Kindergarten Helsinghausen

Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Eintritt in die Grundschule

Address
Kindergarten Helsinghausen
Hauptstraße 7
31555 Suthfeld
Funding authority
Samtgemeinde Nenndorf
Rodenberger Allee 13
31542 Bad Nenndorf
05723-81664 (Elisabeth Bödeker)
kindergarten-helsinghausen@bad-nenndorf.de
https://kindergarten-helsinghausen.de/
Opening times7:30 AM - 3:00 PM o'clock
Closing daysDrei Wochen in den Sommerferien, die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr, sowie Brückentage und Studientage (werden im Vorfeld bekannt gegeben).
Foreign languages English, Russian
Pets Während der Projektzeit kann es zu Tierhaltungen kommen: z.B. Küken ausbrüten, Qaulkappen bis zum Frosch züchten...

Introduction/specifics

Der Kindergarten Helsinghausen ist eine 1-Gruppen-Einrichtung, in der max. 25 Kinder im Alter von 2- 6 Jahren begleitet werden. Das Haus zeichnet sich durch den familären Charakter und die Zusammenarbeit mit Eltern am Kind aus.

Unsere Einrichtung ist in Trägerschaft der Samtgemeinde Nenndorf.
Das KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz), sowie der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder, bilden die Grundlage unserer Arbeit.
Aus dem o.g.  und pädagogischen Ansätzen wie
-Bonding (Beziehung Eltern-Kind-Erzieher)
-Berliner Modell (Sanfte Eingewöhnung der U3 Kinder)
-Partizipation (Kinder und Erzieher erarbeiten gemeinsam Regeln, Vorgehensweisen, die förderlich                                                                                                                                          für den Gruppenzusammenhalt sind.)                  
-Situationsorientierter Ansatz (Durch Beobachtung und Reflexion, Ideen und Bedürfnisse in die Arbeit einfließen lassen.)
-Projektarbeit (siehe unten)
-Elternarbeit,
dem Ist-Stand der Gruppe, den Gegebenheiten und Kooperationen entstand unsere Konzeption. Diese wird kontinuierlich überprüft und bei Bedarf angepasst.
Wie schon oben erwähnt entstehen Projekte, die zum ganzheitlichen Lernen beitragen.
Alle arbeiten über einen unbestimmten Zeitraum an einem Thema.
Wer, wie intensiv daran arbeitet, ergibt sich aus dem Entwicklungsstand des Kindes, der Interessenlage und der Neugierde des Einzelnen.
Auf dem Weg dahin werden alle möglichen Lernbereiche angesprochen, um mehr Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, also eine stärkeres positives Selbstwertgefühl zu erlangen. "Ich kann das! Ich weiß das schon. Ich gehöre dazu."
Fokus dieser o.g. Aspekte ist immer auf die eigenständige, positive Entwicklung des Kindes gerichtet. -Der Weg ist das Ziel.
Elternarbeit
Hierdurch erweitert sich unsere Arbeit, da auch wir pädagogischen Mitarbeiterinnen an unsere Grenzen kommen.
Eltern begleiten und fahren mit uns z.B. ins Hallenbad.
Wassergewöhnung, bis hin zum Schwimmen, ist ein Schatz, den die Kinder durch diese Mitarbeit der Eltern in ihre Rucksäcke des Lebens packen können.
Andere Eltern gestalten zur Weihnachtszeit z.B. ein Theaterstück und neue Freundschaften entstehen. Kinder erleben aktive Eltern im Kindergarten. Ein familiäres Gefühl "Kindergarten" entsteht.
Wenn auch wir sie neugierig gemacht haben,rufen sie uns an, oder besuchen sie unsere Homepage( www.kindergarten-helsinghausen.de)

751A4090.jpg Außengelände Eingang.jpg Außengelände.jpg Außengelände Garten.jpg

Rooms

Ein großer Raum bildet das Zentrum unserer Einrichtung. Von diesem gehen Küche, kleiner- großer Flur, Toberaum, sowie das Büro ab. Ein weiterer Bereich ist die Garderobe, sowie der Wickelraum und die Örtlichkeiten. Alle Bereiche werden von den Kindern unter Einhaltung der aufgestellten Regeln bespielt.

Outdoor Facilities

Die Einrichtung verfügt über ein Spielgelände indem die Kinder die Möglichkeit haben ihren Bewegungsdrang auszuleben, ihre Sinneswahrnehmung zu schärfen und ihren Ideenreichtum in Kreativität umzusetzten. Hierzu dienen Klettergerüste, Schaukeln, Fahrzeuge, Sandspielzeug, sowie eine Wasserstelle (Pumpe), Kräuterschnecke, Fußfühlpfad, Hochbeete und natürlich viele Büsche, Steine, Holzphäle...

751A4078.jpg Fühlpfad.jpg Außengelände.jpg Außengelände Garten.jpg

Daily Schedule

07.30- 08.00 Uhr Frühdienst

08.00- 12.30 Uhr Freispiel, Frühstück, Projektarbeit, Stuhlkreise,...

12.30- 13.00 Uhr Aufräumen, Schlusskreis

13.00- 15.00 Uhr Mittagessen, Spätdienst

Food

Das Essen wird von den Eltern mitgebracht und in der Einrichtung erwärmt. Es wird Wert auf eine gesunde Ernährung gelegt.

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Jul 20, 2019:

Kind of carecount integrated places
 Kindergartengruppe für 2jährige
0 Places
 AÜ Kindergartengruppe
0 Places

Cooperations

Wir arbeiten generell mit den Grundschulen, den örtlichen Vereinen und dem Förderverein zusammen. Des weiteren werden nach Bedarf Institutionen und Fördereinrichtungen mit in unsere pädagogische Arbeit einbezogen.

Momentan kooperieren wir neben dem o.g. mit einer Lesementorin der Bücherei, dem DRK, dem Förderverein un der Handball AG Bad Nenndorf.

Teamwork with parents

Die Zusammenarbeit mit Eltern ist ein Pfeiler unserer Arbeit.

Durch die aktive Elternarbeit können zusätzliche Wünsche der Einrichtung und der Kinder erfüllt werden: z.B. Projekt Schwimmen, Weihnachtsfeier mit den Familien. Jeder/-de tut was sie er/sie für die Einrichtung tun möchte, keiner muss.

Bezüglich des Kindes stehen wir Erzieherinnen und Eltern im ständigen Austausch, um so die Entwicklung des Kindes zu förndern.

Specifics

Kleine, familäre, altersübergreifende Einrichtung. Die als Verstärker dazu dient, dem Kind einen positiven Ausblick auf den weiteren Lebensweg zu ermöglichen.

Care providers are responsible for all profile content.