Integratives Montessori Kinderhaus für Hochbegabte

Wir betreuen Kinder von 2-6Jahren.

Address
Integratives Montessori Kinderhaus für Hochbegabte
Halbach 2
42899 Remscheid
Funding authority
IMoKHo e.V.
Halbach 2
42899 Remscheid
02191 4699906 (Johanna Scholz)
kinderhaus@imokho.de
http://www.imokho.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing dayszwischen Weihnachten und Neujahr, drei Wochen in den Sommerferien, 2 pädagogische Tage
Specially educational concept inclusion, Montessori education
Extras care with lunch, family counseling, for children with special educational needs, full day care, parents association

Introduction/specifics

Unsere Arbeit richtet sich nach der Pädagogik Maria Montessoris, wobei wir jedes Kind mit seinen besonderen Fähigkeiten und Andersartigkeiten akzeptieren und fördern.Unser Ziel ist es, die Kinder zu selbstständigen und verantwortungsvollen Menschen der Gesellschaft zu befähigen und sie auf dem Weg dahin zu unterstützen.Dazu gehört auch die Vermittlung von Werten, sowie die Wertschätzung und bes. Beachtung der Würde des einzelnen Kindes. Der wichtigste Satz von ihr ist: "Baumeister des Menschen ist das Kind." Wir ErzieherInnen sorgen dafür, dass die Kinder eine ihnen entsprechende Umgebeung, passende Anregungen, freundliche Ansprache und liebevolle Betreuung erfahren. Die Kinder erleben Wertschätzung ihrer Bedürfnisse und Gefühle. Unser Schwerpunkt ist die Arbeit mit hochbegabten Kindern.

Rooms

Jeder Gruppe des Kinderhauses steht ein Gruppenraum mit Nebenraum, einer kleinen Hochebene, einer Garderobe, sowie einem Sanitärbereich zur Verügung. Beim Füttern, Pflegen und Beobachten des Rennmausterariums und des  Aquariums haben die Kinder sehr viel Freude.  Die Kinderküche wird vielseitig genutzt , wie z.B.: begleitet Nudeln kochen, Knete herstellen. Die Kindercomputerarbeitsplätze bieten die Möglichkeit im begrenzten Rahmen Erfahrungen mit Recherche im Internet und Lernspielen zu sammeln. Gemeinsam für beide Gruppen gibt es einen Differenzierungsraum der Angebot für kleine Gruppen ermöglicht. Die Kinder mit Schlafbedarf schlafen dort nach dem Mittagessen. Ein breiter Flur verbindet die Gruppenräume miteinander und bietet gleichzeitig die Möglichkeit zum Spielen und Bewegen.

 

 

Englisch

Jeder Gruppe des Kinderhauses steht ein Gruppenraum mit Nebenraum, einer kleinen Hochebene, einer Garderobe, sowie einem Sanitärbereich zur Verügung. Vielältige Angebote bietet die Kinderküche, der Computerarbeitsplatz und ein Terrarium mit Rennmäusen oder das Aquarium mit Fischen. Gemeinsam für beide Gruppen gibt es einen Differenzierungsraum der Angebot für kleine Gruppen ermöglicht. Die kleinen Kinder schlafen dort nach dem Mittagessen. Ein breiter Flur verbindet die Gruppenräume miteinander. Er führt zum großen Außengelände. Zu den Räumlichkeiten gehören noch eine Betriebsküche und ein Büro.

 

 

 

 

 

Outdoor Facilities

Unser Kinderhaus hat einen schönen großen Garten mit einem geteerten Platz auf dem man mit den unterschiedlichsten  Fahrzeugen fahren kann, wie z.B. Dreiräder, Laufräder, Fahrräder, Bobby-Cars usw. Im Garten befinden sich eine große Schaukel, eine Rutschbahn, ein kleines Klettergerüst, ein kleines Häuschen und ein Wasserspielplatz.Im großen Sandkasten mit Sonnensegel können viele Kinder mit einer großen Auswahl an Sandspielzeug  spielen. Der Haselnussstrauch lädt zum Klettern ein, die Büsche zum Verstecken.

Daily Schedule

7:00 – 9:00 Bringzeit
9.00 Morgenkreis
bis 10:00 offenes Frühstück
Freispiel- und Projektarbeitszeit
10:00 – 11:00 gemeinsame Aktivit
11:00 – 12:00 Bewegung und Spiel im Außengeände
12:00 – 12:30 gemeinsames Mittagessen
ab 12:30 Mittagsschlaf für unsere Kinder je nach Schlafbedürfnis
bzw. Freispiel und Projektarbeitszeit
13:30 – 14:00 Abholzeit ,für die Kinder die bis 14.00 Uhr betreut werden
14:00 – 16:00 Freispiel- und Projektarbeitszeit

 

Food

Freies Frühstück: 7.00 bis 10.00

Mittagessen: 12.00 bis 12.30

Nachmittagsimbiss: ca. 15.00
Zu den Mahlzeiten, sowie zwischendurch stehen den Kindern Mineralwasser, ungesüßter Früchte- oder Kräutertee sowie Leitungswasser zur Verfügung.

