder werden bei der Auswahl der Speisen miteinbezogen.

Nachmittags wird für die Tageskinder noch ein Snack angeboten.

 

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 15, 2018:

Kind of carecount places
 Kinderbetreuung unter 3 Jahre
12 Places
 Kinderbetreuung ab 3 Jahre
54 Places

Basics

DasSchneckenhaus wurde 1994 Als integrative Kindertagesstätte der Ev.Kgm Altenberg/Schildgen eröffnet. Wir arbeiten mit einer festen Gruppenstruktur, da wir der Überzeugung sind,dass diese gerade jüngeren und Kindern mit besonderem Förderbedarf Orientierung und Sicherheit gibt. 

Bei uns gibt es drei Gruppen

  • 2x Gruppenform I ( 20 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren)
  • 1x Gruppenform III (18 Kinder im alter von 3 bis 6 Jahren, davon 5 mit besonderem Förderbedarf)

Die feste Gruppenstruktur wird bereichert durch zahlreiche gruppenübergreifende Angebote.

Zur Zeit bieten wir noch zusätzliche Plätze an, um den Bedarf an Kitaplätzen in Bergisch Gladbach zu decken.

 

Die Eltern können unter 3 Betreuungszeiten wählen

  • 25 Std. von 7.30 bis 12.30 Uhr ( Ohne Mittagessen)
  • 35 Std. von 7.30 bis 14.30 Uhr
  • 45 Std. von 7.30 bis 16.30 Uhr

Wir sind- in ökumenischer Offenheit- lebendiger Bestandteil des Ev.Gemeindelebens in Schildgen. Die Konzeption der Kita steht unter dem Leitbild " Im Leben zu Hause". Wir wollen den Kindern die Liebe Gottes weitergeben und    sie in ihren Gaben fördern. Wir leben, lernen, beten, feiern und arbeiten nach dem Evangelium Jesu. Wir nehmen die Herausforderungen für das Leben von Kindern und Familien wahr und unterstützen sie im Rahmen unserer Arbeit. Das Schneckenhaus soll ein Ort sein, den Kinder gerne aufsuchen und an dem Eltern ihre Kinder dem pädagogischen Team mit gutem Gefühl anvertrauen. Eine Atmosphäre, die geprägt ist von gegenseitigem Vertrauen, Sicherheit und Akzeptanz ist uns wichtig. Bei uns soll jeder seinen Platz finden.

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz. Die Kinder haben viele Möglichkeiten sich an der Gestaltung ihres Alltags zu beteiligen. Das beginnt bei der Auswahl der Mahlzeiten, geht über die Entscheidung der Spielmaterialien und Spielpartner. Gemeinsam mit dem pädagogischen Personal entscheiden sie mit welchen Themen sie sich befassen wollen. Dies wir ergänzt durch Angebote der Musikschule, Therapiehunde und Bücherei, um nur einige zu nennen. Auch finden immer wieder Projektwochen statt, gerne unter Mitwirkung von Eltern.

Beschwerden von Kindern werden grundsätzlich ernst genommen und gemeinsam nach einer zeitnahen Lösungen gesucht. Das gilt selbstverständlich auch für die von Eltern.

Seit Eröffnung der Kita 1994 arbeiten wir integrativ.Die gelungene Praxis der gemeinsamen Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung wird nun im Zuge der Inklusion fortgestzt. Der Schwerpunkt richtet sich hierbei auf die Teilhabe des einzelnen Kindes und des Leistungsangebotes der Kita. Inklusion steht für einen pädagogischen Ansatz, der die Individualität des einzelnen Kindes in den Mittelpunkt stellt.

 

Cooperations

Es bestehen Kooperationen mit:

  • den anderen Kitas in Schildgen
  • den beiden Grundschulen
  • Frühförderzentrum
  • Ev. Beratungsstelle
  • Ev. Familienbildungsstätte
  • Tus Schildgen
  • Musikschule an der Andreaskirche
  • JA der Stadt Berg. Gladbach (Kindertagespflege
  • Apotheke
  • Erziehungsberatung Doris Habeck
  • Logopädiepraxis Schristine Franke
  • Physio
  • Hundeschule Andrea Winkler
  •  

Teamwork with school

Mit beiden Schildgener Schulen bestehen Kooperationen. Sie dienen in erster Linie dazu den Übergang der Kinder von Kindergarten zur Schule zu begleiten. Auch werden gegenseitige Hospitationen des pädagogischen Personal durchgeführt.

Gemeinsam nehmen wir an Fortbildungen über päd. Themen teil. Für Eltern der Schildgener Kita und  Grundschulkinder bieten wir Elternabende zu päd. Themen an.

Teamwork with parents

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil im Leben des Schneckenhauses. Die Beteiligung und Mitwirkung von Eltern ist ausdrücklich gewünscht und willkommen.

Die offiziellen Gremien hierfür sind

  • die Elternversammlung,
  • der Elternbeirat,
  • der Kita-Rat 
  • der Förderverein.

Die Gesamtelternschaft ist gefragt bei

  • der Auswahl der Angebote des Familienzentrum
  • der Abfrage des Betreuungsbedarfes
  • der Elternzufriedensheitsumfrage

Hospitationen im Gruppenalltag sind in Absprache mit dem Team wünschenswert und willkommen.

Elternabende bieten wir auf Gruppenebene und gruppenübergreifend an.

Elterngespräche sind nach Terminabsprache willkommen.

Entwicklungsgespräche auf Grundlage von Dokumentationen finden 2x jährlich statt.

 

 

 

Care providers are responsible for all profile content.

Overview

die Aufnahmekriterien werden z.Z. überarbeitet.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/