Städtische Kindertagesstätte Markgräflerstraße

Address
Städtische Kindertagesstätte Markgräflerstraße
Markgräfler Straße 1
79576 Weil am Rhein
Funding authority
Stadt Weil am Rhein
Rathausplatz 1
79576 Weil am Rhein
07621/62701 (Frau Karen Schumann)
07621/1629879 (Frau Karen Schumann)
kiga-haltingen@web.de
Opening times7:30 AM - 2:00 PM o'clock
Closing days26
Specially educational concept Situation approach
Extras Child care for physical education, care with lunch

Introduction

Wir sind eine städtische Kindertageseinrichtung mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Die Bewegungswelt unserer Kinder entwickelt sich immer mehr zu einer Sitzwelt. Kinder finden immer weniger Spiel- und Bewegungsräume vor, in denen sie sich bewegen und ihre eigenen motorischen Fähigkeiten austesten können. Die Folgen mangelnder Bewegung gehen dabei weit über die körperlichen Beeinträchtigungen hinaus. Auch die psychischen, geistig-kognitiven und sozialen Folgen sind immens.

Deshalb besteht unser Anliegen darin, die Bewegungsmöglichkeiten für Kinder  zu verbessern, um eine möglichst vielfältige Förderung und ganzheitliche Entwicklung der Kinder zu ermöglichen.

Ganz besonders freuen würde es uns wenn auch sie in der Freizeit die Bewegungsfreude ihrer Kinder weiter unterstützen, indem sie sie in Sportvereinen anmelden und immer öfters zu Fuß oder mit dem Fahrrad bringen oder abholen. Auch sie sind ein wichtiges Bewegungsvorbild für ihre Kinder.

 

Unser Kindergarten in der Markgräfler Straße hat sich bereits 2008 um das Zertifikat „Bewegungskindergarten“ beworben und wurde aufgrund der hervorragenden bewegungsfördernden Arbeit am 26.04.2008 mit dem LSV-Zertifikat  ausgezeichnet.

Nach  drei Jahren, wurde uns in einer erneuten Überprüfung der Zertifikatskriterien wieder eine ausgezeichnete Bewegungsförderung bescheinigt.

Zur Zeit gibt es etwa 35 Kindergärten in ganz Baden-Württemberg die mit dem Zertifikat ausgezeichnet sind. Im Umkreis von über 100km ist unsere Einrichtung in Weil am Rhein der einzige Kindergarten mit diesem Qualitätsnachweis.

 

 

 

 

Rooms

Unsere Einrichtung ist ein Altbau aus dem Jahre 1926, welches wir vom Keller bis zum Dachgeschoss nutzen können.

Es gibt folgende Lern- und Erlebnisräume mit genügend Platz für die Kinder:

  • eine Bibliothek 
  • ein Bauzimmer ,
  • einen kleinen Ruheraum,
  • ein Regel- und Rollenspielzimmer mit zweiter Spielebene
  • ein Kreativraum
  • ein kleiner Werkraum
  • ein neuer Turnraum mit Materialraum und Garderobe
  • ein Matschraum im Keller
  • ein Intensivraum für Kleingruppenarbeit
  • ein großer Speiseraum, welcher auch für andere Aktivitäten genutzt werden kann
  • im Anschluss befindet sich ein große Terasse

 

 

Outdoor Facilities

Unser Außengelände ist 2000qm groß. Geschützt durch eine Hecke haben wir einen eigenen Fußballplatz und daneben einen höhenverstellbaren Baskettballkorb.

Rund um das Haus kann man mit Fahrzeugen fahren. Wir besitzen Laufräder, Kindertaxen und vieles mehr.

Außerdem  gibt es einen Sandkastenbereich mit Wasserpumpe, eine Kletterkombination, einen Turm mit Rutsche, ein Amphitheater, ein kleines Karusell,  Hängenester, ein Trampolin, ein Indianertippi  und ein Spielhaus mit Terasse.

Ansonsten ist das Gelände recht naturnah gestaltet mit Bäumen (es gibt einen Kletterbaum),Hügel und viel Rasenfläche.

Unser Fußballplatz Unser Fußballplatz

Food

Eltern, deren Kinder  für die verlängerte Öffnungszeit angemeldet sind, haben die Möglichkeit täglich ein warmes Mittagessen zu bestellen.

Dies wird am Ende eines jeden Monat direkt im Kindergarten abgerechnet und bezahlt.

Unser Essenslieferant ist die Firma Feinkost Zahner

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 13, 2018:

Kind of care
 Kindergarten-Regelbetreuung
 Kindergarten-Verlängerte Öffnungszeiten

Quality Assurance

Um die Qualität der Einrichtung auf Dauer zu gewährleisten, war das Bewegungszertifikat des Landes Sport Verband Stuttgart am Anfang immer nur drei Jahre lang gültig. Danach erfolgte eine erneute Prüfung. Aufgrund von Umstrukturierungen und dem Weggang von dem zuständigen Sachbearbeiter, fand in der letzten Zeit keine Überprüfung vor Ort mehr statt. Dies ist für uns jedoch kein Grund unseren hohen Stand motiviert weiter zu verfolgen.

