Städtische Kindertagesstätte Hausmannspark

Address
Städtische Kindertagesstätte Hausmannspark
Mühlweg 19
61348 Bad Homburg v.d.Höhe
Funding authority
Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
06172/22356 (Renate Rudeloff)
kita.hausmannspark@bad-homburg.de
http://www.bad-homburg.de/leben-in-bad-homburg/gesellschaft-soziales/kinderbetreuung/Kinderbetreuung.php
Opening times7:30 AM - 5:00 PM o'clock
Closing days22. + 23. November 2018
29. November 2018
21.Dezember 2018 - 04. Januar 2019
20. - 22. März 2019
02. + 03. Mai 2019
31. Mai 2019
21. Juni 2019
04. Oktober 2019
21. + 22. November 2019
23. Dezember 2019 - 03. Januar 2020
Specially educational concept Situation approach

Introduction

Die Kindertagesstätte Hausmannspark finden Sie direkt neben der Jugendherberge am Schlosspark. In der kombinierten Einrichtung werden 75 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren in drei Kindergartengruppen und 24 Kinder in zwei Krippengruppen im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut.

Im Kindergarten können pro Gruppe 20 Kinder mit Mittagessen versorgt und somit ganztags betreut werden.

In der Krippe werden die Kinder ganztags betreut und bekommen Frühstück und Mittagessen. Nach dem erholsamen Mittagsschlaf bieten wir noch einen Nachmittagssnack an.

Rooms

Unser Haus ist auf zwei Stockwerke verteilt. Die Räumlichkeiten sind freundlich und hell. Jede Gruppe hat ihren festen Gruppenraum, der Anlaufpunkt für Kinder, Eltern und Erzieherinnen ist. Im oberen Stockwerk befinden sich die zwei Krippengruppen. Im unteren Stockwerk befinden sich drei Kindergartengruppen mit direktem Ausgang ins Außengelände.

Unsere Raumgestaltung und unser Materialangebot ermöglichen den Kindern individuelle Erfahrungsräume, damit sie ihre Zeit in der Kita inhaltsreich und anregend erleben können.

Die Holzwerkstatt bzw. der Kreativraum kann von den Kindern zum Gestalten, Werken und Experimentieren genutzt werden. Im Turnraum können die Kinder ihre Körperwahrnehmung üben, ihrem Bewegungsdrang ausleben und sich an unterschiedlichen Geräten erproben. In unserem großzügigen Außengelände bieten wir den Kindern unterschiedliche Spiel- und Beschäftigungsangebote.

Outdoor Facilities

Der Kindergarten und die Krippe haben jeweils ihre eigenen Spielplätze mit altersadäquaten Spielgeräten. Eine Kletterburg, eine Nestschaukel, -streichen - Schaukeln, ein Niedrigseilgarten, eine Matschanlage mit Wasserpumpe, Fahrzeuge und allerhand Sandspielzeug laden zum Spielen, Klettern und Toben ein.

Daily Schedule

Kinderkrippe

Orientierungspunkte:

7:30 - 11:30 Uhr: Spielzeit: Freispiel oder angeleitetes Spiel in der Gruppe und im Außengelände, Projekte, Aktionen und/oder Ausflüge

8:30 - 9:00 Uhr: Frühstückszeit, danach Zähne putzen, Toilettengang, Windeln wechseln

11:30 - 12:00 Uhr: Mittagessen

12:30 – ca. 14:30 Uhr: Mittagsschlaf

bis 17:00 Uhr: Einnahme eines Nachmittagssnack, Spielzeit in der Gruppe und/oder im Außengelände

 

Kindergarten

Orientierungspunkte:

7:30 - 12:00 Uhr: Freispielzeit, Projektarbeit, Frühstückszeit, Bewegungsbaustelle, Gesprächskreis, Aufenthalt im Außengelände, und / oder Ausflüge
12:15 Uhr: Mittagessen und anschließendes Zähne putzen
13:00 – ca. 14:00 Uhr: „Traumstunde“, dies ist eine Ruhephase mit Meditationsübungen, Geschichten vorlesen oder hören, ruhigen Tischspielen, Malen,... in der die Kinder auch schlafen können.
bis 17:00 Uhr: Freispiel, Bewegungsbaustelle, Aufenthalt im Außengelände, .... und Einnahme eines Nachmittagssnacks

 

 

Food

In der Küche sind zwei Küchenhelferinnen für die Zubereitung des Mittagessens beschäftigt.

