Eckel, Katharina

Address
Eckel, Katharina
Usinger Weg 38
61350 Bad Homburg v. d. Höhe
Funding authority
Kindertagespflege, Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
0176/72497577 (Katharina Eckel)
inaszwergennest@gmail.com
Opening times8:00 AM - 3:00 PM o'clock

Introduction

Hallo liebe Eltern, Hallo liebe Kinder,

Mein Name ist Katharina Eckel, ich bin am 10.01.1985 geboren und wohne mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen in einem Einfamilienhaus im Usinger Weg in Bad Homburg.

Meinem erlernten Beruf als Steuerfachangestellte habe ich nun nach vielen Jahren den Rücken gekehrt, um mich beruflich nochmal neu zu orientieren.

Seit September 2020 bin ich bundeszertifizierte Tagespflegeperson mit einer Pflegeerlaubnis für max. 5 Kinder, die ich an 5 Tagen die Woche bis zu 35 Stunden wöchentlich betreue. Meine Kindertagespflegestelle „Ina´s Zwergennest“ befindet sich im Erdgeschoss unseres Hauses.

Auf insgesamt 80qm befinden sich unser Wohnzimmer, das Schlafzimmer der Tageskinder, ein Badezimmer, ein Spielzimmer, ein großer Flurbereich und die Küche mit Zugang zur überdachten Terrasse. Von der Terrasse aus gelangen wir in unseren Garten, in dem wir einen Teil abgetrennt und ausschließlich für die Tageskinder eingerichtet haben.

Meine (Kern-) Betreuungszeiten sind von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr an 5 Tagen in der Woche.

Am Vormittag halten wir uns in der Regel fast ausschließlich an der frischen Luft auf. Mit dem Bollerwagen und einem gesunden Frühstück im Gepäck führt uns der Weg entweder ins nahegelegene Feld, auf umliegende Spielplätze die wir besuchen, oder auch zu einer Freundin in den großen Garten - in dem wir viele Tiere beobachten und versorgen können. Je nach Bedürfnis oder Wetterlage bleiben wir auch mal am Haus und spielen im eigenen Garten oder spielen und basteln in unseren Räumlichkeiten. Das Erste Frühstück nehmen wir meist gegen 9:30h ein, das Zweite gegen 11:30 Uhr.

Zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr haben wir Mittagsruhe und möchten nicht gestört werden. Nachdem die Kinder gegen 13:45 Uhr / 14:00 Uhr ausgeschlafen haben, decken wir den Tisch und nehmen das frisch zubereitete Mittagessen ein.

Bis zu dem Zeitpunkt an dem die Eltern kommen um ihre Kinder wieder abzuholen, haben wir  Zeit für Freispiel. Dieses findet je nach Wetterlage entweder im Garten, auf der Terrasse oder in den Räumlichkeiten statt. Gerne nutzen wir die Zeit aber auch um zu basteln oder die Naturmaterialien zu verarbeiten die wir am Vormittag gesammelt haben.

 

Kurzportrait:

  • Geboren 1985 in Bad Homburg
  • 2 Söhne (geboren 2007 und 2015)
  • Bundeszertifizierte Tagesmutter
  • Erste-Hilfe am Kleinkind
  • Betreuung im EG
  • Garten
  • Überdachte Terrasse mit Spielmöglichkeiten
  • In unmittelbarer Nähe zum Kirdorfer Feld
  • So oft es geht an der frischen Luft
  • Tierhaarfreie Räumlichkeiten
  • Täglich frisch zubereitetes Mittagessen
  • Abwechslungsreiches Frühstück
  • Obst- und Gemüseteller

Ihre Betreuungsplatzanfrage wird zentral vom Kindertagespflegebüro bearbeitet mit dem Ziel Ihnen zum gewünschten Betreuungszeitraum die von Ihnen ausgewählte Tagespflegeperson zu vermitteln.

Alle weiteren Nachrichten erhalten Sie von dort.

Haben Sie detaillierte inhaltliche Rückfragen zu der ausgewählten Tagespflegeperson, so senden Sie bitte eine persönliche Nachricht an die angegebene Mailadresse.

 

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Sep 27, 2020:

Kind of carecount places
 Tagespflege
5 Places

Basics

Pädagogische Aspekte:

„Betrachte die Welt mit Kinderaugen und du wirst sehen, dass sie voller Wunder ist“

Jedes Kind ist anders, jedes Kind hat sein eigenes Tempo und jedes Kind hat eine eigene, wundervolle Persönlichkeit.

Kinder kommen mit einem angeborenen Drang nach Neugier zur Welt, den es zu fördern gilt. Durch genaue Beobachtung findet man heraus, wie man das Kind am besten unterstützen und seine Autonomie stärken kann.

Ich lege viel Wert darauf, den Kindern in einem vorgegebenen Rahmen einen angemessenen Freiraum zu geben in der sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen können.

Doch auch Struktur und Rituale sind wichtig und geben den Kindern Halt und Sicherheit. Es zeigt sich, dass man Kindern mit wiederkehrenden Ritualen Vertrauen gibt und sie selbstbewusst in Situationen gehen, weil sie wissen was nun passiert. Auch die größeren Kinder können den kleineren Kindern selbstsicher helfen, da sie Situationen bereits kennen und diese nicht „fremd“ sind. Um die Bildungsprozesse der Kinder zu unterstützen, versuche ich den Kindern wann immer es geht viel Raum zum Erforschen und Entdecken zu geben und ihnen – wenn erforderlich - mit Hilfestellungen Selbstvertrauen zu geben.

„Versuche es erst mal selbst, ich unterstütze dich dabei“

Kinder lernen von ihren Bezugspersonen. Sie beobachten die Mimik und das Tun ihres Gegenüber sehr genau und ahmen dies oft nach. Darum gehört es zu meinen Aufgaben, den Kindern ein gutes Vorbild zu sein und mit Ruhe und Geduld, mit gutem Beispiel, Alltagssituationen vorzuleben.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist für mich äußerst wichtig für meine Arbeit. Sie, als Erziehungsberechtigte, und Ich, als Tagespflegeperson, stehen in regelmäßigem Austausch über den Entwicklungsstand Ihres Kindes, tauschen uns aus und lachen gemeinsam über lustige Ereignisse. Aber auch über ernstere Themen muss offen gesprochen werden können. Gemeinsam finden wir eine Lösung!

Ein wichtiger Punkt meiner Arbeit liegt bei der Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung ihres Kindes. Die von mir geführten Dokumentationen werden mit den Eltern, neben den täglichen „Tür – und Angelgesprächen“, in regelmäßigen Abständen in einem Entwicklungsgespräch besprochen.

Care providers are responsible for all profile content.