Katholische Kindertagesstätte Maria Himmelfahrt

Address
Katholische Kindertagesstätte Maria Himmelfahrt
Agrippastraße 10
56626 Andernach
Funding authority
Katholische KiTa gGmbH
Göbelstraße 9-11
56727 Mayen
(0 26 32) 4 39 34 (Frau Hildegard Zschiesche)
kita.maria-himmelfahrt@t-online.de
Opening times7:00 AM - 5:00 PM o'clock
late care7:00 AM - 5:00 PM o'clock
Specially educational concept daily routine language education, livebased approach, partially open concept, Situation approach
Extras flexible care, full day care

Introduction/specifics

Unser pädagogischer Ansatz

Wir vertrauen darauf, dass jedes Kind eine hohe Lernmotivation besitzt und es aus freier Entscheidung handeln kann.

Das theoretische Fundament unserer Arbeit ist der Situationsansatz. Hierbei handelt es sich um eine ganzheitliche Herangehensweise, die alle Aspekte des kindlichen Alltags in die pädagogische Arbeit einfließen lässt.

Kinder benötigen Strukturen und Orientierung, dazu gehört vor Allem die Lebensweltorientierung. Die Kinder lernen ihr Umfeld durch Besuche in der Schule, im Altenheim und durch Spaziergänge kennen.

Bildung ist eine unserer offiziellen Aufgaben: In kindgerechter und alters-gemäßer Form wollen wir die Kinder auf neue Lebensabschnitte vorbereiten und ihnen möglichst viele Voraussetzungen schaffen, damit sie sich alle Kompetenzen und Fähigkeiten aneignen, die ihnen in Zukunft helfen können, sich zurechtzufinden.

Dazu gehört insbesondere die Partizipation: Die Kinder werden in der Kita an allen wesentlichen Entscheidungen beteiligt. Durch Ausprobieren und Experimentieren können die Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen. Hauptinstrument dafür sind unsere Kinderkonferenzen.

Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept

Kinder eignen sich die Welt an, indem sie sich mit ihr aktiv auseinandersetzen. Dazu brauchen sie Freiraum und vielfältige Möglichkeiten. Im Laufe des Tages stehen den Kindern alle Räume, sowie der Außenbereich, zur Verfügung. Die Gestaltung der Gruppen wird durch die Kinder mitbestimmt und geprägt.          Zur Grundausstattung der Gruppen gehört der Maltisch, Spieltische- und Teppiche, sowie eine zweite Ebene. Eine Besonderheit stellt das Baustellenzimmer dar, hier befindet sich ein zentraler Schubladenschrank mit Spiel- und Konstruktionsmaterial, welches die Kinder sich selbstständig in die Gruppen holen dürfen, oder Vorort nutzen können.

Kinder haben Rechte und
sind Akteure ihrer Entwicklung

Von Anfang an haben Kinder eigene Rechte und leisten ihre Entwicklung selbst.

Das Freispiel ist die angemessene Form kindlicher Auseinandersetzung mit der Welt, im Spiel verarbeiten Kinder ihre Eindrücke, entwickeln Fähig- und Fertigkeiten, zeigen Eigeninitiative, konzentrieren sich und kooperieren mit anderen.

Erzieher haben den gesetzlichen Auftrag
zur Bildung, Erziehung und Betreuung

Erwachsene sind dafür verantwortlich, dass die Kinder in ihrem Streben nach Weiterentwicklung durch äußere Anregungen unterstützt werden. Wir verstehen unsere Aufgabe als pädagogische Fachkräfte vor allem in der Beobachtung, in der Gestaltung der Umgebung (Raum, Zeit, Material) und in der Begleitung inhaltlicher Prozesse.

Christliche Grundwerte in unserer Kita

Die Kita Maria Himmelfahrt hat einen katholischen Träger, daher sind die christlichen Werte ein grundlegender Bestandteil unserer Arbeit mit ihren Kindern. Wir wollen ihnen eine Atmosphäre schaffen, die von Vertrauen und angenommen sein geprägt ist. Im täglichen Miteinander wollen wir den Glauben im Alltag entdecken, deuten und bewusst gestalten.

Übergänge gestalten

Der Übergang aus der Familie in unsere Kindertagesstätte bedeutet für das Kind eine große Herausforderung. Auch für Sie als Eltern ist es ein bedeutender Schritt, ihr Kind in fremde Hände zu geben. Die Eingewöhnungszeit ist ein von uns begleiteter, individueller Prozess: Zunächst wollen wir das Zutrauen ihres Kindes gewinnen, es soll seine Bezugsperson kennenlernen, während die Vertrauten noch in Reichweite sind. Denn Kinder brauchen Erwachsene, die für sie da sind, auf die sie sich beziehen können. Sie sind Orientierungshilfe und Unterstützung, fungieren als Ansprechpartner, als Tröster und Spielpartner. Kinder brauchen die Erfahrung von Verlässlichkeit, um Sicherheit und Vertrauen zu entwickeln. Wir möchten in der Eingewöhnungszeit den Grundstein legen, für eine lange, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns, im Interesse ihres Kindes. Wir freuen uns darauf, Sie liebe Eltern und ihr Kind kennen lernen zu dürfen.

„Erziehungspartnerschaft bedeutet, sich neben die Eltern zu stellen und den Blick gemeinsam auf das Kind zu richten!“

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Jul 20, 2019:

Kind of carecount places
 Krippenplätze
21 Places
 Teilzeitplätze
20 Places
 Ganztagsplätze
54 Places