Frühstück

Montags und Freitags gibt es ein Müslibuffet, bestehend aus zuckerfreien Basiszutaten zum selber mischen.

Dazu gibt es Vollmilch und eine abwechslungsreiche saisonale Auswahl an Obst- und Gemüserohkost.

Dienstags bis Donnerstags besteht das Frühstücksangebot aus Vollkornbrot, Butter und Brotbelägen wie Käse, Frischkäse, vegetarischen Aufstrichen sowie ab und zu Wurst.

Dazu gibt es ebenfalls Obst- und Gemüserohkost.

 

Mittagessen

Das Mittagessen wird von einem Bio Caterer ( Vitamin Reich ) aus Velbert frisch gekocht und geliefert. In den jeweiligen Gruppen werden die Mahlzeiten gemeinsam eingenommen..

Nachmittagsimbiss

Je nach Bedürfnis der Kinder bieten wir zusätzlich zu den jederzeit verfügbaren Getränken gegen 15.00 häufig nochmals Obst- und Gemüserohkost sowie von den Eltern zur Verfügung gestelltes Knäckebrot an.


 

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Unsere Arbeit richtet sich nach der Pädagogik Maria Montessoris.Die wichtigste Aussage von ihr lautet: "Baumeister des Menschen ist das Kind." Jedes Kind wird mit seinen besonderen Fähigkeiten und Andersartigkeiten akzeptiert und gefördert.Wir holen die Kinder da ab, wo sie gerade stehen.Dies gilt besonders bei unserem Schwerpunkt der Hochbegabung. Unser Ziel ist es, die Kinder zu selbstständigen und verantwortungsvollen Menschen der Gesellschaft zu befähigen und sie auf dem Weg dahin zu unterstützen.Dazu gehört auch die Vermittlung von Werten, sowie die Wertschätzung und besondere Beachtung der Würde des einzelnen Kindes.
Die Aufgabe der ErzieherInnen besteht darin, Kindern eine ihnen entsprechende Umgebung, passende Anregungen mit den entwicklungsspezifischen Materialien, freundliche Ansprache und liebevolle Betreuung zukommen zu lassen. Die Kinder erleben Wertschätzung ihrer Bedürfnisse und Gefühle.
Ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit ist es unseren Blickwinkel auf die Fähigkeiten und Potenziale der Kinder zu richten, um diese Ressourcen zu stärken und weiter auszubauen.
 

Employee

In unsere Einrichtung arbeiten 9 Erzieherinnen oder Sozialpädagoginnen mit unterschiedlicher Stundenanzahl. Die Leiterin ist Begabtenpädagogin und Montessoripädagogin. Zur Zeit haben 3 weitere Kolleginnen ein Montessoridiplom.
Zwei Praktikantinnen unterstützen uns. Eine Bürokraft, eine Hauswirtschaftsfrau und dei Reinigungsfrau gehören noch zun Team.


 

Quality Assurance

Das Qualitätsicherungskonzept PQ-Sys KiQ des paritätischen Wohlfahrtsverbandes ist Grundlage unserer Qualitätssicherung.

Teamwork with school

Wir arbeiten mit verschiedenen Grundschulen zusammen, weil unsere Kinder zum Teil aus dem ganzen Stadtgebiet kommen.

Teamwork with parents

Für uns ist neben der pädagogischen Arbeit mit den Kindern die Kooperation mit den Eltern besonders wichtig. Die Basis der Zusammenarbeit mit den Familien besteht für uns in der grundlegenden Akzeptanz ihrer Persönlichkeiten und unterschiedlichen Lebensformen.Wir sehen die Eltern als ”Fachleute“ für ihre Kinder und deren bedeutendste Bezugspersonen. Demzufolge sind Eltern die wichtigste Informationsquelle für alle Belange, die ein Kind betreffen. Es ist unser Anliegen, durch einen gleichberechtigten offenen Austausch von Erfahrungs- und Fachwissen eine gegenseitige Untersüutzung und Abstimmung im Umgang mit dem jeweiligen Kind zu erreichen. Die Basis für die Elternarbeit ist die gegenseitige Akzeptanz, ein respektvolles Miteinander und Transparenz. Unsere Eltern sind willkommen und sollen sich willkommen f¨uhlen.

