Städtische Kindertagesstätte Gartenfeld

Address
Städtische Kindertagesstätte Gartenfeld
Gartenfeldstraße 55
61350 Bad Homburg v.d.Höhe
Funding authority
Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
06172/31814 (Markus Zienow)
06172/996333 (Markus Zienow)
kita.gartenfeld@bad-homburg.de
http://www.bad-homburg.de/leben-in-bad-homburg/gesellschaft-soziales/kinderbetreuung/Kinderbetreuung.php
Opening times7:30 AM - 5:00 PM o'clock
Specially educational concept Situation approach, Wood-Pedagogy
Therapeutic support early advancement
Extras care with lunch

Introduction

Die Kindertagesstätte Gartenfeld ist eine altersstufenübergreifende Einrichtung für Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren.

Rooms

Unsere Räume sind groß, hell und freundlich. Die kindgerechte Raumgestaltung ermöglicht den Kindern vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten. Im großzügigen Flurbereich macht es den Kindern Spaß zu Spielen.

Jede Gruppe hat ihren eigenen Gruppenraum mit Zugang zum Garten. Er ist die Anlaufstelle für Kinder und Eltern, ein fester Treffpunkt der Stammgruppe. Bedarfsgerechte Funktionsräume sind mit den unterschiedlichsten Materialien ausgestattet und werden für die vielfältigen Angebote genutzt. In der Werkstatt stehen die verschiedensten Materialien zur Verfügung. Der Bewegungsraum bietet Platz für freies Spielen und angeleitete Bewegungsangebote, musikalische Früherziehung und die Trommel-Kids – Trommelprojekte. In der „Kleine-Forscher-Ecke“ treffen sich die Kinder, um selbstständig und angeleitet zu forschen.

 

Beratungsraum:
In der ruhigen und freundlichen Atmosphäre finden hier die vielfältigen Angebote für Eltern ihren Platz, wie Anmeldung, Aufnahmegespräche, Entwicklungs- und Beratungsgespräche und Elternbeiratsitzungen.

Outdoor Facilities

Unsere Einrichtung liegt im Wohnpark Gartenfeld. Rund um die Einrichtung haben wir einen großzügigen Garten mit einem schönen Baumbestand. Hier können alle Altersgruppen ihren Bewegungsdrang ausleben. Altersadäquate Spielbereiche und Bewegungsmöglichkeiten fördern die Wahrnehmung und Motorik. Für alle Kinder: großer schattiger Sandkasten mit Sandaufzug, Balancierecke, viele Klettermöglichkeiten, große Nestchenschaukel, Basketballkorb. Für die Kleinen: Piratenecke (Sandkasten, Nestchenschaukel), Käferflug, Rutschbahn. Naturnah: Fühlstrasse und ein Kinder-Garten-Beet, Waldecke.

Food

Eine tägliche Mittagsversorgung wird für 15 Krippenkinder und 30 Kindergartenkinder angeboten.

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 14, 2018:

Kind of carecount places
 Krippe
12 Places
 Kindergarten
63 Places

Quality Assurance

Wir sichern die Qualität unserer Arbeit durch

  • die Orientierung an den Qualitätsstandards der Stadt Bad Homburg
  • eine ständige Anpassung unserer Konzeption an neue Anforderungen
  • Vor- und Nachbereitungszeiten zur inhaltlichen Arbeit
  • wöchentliche Teambesprechungen
  • fachliche Auseinandersetzung mit sozialpädagogischen Themen
  • regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen
  • Fortbildungstage zur Konzeptions- und Teamentwicklung
  • Supervision nach Bedarf

Cooperations

Die Kindertagesstätte ist aktiver Kooperationspartner im Stadtteil- und Familienzentrum Gartenfeld. Kooperation und Vernetzungen im Stadtteil bilden ein stützendes Netzwerk für Familien. Alle am Aufwachsen und der Entwicklung von Kindern Beteiligten werden eingebunden. Wir verstehen uns als Anlaufstelle für nachbarschaftliche Kontakte, Begegnung, Bildung und Beratung.

Basics

Gegenseitige Fürsorge und ein verständnisvoller Umgang miteinander prägen den Alltag in der Kindertagesstätte Gartenfeld.

