Panning, Petra

Address
Panning, Petra
Am Steingritz 70a
61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Funding authority
Kindertagespflege, Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
tagesmutter@panning-online.de
http://www.panning.de
06172/944582 (Petra Panning)
Opening times8:00 AM - 3:00 PM o'clock
Closing daysHeiligabend und Silvester
Foreign languages English
Extras care with lunch, flexible care

Introduction

Vorstellung der Tagespflegeperson:

Meine Pflegestelle:

Als liebevolle und erfahrene Tagesmutter betreue ich in meiner altersgemischten Gruppe bis zu 5 Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Eintritt in den Kindergarten.

Meine Qualifizierung:

Berufserfahrung als Tagesmutter seit 2002 und Mutter seit 1999, nur positive Referenzen, viele Geschwisterkinder in Folge, Bundeszertifizierte Tagespflegeperson, regelmäßige Fortbildungen sowie wiederholte Erste-Hilfeausbildung am Kleinkind, Betreuungserlaubnis durch das Jugendamt Bad Homburg v.d.Höhe.

Instagram: tagesmutter.petrapanning

 

 

Ihre Betreuungsplatzanfrage wird zentral vom Kindertagespflegebüro bearbeitet mit dem Ziel Ihnen zum gewünschten Betreuungszeitraum die von Ihnen ausgewählte Tagespflegeperson zu vermitteln.

Alle weiteren Nachrichten erhalten Sie vom Kindertagespflegebüro.

Haben Sie detailliertere inhaltliche Rückfragen zu der ausgewählten Tagespflegeperson, so senden Sie bitte eine persönliche Nachricht an die angegebene Mailadresse.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/09/2021 19:36:56)

Offered care types at Oct 22, 2021:

Kind of carecount places
 Tagespflege
5 Places

Basics

Meine Arbeit mit den Tageskindern hat so viele Facetten und diese Liste gibt nur einen kleinen Einblick darüber welche Schwerpunkte wir haben. Was wir machen richtet sich sehr nach den Bedürfnissen Ihres Kindes. Genau hinschauen und einfühlsam darauf eingehen was jedes Kind gerade braucht. Je nach Alters- und Entwicklungsstufe kann das einfach auch sein, dem Kind Zeit für das Freispiel zu schenken und ganz in Ruhe in seinem Tempo zu spielen. Spielen ist lernen für das Kind.

Kinder sind wie Schmetterlinge. Sie fliegen unterschiedlich hoch, doch alle sind wunderschön, einzigartig und wunderbar.

- Nestwärme/ sichere Bindung als Voraussetzung zu lernen und seine Umwelt zu entdecken (explorieren).

In einer Atmosphäre von Geborgenheit und Angenommensein.. die Welt für sich entdecken. Nestwärme fast wie zu Hause. Mit dieser Sicherheit kann Ihr Kind explorieren und seine Umwelt in seinem Tempo erobern. Feinfühlig hinschauen und die Bedürfnisse des Kindes erkennen und liebevoll darauf eingehen. Während der Eingewöhnung werde ich zur sicheren Bezugsperson und bin in der Lage Ihrem Kind diese sichere Basis zu bieten.

- musisch/ künstlerisch/ tänzerische Schwerpunkte

Musik ist ein Träger von Emotionen, Wohlbehagen und Freude. Gemeinsam singen und musizieren mit kindgerechten Instrumenten. Lautmalereien, Sing- und Tanzspiele, Bewegen zur Musik. Wir singen täglich beim gemeinsamen Spaziergang oder Kreis der Kinder mit Instrumenten oder bei der Bewegung zur Musik oder zum Einschlafen und Entspannen.

All dies fördert: Freude an der Musik, die Fähigkeit hin zu hören, Sprachentwicklung, Rhythmusgefühl, Förderung von Motorik/ Feinmotorik, die Freude etwas selber zu schaffen und das Selbstbewusstsein

- künstlerisch gemeinsam malen, basteln, werkeln

Gemeinsam etwas schaffen, Materialien entdecken, malen, schneiden, kleben oder auch Kekse backen. All das fördert Feinmotorik, Selbstbewusstsein, Fantasie, Freude am Gestalten

- Natur und Bewegung

Viel Bewegung an der frischen Luft. Spielplätze, Felder, Bauernhof besuchen. Ausflüge zum Erdbeerfeld. Rennen, hüpfen, balancieren, wippen, schaukeln, rutschen, matschen, planschen, Bobbycar oder Lastendreirad fahren, rodeln.. wir sind jeden Tag  mit viel Freuede in Bewegung. J

- Sozialkompetenz/ Kommunikation/ Sprachentwicklung

Soziales Miteinander in der Kindergruppe erleben und erlernen. Freunde finden und einander helfen. Konkurrenz erleben und sozialkompatible  Handlungsstrategien zur Konfliktlösung erproben.

- Sprachförderung

Je nach Alter und Entwicklungstand Ihres Kindes erfolgt spielerische Sprachförderung. Freude an der Sprache wecken.

z.B. Laute spiegeln, Lautmalereien, Reime, Alltagshandlungen kindgerecht sprachlich begleiten, vorlesen, singen, Fingerspiele.. über Alltagserlebnisse und gemeinsames Spiel ins Gespräch kommen, gut zuhören, offene Fragen stellen, nicht berichtigen, sondern einfach das Wort richtig wiederholen. Als Erwachsener wie Momo gut zuhören können.

- Inklusives Arbeiten

Jeder ist gut so, wie er ist. Auch wenn wir unterschiedlich sind. In einer altersgemischten Kleingruppe von fünf Kindern haben alle z.B. ein unterschiedliches Alter, einen anderen Entwicklungstand. Jeder wird da abgeholt, wo er steht und ich gebe alles damit alle glücklich sind.

..ein positives Selbstbild bekommen. Resilienz erwerben.

- Weltwissen/ die Welt entdecken

Egal ob wir gemeinsam einen Brief an die Eltern gestalten, in den Postkasten werfen und schwupps liegt dieser zu Hause im Postkasten.. aus unserem Teig leckere Kekse werden.. wir sehen wo Erdbeeren wachsen, sie pflücken und naschen.. wir die Tiere auf dem Bauernhof besuchen und mitbekommen woher Milch oder Eier stammen, oder einfach Müllautos, Bagger und Straßenkehrmaschinen beobachten. Oder eine leckere Brezel beim Becker kaufen. Voller Freude entdecken wir die Welt.

- Sinnliche Wahrnehmung

Eingebettet in Spiele und Alltagshandlungen..

..gehen wir auf die taktile Wahrnehmung, akustische Wahrnehmung, Geschmackswahrnehmung und Geruchswahrnehmung ein.

Wir riechen an verschiedenen Kräutern, kosten leckere Früchte, hören Geräusche und Töne oder fühlen unterschiedliche Materialien.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/09/2021 19:36:56)
Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/09/2021 19:36:56)