Es müssen verschiedene Qualitätskriterien bezüglich der pädagogischen Konzeption, der Qualifikation der Mitarbeiter/Innen, der räumlichen und materiellen Ausstattung, dem Umfang der täglichen Bewegungszeit, der Dokumentation der Bewegungsangebote und der Elternarbeit gewährleistet sein.

 

Basics

Als anerkannter Bewegungskindergarten des Landes- Sport-Verbandes mit Sitz in Stuttgart,

haben wir es uns zur Hauptaufgabe gemacht ihre Kinder in Bewegung zu halten. Die Kinder werden in gezielten Turnstunden im Turnraum gefördert und gefordert. Dies bedeutet  jedoch spielen, erproben und erkunden und nicht das Üben und trainieren von irgendwelchen Turn- und Sportelementen.

Die Vorschulkinder turnen einmal die Woche in der nahe gelegenen Schulsporthalle der "Alten Schule".

 

Einmal im Monat ist Spielplatztag (Ausflugstag) welchen jede Gruppe  hat,egal ob es regnet oder schneit.  Bei unsicherer Wetterlage (Gefahr von Gewitter) findet der Tag im Außengelände des Kindergartens statt.

 

Unsere Einrichtung arbeitet im sogenannten teiloffenen Konzept. Alle Kinder gehören zu einer Stammgruppe mit zwei festen Erzieherbezugspersonen. Die Stammgruppe trifft sich einmal am Vormittag ca. eine Dreiviertelstunde im Gruppenraum. Der sichere Halt, den ein Kind in dieser Gruppenform erfährt, bietet ihm die Möglichkeit, soziale Kontakte in seinem Umfeld angstfreier und selbstbewusster zu knüpfen und somit auch allmählich alleine die Reise durchs Haus anzutreten.

 

Die Altersmischung in den einzelnen Gruppen trägt den individuellen Entwicklungs- und Lernprozessen Rechnung, da sie dem einzelnen Kind mehr Entwicklungsanreize bietet.

 

Sozialverhalten, kognitive Fähigkeiten, das Erlernen der Sprache wird durch altersübergreifendes Lernen, Nachahmen und Erproben des eigenen Könnens stark gefördert.

 

Im Rahmen des Freispiels kann das Kind aus den breit gefächerten Spielaktivitäten seinem individuellen Entwicklungsstand und seinen Interessen entsprechend Funktionsräume auswählen.

 

Kinder haben gemäß in ihrem Alter eine eigene Lernweise, der wir Rechnung tragen, in dem wir überwiegend nach dem situationsorientierten Ansatz arbeiten.

Employee

Im Kindergarten arbeiten mehre ausgebidete Erzieherinnen und ein Erzieher

In der Ausbildung befindet sich:

  • 1 PIA Auszubildende
  • 1 Praktikantin im freiwilligen sozialen Jahr
  • 1 Praktikantin im 1. Ausbildungsjahr
  • außerdem haben wir immer wieder Schüler und Praktikannten von den verschiedensten Schulen des Landkreises bei uns.

Für das Außengelände und Instandhaltungsarbeiten gibt es einen zuverlässigen Hausmeister.

Für alles rund um das warme Mittagessen kümmert sich unsere Küchenperle.

Die Reinigung des Kindergartens wird von einer Putzfirma vorgenommen.

Die Einrichtungsleitung hat folgende gültige  Übungsleiter C Lizenzen

  1. Fachbereich "Schwimmen"
  2. "Bewegungserziehung für 3- 8 Jährige"

Teamwork with school

Die Kooperation Kindergarten/ Grundschule findet bei uns einmal wöchentlich statt.

Teamwork with parents

Elternbeirat

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns sehr wichtig.

Nur durch den regelmäßigen Austausch und die gegenseitige Offenheit von Eltern und Erziehern, kann eine ideale Entwicklungsbegleitung stattfinden.

Alle Eltern sind herzlich willkommen aktiv an unserem Kindergartengeschehen mitzuwirken.

 


 

Care providers are responsible for all profile content.

Projects

Ein „Projekt“ ist ein konkretes Unternehmen, welches geplant durchführt wird.

Bei uns gibt es am Dienstag- und am Donnerstag Projekttage.

Alle Kinder treffen sich um 9.00 Uhr im Turnraum zum gemeinsamen Morgentreff.

Anschließend gehen die Kinder in die Projektgruppen.

Unser Ziel dabei ist es, die Kinder  in Kleingruppen zu fördern und diese mit den verschiedenen Möglichkeiten der Funktionsräume vertraut zu machen.

Unser Französischprojekt findet ebenfalls zwei Mal pro Woche statt, welches eine französische Muttersprachlerin übernimmt, die  darüber hinaus an diesen zwei Tagen auch außerhalb des Projektes die Kinder mit der französischen Sprache in Berührung bringt.

Jeden Mittwochnachmittag gehen wir mit allen Kindern ab dem fünften Lebensjahr zum Schwimmen ins Laguna Badeland. Die Kinder haben die Möglichkeit spielerisch mit Freunden das Element Wasser näher kennenzulernen und dabei eventuelle Ängste zu verlieren.

 

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/