Wir nehmen jedes Kind in seiner Individualität an und bieten ihm eine liebevolle Begleitung und Förderung. Wir schaffen eine Athmospähre des Wohlfühlens und des Angenommenseins. Unsere Haltung ist geprägt von Achtung, Wertschätzung, Feinfühligkeit und liebevoller Konsequenz. Wir fördern die Kinder in ihrer Entwicklung angemessen heraus und regen sie zu neuen Gedanken an.

Alle Kinder haben Anspruch auf Betreuung, Bildung und Erziehung.

  • Wir begleiten, motivieren und fördern die Entwicklungsschritte der Kinder ganzheitlich.
  • Wir sind Ansprechpartner und unterstützen die Familien.
  • Wir verstehen uns als Partner.
  • Leben und Lernen in unserer Kindertagesstätte ist vernetzt mit dem sozialen Umfeld im Stadtteil

Unser Konzept beschreibt eine halboffene, bereichsübergreifende Arbeitsweise mit 2 Kindergartengruppe mit jeweils 25 Kindern und einer Krippengruppe mit 12 Kindern.Den Kindern werden erweiterte soziale Kontakte, die Auswahl verschiedenster Angebote verschiedenen Projekten und übergreifenden Angeboten ernöglicht. Jedes Kind braucht Raum und seine eigene Zeit, um sich zu entwickeln. Jedes Kind ist wie es ist. Es hat seinen eigenen Rhythmus und seine eigene Geschwindigkeit.

 

Voneinander lernen - Füreinander sorgen

Viele Angebote finden in kleinen Gruppen statt. Dadurch unterstützen wir die Kinder in ihren individuellen Fähigkeiten.

Wir erleben den Jahreskreis in verschiedenen Projekten, bieten freies und angeleitetes Spiel sowie geplante und spontane Bewegungsangebote. Wir fördern das Kreative Gestalten und den Umgang mit der Natur und unserem Umfeld. Es gibt eine Sprachförderung für alle Kinder, die Sprachstandserfassung durch KISS und besondere Förderangebote für Kinder mit Migrationshintergrund. Besondere Angebote gibt es außerdem für Vorschulkinder, "kleine Forscher" sowie im mathematischen und musischen Bereich.

Employee

Die Kinder werden in unserem Haus von 15 pädagogischen Mitarbeiterinnen individuell betreut, begleitet und gefördert. Die Leitung ist Ansprechpartnerin für Eltern und für alle, die mit uns zusammenarbeiten. Sie ist zuständig für Organisation, Teamentwicklung, Konzeptionsentwicklung und Qualitätssicherung. Die Fachkräfte werden unterstützt durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, im „Freiwilligen sozialen Jahr“. In der pädagogischen Arbeit ist es wichtig, auf die Besonderheiten der Kinder und ihrer Familien einzugehen. Wir reflektieren unsere Arbeit und bilden uns regelmäßig fort.

Teamwork with parents

Wir streben eine aktive Erziehungspartnerschaft in wechselseitiger Anerkennung an: Zu einer guten Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieherinnen gehören intensiver und regelmäßiger Austausch und die Abstimmung von Bildungs- und Erziehungszielen. Ihre Mitwirkung ist bei uns erwünscht und wir berücksichtigen Ihre Erwartungen und Bedürfnisse.

Durch regelmäßige Gespräche über die Entwicklung der Kinder und eine Bildungsdokumentation halten wir Sie auf dem Laufenden. Wir machen unser Arbeit transparent.

Unser Angebot:

  • Voranmeldegespräch: Wir zeigen Ihnen unser Haus und stellen unsere Konzeption vor.
  • Aufnahmegespräch: Die Stammgruppenerzieherin tauscht sich mit Ihnen über die aktuelle Lebenssituation aus - wir planen zusammen die Eingewöhnungszeit.
  • Infowände zur Dokumentation unserer aktuellen Angebote.
  • Jährliche Entwicklungsgespräche: Wir informieren Sie über den Entwicklungsverlauf Ihres Kindes.
  • Wir führen Elterngespräche zu aktuellen Themen.
  • Beratungsgespräche, z.B. über aktuelle Erziehungsfragen.
  • Hospitation
  • Elternabende, Informationsnachmittage zu verschiedenen Themen
  • Feste und Feiern, Eltern-Kind-Nachmittage und Familienausflüge
  • Cafe Schnaufpause für junge Mütter
Care providers are responsible for all profile content.

News

Liebe Eltern,

leider sind bereits jetzt alle Plätze für beide Bereiche Krippe und Kindergarten bis zum Jahr 2017 vergeben.

 

Leitung M. Zienow

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/