Ökumenisches Familienzentrum "Unter´m Regenbogen", Ruppichteroth

1- 6 Jahre

Address
Ökumenisches Familienzentrum "Unter´m Regenbogen", Ruppichteroth
Am Kindergarten 4
53809 Ruppichteroth
Funding authority
Ökumenischer Diakonieverein
Zum Sperber 21
53809 Ruppichteroth
02295-1230 (Birgit Kerstgens - Kindertagesstättenleitung)
02295-901334 (Petra Neuhaus - Päd. Geschäftsführerein)
02295-5168 (Hans-Wilhelm Neuhaus - 1. Vorsitzender ÖDVR)
02295-901334 (Sandra Zahn - Koordinatorin FZ)
leitung@oekumenisches-familienzentrum.de
http://www.oekumenisches-familienzentrum.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
early care7:00 AM - 7:30 AM o'clock
Closing days3 Wochen Sommerferien, ein Konzepttag des Teams, 1-2 Brückentage, zwischen Weihnachten und Neujahr, Betriebsausflug
Specially educational concept daily routine language education, inclusion, Situation approach
Therapeutic support Logopedia, speech therapy, occupational therapy, early advancement
Extras Barrier-free, Parents center, care with lunch, ergotherapy, family counseling, for children with special educational needs, full day care, language education

Introduction/specifics

„Vergleiche nie ein Kind mit einem anderen,
sondern immer nur mit sich selbst.”
J. H. Pestalozzi

Der Träger unserer sechsgrup­pigen Kindertageseinrichtung ist seit 2001 der Ökumenische Diakonieverein Ruppichteroth e.V. (ÖDVR).
Unsere Einrichtung ist die größte KiTa in der Gemeinde Ruppichteroth. Hier werden Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt in sechs Gruppen betreut, die ein groß­zügiges und abwechslungsreiches Raum-­ und Spielangebot nutzen können.
Das Kind steht mit seiner individuellen Lebensgeschichte und Lebenssituation im Mittelpunkt. Grundlage unserer Ar­beit ist das Recht eines Kindes auf Bildung und Entwicklung seiner Persönlichkeit.

Für unsere pädagogische Arbeit bedeutet das:

  • Wir lassen dem Kind Zeit für seine individuelle Entwicklung.
  • Wir respektieren seine individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten.
  • Die Grundlage für unsere Planung sind die Bedürfnisse der Kinder.
  • Wir fördern und fordern individuell und entwicklungsgerecht.
  • Wir unterstützen und begleiten die Kinder in ihrer Selbstwahrnehmung.
  • Wir leben Partizipation, teilen Entscheidungen, die das eigene Leben und das Leben der Gemeinschaft betreffen und finden gemeinsam Lösungen.

Unsere religiöse, pädagogische Arbeit ist von ökume­ nischer Offenheit geprägt und vermittelt ein Grundver­trauen auf Gott, christliche Nächstenliebe und ein Be­wusstsein für eigene Stärken und Schwächen.

Care providers are responsible for all profile content.

Qualification

"Sprache ist der Schlüssel zur Welt":
Sprachförderung von Anfang an. Wir sind plusKITA (Schwerpunkt Sprache & Integration)

Unsere Kindertagesstätte be­suchen viele Kinder aus vie­len verschiedenen Nationen.
25 % unserer Kinder erlernen die deutsche Sprache neben ihrer  Muttersprache. Unter­stützt werden die Kinder durch ein zusätzliches Sprachförder­projekt und durch viele alters­ integrierte Angebote in allen Gruppen. Gut ausgebildetes Fachpersonal schafft hier die erforderliche Unterstützung.
Die sprachliche Förderung gehört neben der Sozialerziehung zu den wichtigsten Aufgaben unserer Kindertagesstätte und soll nicht dem Zufall überlas­sen bleiben. Sie soll alle Kinder erreichen – sowohl die, die sprachlich schon sehr gut entwickelt sind, als auch Kinder mit anderen Muttersprachen oder solche, die zu Hause zu wenig sprachliche Anregungen erhalten haben oder aus anderen Gründen Sprachdefizite aufweisen.

 

 

Unsere pädagogische Arbeit ("Viel mehr als nur Spielen ..."):

Die Arbeit in unserem Familienzentrum soll dazu beitragen, dass zum einen die Kinder unserer Kindertageseinrichtung weiterhin eine optimale und individuelle Betreuung, Förderung und Erziehung erfahren. Zum anderen sollen Eltern und Familien verschiedene Bildungs-, Beratungs- und Freizeitangebote in Anspruch nehmen können. Dabei gewährleisten wir, dass alle unsere Angebote und Hilfsmaßnahmen von kompetenten und qualifizierten Fachleuten organisiert, begleitet und durchgeführt werden. Hierbei unterstützen uns angebotsspezifisch ausgebildete Erzieherinnen unserer Kindertageseinrichtung, ausgewählte kompetente Kooperationspartner, Institutionen und Fachleute.

Eine besondere Herausforderung stellt für uns die Koordinierung der Angebote, bezogen auf die besonderen Bedürfnisse der verschiedenen Altersgruppen dar. Da wir Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt betreuen, soll dennoch jede Altersgruppe mit ihren spezifischen Anforderungen ihren Platz haben.
Gerade in diesen sensiblen Lebensjahren beginnt für Ihr Kind, wie auch für die ganze Familie ein neuer Abschnitt. Jetzt ist es wichtig, sich neu zu orientieren, in einer neuen Umgebung anzukommen, sowie einen neuen Alltagsrhythmus zu finden. Wir freuen uns auf eine spannende Zeit und sehen es als unsere Aufgabe an, diesen Prozess gefühlvoll und fachkompetent zu begleiten.  

Jedes Kind wird individuell in unserer Einrichtung in seiner Eingewöhnungsphase unterstützt und in seinen unterschiedlichen Entwicklungsphasen begleitet und gefördert. Partizipation, also Mitbestimmung – Teilhabe, ist ein wichtiger Teil unseres Bildungs- und Erziehungsauftrages. Gemeinsam mit den Kindern gestalten wir unseren täglichen Kindertagesstättenalltag, Feste und Angebote, Aktivitäten und Stuhlkreise.

Additional Offerings

„Kinder sind ein
Geschenk Gottes.”
Psalm 127,3

Als Familienzentrum  in Ruppichteroth möchten wir, dass unsere Kindertagesstätte als alltagsnaher, niedrigschwel­liger Begegnungsort alle Familien unserer Kommunalge­ meinde mit einem erweiterten Angebotsspektrum unter­ stützt.
Der Ausbau unserer Angebote basiert auf einem gut funktionierenden Netzwerk von Kooperationspartnern, anderen Institutionen und Fachkräften.
Die Arbeit in unserem Familienzentrum soll dazu beitragen, dass zum einen die Kinder unserer Kindertageseinrichtung weiterhin eine optimale und individuelle Betreuung, För­derung und Erziehung erfahren.
Zum anderen sollen Eltern und Familien verschiedene Bildungs-, Beratungs- und Freizeitangebote in Anspruch nehmen können.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/