Kinderkrippe

Die Kinder werden ganztags betreut und bekommen Frühstück und Mittagessen. Nach dem erholsamen Mittagsschlaf bieten wir noch einen Nachmittagssnack an.

Kindergarten

In jeder Gruppe haben 20 Kinder die Möglichkeit mit Mittagessen versorgt zu werden und somit ganztags betreut zu werden.

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 19, 2018:

Kind of carecount places
 Krippe
24 Places
 Kindergarten
75 Places

Quality Assurance

Die Mitarbeiterinnen nehmen regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen auf verschiedenen Gebieten teil. Weiterbildungen erfolgten zum Beispiel zu den Themen "Professionelle Beratung und Begleitung", "Kinder und Gruppensituation analysieren", „Psychomotorik" und "Sprachförderung im Kindergarten".

Cooperations

Die Hölderlin-Schule, die Landgraf-Ludwig-Schule und wir gestalten gemeinsam den Übergang in die Schule.

Basics

Lernwerkstatt Kindertagesstätte

Das Abenteuer des entdeckenden Lernens

Wir begleiten und fördern Ihr Kind in seinem Lern- und Entwicklungsprozess, indem wir: ihm zuhören, es ernst nehmen, mit ihm achtsam umgehen, seine Selbstständigkeit fördern, ihm Mut machen, das eigene Ich zu finden, seinen Wissensdurst und Forschergeist wecken

Wir gestalten anregungsreiche Spielräume, in denen sich die Kinder bilden können. Wir erkunden mit den Kindern die bunte Vielfalt der Welt. Wir unterstützen die gemeinsame Förderung von Kindern unterschiedlicher Kulturen, Religionen, Hautfarbe und Herkunft. Wir gestalten anregungsreiche Spielräume, in denen sich die Kinder bilden können. Wir erkunden mit den Kindern die bunte Vielfalt der Welt. Wir unterstützen die gemeinsame Förderung von Kindern unterschiedlicher Kulturen, Religionen, Hautfarbe und Herkunft. Wir unterstützen und leiten die Kinder in der Stärkung ihrer sozialen Kompetenzen. Wir helfen ihnen in der zunehmend selbstständigen Auseinandersetzung mit Konflikten. Wir geben Sicherheit, Hilfe und Orientierung zur Stärkung ihrer Fähigkeiten bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen. Wir unterstützen die Kinder in ihrer Sprachentwicklung und fördern den Erwerb der deutschen Sprache. Wir ermutigen die Kinder zu eigenen Ideen, Hypothesen und Vorschlägen. Wir philosophieren mit den Kindern, um sie dabei zu unterstützen, sich die Welt zu erklären. Wir bieten den Kindern Orientierung in einem verlässlichen Rahmen, der eine Basis für die Entwicklung vertrauensvoller Beziehungen ist. Wir nehmen Ihr Kind so an, wie es ist, damit es zu einer starken Persönlichkeit heranwachsen kann. Wir arbeiten bei Bedarf zusammen mit der Frühförderstelle, den Schulen und allen anderen, die Sie und uns bei einer gesunden Entwicklung Ihres Kindes unterstützen können.

In unserer pädagogischen Arbeit verstehen wir uns als familienergänzende Einrichtung. Wir begleiten die Kinder und die Eltern kompetent durch die Kindergarten- bzw. Kinderkrippenzeit. Wir sehen die Kinder als individuelle Persönlichkeiten und orientieren daran unsere Arbeit. Durch vielfältige gezielte und offene Aktivitäten fördern wir die Kinder in ihrer sozialen, emotionalen, motorischen und kreativen Entwicklung.