Für uns ist neben der pädagogischen Arbeit mit den Kindern die Kooperation mit den Eltern besonders wichtig. Die Basis der Zusammenarbeit mit den Familien besteht für uns in der grundlegenden Akzeptanz ihrer Persönlichkeiten und unterschiedlichen Lebensformen.Wir sehen die Eltern als ”Fachleute“ für ihre Kinder und deren bedeutendste Bezugspersonen. Demzufolge sind Eltern die wichtigste Informationsquelle für alle Belange, die das eigene Kind betreffen. Es ist unser Anliegen, durch einen gleichberechtigten offenen Austausch von Erfahrungs- und Fachwissen eine gegenseitige Untersüutzung und Abstimmung im Umgang mit dem jeweiligen Kind zu erreichen. Die Basis für die Elternarbeit ist die gegenseitige Akzeptanz, ein respektvolles Miteinander und Transparenz. Unsere Eltern sind willkommen und sollen sich willkommen fühlen. Mindestens einmal im Jahr oder nach Bedarf  bieten wir den Eltern Gespräche an. Inhalt der Gespräche ist der Austausch mit den Eltern, um eine umfassende Förderung und Unterstützung des Kindes zu gewährleisten.

Die Kita iMoKHo e.V. ist eine Elterninitiative. Zur Elternarbeit gehört die Erbringung der Elternstunden.Listen mit benötigten Tätigkeiten hängen regelmäßig aus. Einmal im Jahr findet eine Mitgliederversammlung satt, bei der aus den Reihen der Eltern ein Vorstand gewählt wird, der die laufenden Geschäfte des Vereins führt.

Specifics

Hochbegabung ist ein pädagogisch, psychologischer Begriff über den in der Wissenschaft noch viel diskutiert wird. Einig sind sich alle daüber, dass Hochbegabung eng an eine hohe Intelligenz gebunden ist und einen großen Entwicklungsvorsprung beinhaltet. 2% der Bevölkerung sind Hochbegabt. In Remscheid trifft dies auf 20 Kinder pro Jahrgang zu. Von hochbegabten Menschen wird von der Umwelt erwartet, dass sie besondere Leistungen im Vergleich zu anderen Personen erbringen. Es gibt vielfältige Definitionen von Wissenschaftlern die zeigen, dass außer einer angeborenen hohen Begabung viele andere Komponenten dazu kommen müssen, damit hochbegabte Menschen eine hohe Leistung zeigen können. Die Motivation, Kreativität und das Selbstbewusstsein des Menschen sind persönliche Anteile. Die Familie, die Freunde, die Einrichtungen und die Umweltbedingungen sind gesellschaftliche Bedingungen. Hoch begabte Kinder sind nicht erst hoch begabt wenn sie in die Schule gehen. Viele Kinder spüren schon im Kindergarten ihr ” Anders sein“und leiden häufig unter Einsamkeit, weil sie meist keine gleich befähigten Kinder in ihren Einrichtungen finden. Das kann große Probleme üur diese Kinder mit sich bringen: Mädchen ziehen sich zurück, werden still oder erkranken, Jungen werden aggressiv oder der Kasper der Gruppe. Die Hochbegabung hat große Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes.
Hoch begabte Kinder sind sehr wissbegierig, haben eine schnelle Auffassungsgabe, erkennen Zusammenhänge gut, können ihr Wissen umsetzen, haben Freude neues zu lernen, haben einen großen Wortschatz, sind Energie geladen. Aber auch eine hohe Sensitivität, Ängste und eine große Sinnesempfindlichkeit sind zu beobachten. Ihre Leistungsfähigkeit ist für sie nichts besonderes. Sie empfinden sich als normal. Deshalb kann man nur bei guter Beobachtung ihre geistigen Fähigkeiten aufblitzen sehen. Sie senden Begabungssignale aus, wenn sie keinen Wiederhall finden, verstecken sie ihr Können. Sie haben die gleichen Grundbedürfnisse wie alle Kinder, sie wollen:

• akzeptiert werden

• dazu gehören

• bestätigt werden

• Freunde finden

• sich entfalten können

• in ihrem Tempo lernen dürfen

• Anregungen bekommen.


Daher brauchen sie:

• Kinder, die gleiche Interessen haben

• relative Ruhe

• klare Strukturen

• kaum Wiederholungen

• Erwachsene, die sich über ihre Denkfähigkeit freuen

• interessante Projekte

• anregende Materialien.

Die Stärken der Kinder stehen im Mittelpunkt. Viele hoch begabte Kinder haben große Probleme bevor sie in unsere Einrichtung kommen. Meist leidet die ganze Familie. Schnell empfinden Eltern ihre Kinder zu Hause wieder als fröhliche, ausgeglichene Kinder. Durch unsere Arbeit wird viel Druck von den Eltern genommen.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/