Unsere Einrichtung ist eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für Sozialberufe.

 

Eingewöhnungszeit

Die Eltern und wir verständigen uns darüber, was der Eintritt in die Krippe bzw. in den Kindergarten für das Kind und die Familie bedeutet und wie der Übergang am besten durch alle Beteiligten zu bewältigen ist.

Wir geben den Kindern und ihren Eltern die Möglichkeit einer behutsamen Eingewöhnungszeit. Eine Bezugsperson begleitet das Kind anfangs in der Gruppe. Der weitere Verlauf gestaltet sich individuell und wird mit Ihnen täglich vereinbart. Je jünger das Kind ist, umso intensiver und länger ist die Begleitung durch die Bezugsperson. In der Krippe dauert die Eingewöhnungszeit zwischen zwei und drei Wochen und im Kindergarten ein bis zwei Wochen.

Employee

Unsere Kinder werden von 15 qualifizierten pädagogischen Fachkräften mit den Qualifizierungen zur Sozialpädagogin, Erzieherin oder Kinderpflegerin bzw. Sozialassistentin betreut. Für Interessierte gibt es in der Krippe die Möglichkeit ein FSJ zu absolvieren.

Care providers are responsible for all profile content.

News

Abendshopping in der Kita am 17. März 2017

Der Elternbeirat der Kita Hausmannspark lädt für Freitag, 17. März, zum Abendshopping ein. In der Zeit von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr wird in den Räumen der Kita alles rund ums Kind verkauft: gut erhaltene Baby- und Kinderkleidung, Schwangerschaftskleidung, Spielzeug und vieles mehr. Zur Stärkung gibt es Getränke und Häppchen an der Snacktheke.

Projects

Wir bieten Ihnen und Ihrem Kind:

  • Freie und angeleitete Spielmöglichkeiten
  • Gruppenübergreifende und gruppeninterne Projekte und Aktionen
  • Tägliche geplante und spontane Bewegungsangebote
  • Sprachförderung für alle Kinder und besondere Sprachförderangebote für Kinder mit Migrationshintergrund
  • Eine systematische Dokumentation von sozialen, emotionalen und kognitiven Fähig- und Fertigkeiten Ihres Kindes in einem Portfolio
  • Gemeinsame Feste, Feiern und Aktionen mit der Familie
  • vierteljährlich erscheint die Kitazeitung “ Wir“
  • Elterngespräche, u. a. Entwicklungsgespräche, Elternabende und -nachmittage, Abende mit Referenten zu interessierenden Themen und Elternstammtische

speziell in der Krippe:

  • Täglicher Aufenthalt im Freien
  • angeleitetes Turnen einmal wöchentlich
  • Ausflugstage (mindestens einmal wöchentlich)
  • gemeinsames Frühstück und Mittagessen
  • feste Schlafzeiten zur Entspannung und Erholung
  •  

speziell im Kindergarten:

  • Einen gruppenübergreifenden Waldtag pro Woche
  • Einmal wöchentlich angeleitetes Turnen in Zusammenarbeit mit dem hessischen Sportbund und dem TV Gonzenheim
  • Tägliche Gesprächskreise in den Gruppen, in denen die Kinder auch Raum zum Staunen und Fantasieren haben
  • die Möglichkeit zur Entwicklung kreativer, motorischer und sensorischer Fähigkeiten z. B. beim Experimentieren und beim Ausprobieren in der Holzwerkstatt
  • Täglicher Aufenthalt im Freien
  • Ausflugstage
  • Projekte und Aktionen für unsere zukünftigen Schulkinder (z. B. die Projekte „Faustlos -ein Gewaltpräventionsprogramm“ und „Zahlenland“ für den Erwerb erster mathematischer Kenntnisse)
  • Eine „Traumstunde“ zur Entspannung und Erholung
  • Abschlussfest für die Schulanfänger
  • Die Hölderlin-Schule, die Landgraf-Ludwig-Schule und wir gestalten gemeinsam den Übergang in die Schule
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/