Kindertagesstätte Kunterbunt

Geburt bis 6 Jahre

Address
Kindertagesstätte Kunterbunt
Schulstraße 3
51399 Burscheid
Funding authority
Kunterbunt e.V.
Schulstraße 3
51399 Burscheid
02174-63383 (Marion Ketelsen)
KiTa.Kunterbunt.Burscheid@t-online.de
http://www.kita-kunterbunt-burscheid.de
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysca. 20
Specially educational concept daily routine language education, partially open concept, Situation approach
Extras care with lunch, family counseling, full day care, parents association

Introduction/specifics

Kunterbunt – ein Haus der Geborgenheit

Die Wertschätzung der individuellen Persönlichkeiten von Kindern, Eltern und professionellen Mitarbeitern ist die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Unsere Elterninitiative Kunterbunt bildet, betreut und verpflegt seit 1988 Kinder ab dem Babyalter bis zum Schuleintritt. Eine alte Fabrikantenvilla mit ihren verwinkelten Räumen und  Erkern sorgt für eine besondere Atmosphäre und gibt allen ein Gefühl der Geborgenheit. Besonderen Wert legen wir auf:

- Individuelle Bildung, ganzheitliche Förderung, Partizipation aller Beteiligten in kleinen Gruppen

- Qualitätsstandards durch die verschiedenen Konzepte

- Frisch, zubereitetes Mittagessen von unserer Köchin

 

Sind Sie neugierig geworden? Mehr Infos gibt es auf unserer Homepage oder direkt vor Ort.

 

02_IMGP1381-Bearbeitet.JPG Kindertagesstätte Kunterbunt e.V.

Rooms

Unsere Kindertagesstätte Kunterbunt befindet sich in einer alten Schieferhausvilla.

Im Erdgeschoss spielen, essen und schlafen unsere Mäusekinder. Dort befindet sich ihr Gruppenraum mit den verschiedenen Funktionsbereichen wie z.B. Kuschelhöhle, Baunische, Mal- und Bastelecke, Puppenecke und den runden Esstisch (der natürlich auch zu anderen Zwecken genutzt werden kann).

In den Schränken, die allen Kindern zugänglich sind, liegen Bücher, Konstruktionsmaterial, Gesellschaftsspiele, Materialien für das Basteln, Kostüme etc. aus.

Neben dem Gruppenraum haben wir einen Nebenraum, in dem verschiedene Kleingruppenarbeiten (Musikschule, Projektarbeiten, Ruheübungen und vieles mehr) stattfinden, oder in denen "größere Kinder" ohne ständige Beobachtung der Erzieherinnen spielen können. Vom Nebenraum gelangt man in den gemütlichen Schlafraum der größeren Kinder, die nach Bedarf dort ruhen.

Im Säuglingsraum stehen der Wickeltisch und vier Gitterbettchen, in denen unsere Kleinen schlafen. In der Dusche können wir die Kinder abduschen, falls wir kleine "Dreckspatzen" haben.

Die Sanitärräume verfügen über zwei kleine Kindertoiletten und zwei Waschbecken, die auf Kinderhöhe angebracht sind.

In der mittleren Etage ist unsere Küche, in der unsere Kochfrau leckere, gesunde und ausgewogene Speisen zubereitet.

Zum gemeinsamen Kochen und Backen wird die Küche auch von den Kindern benutzt.

 

Im oberen Stockwerk fühlen sich die Elefanten wohl.

Auch diese Gruppe verfügt über einen großen Gruppenraum, einen Nebenraum, Sanitäranlagen und kleinen Flur mit Garderobe. Die Funktionsbereiche sind wie in der unteren Gruppe aufgeteilt.

Im Rahmen der Partizipation entscheiden die Kinder, wie die Räume gestaltet werden. 

Haus 012.JPG Unser Spielparadies Räume 003.JPG Spielplätze für unsere Kleinen 001.JPG Zeit zum Träumen...

Outdoor Facilities

 

Unser Außengelände ist durch eine Zufahrt getrennt. Hinter dem Haus befindet sich ein großes Holzschiff und ein Spielbauwagen. Ein Wipptier auf dem zwei Kinder sitzen können, gehört zu dem kleinen Spielplatz.

Auf dem gegenüber liegenden Außengelände wurde ein Steinweg zum Roller- Bobby-car, Fahrrad- etc. fahren angelegt. Das Klettergerüst mit Rutsche und Kletterwand ist von einer großen Sandfläche umgeben. In unseren zwei Gerätehäusern gibt es eine Vielzahl von Spielmaterialien, die im Außengelände genutzt werden können (Sandspielsachen, "Fahrzeuge", Pferdeleinen, Stelzen, Schubkarren, Bälle, Hüpfbälle, Kreisel, etc.).

Ein kleiner Hügel, der im Winter zum Schlittenfahren einlädt, kann zusätzlich durch den Wackelsteg bestiegen werden. Über eine breite Rutsche gelangen die Kinder zurück in den Sandkasten. Hinter dem Berg finden die Kinder Raum zum Verstecken und Rollenspiel.

Im Sommer werden Planschbecken auf beiden Spielplätzen aufgebaut.

Eine flexible Torwand kann auf dem Rasen zum Fußballspielen eingesetzt werden.

Dieser Platz wird auch bei unseren Festen mit einbezogen.

Garten 2016 011.jpg Unser Klettergerüst im Sandkasten schiff kita.jpg "Bald stechen wir in See!"

Daily Schedule

Im folgendem zeigen wir einen Tagesablauf in der Kindertagesstätte Kunterbunt, der jedoch

von der Norm abweichen kann, wenn z.B. Geburtstage, Ausflüge oder andere Aktionen anstehen.

 

Für die Kinder ist die Schaffung von Ritualen für ihre Entwicklung bedeutsam. Das heißt, der Tagesablauf im Kindergarten ist strukturiert, so dass die Kinder den Ablauf kennen und dadurch Sicherheit haben. Das Prinzip der Wiederholung schafft dabei den größtmöglichen Lernerfolg.

 

Die Mittagszeiten und Schlafenszeiten für die größeren Kinder sind festgelegt. Die Tageskinder essen in drei Gruppen, um ein ruhiges und entspanntes Mittagessen zu gewährleisten.

Entsprechend ihrem Ruhebedürfnis können die Kinder schlafen. Während der Mittagsruhe soll die Zeit von den übrigen Kindern zur Erholung und Entspannung genutzt werden.

Uhrzeit

Tätigkeit

7.30

Die Kindertagesstätte öffnet. Die Kinder aus beiden Gruppen spielen oder frühstücken.

Ca. 8.15

Die Elefantenkinder gehen in ihre Gruppenräume.

9.00

Alle Kinder sollen bis 9.00 Uhr gebracht werden, da die Nachzügler Schwierigkeiten haben könnten, sich in die Gruppe zu integrieren.

9.00-10.30

Mitbestimmung der Kinder bei der Gestaltung ihres Tagesablaufs:

- Freispiele in den Räumen der Tagesstätte

- freies Frühstück (Ausnahme: Turntag )

- angeleitete Tätigkeiten (Bastelangebote, Morgenkreis, Musikalische Früherziehung etc.)

- gemeinsames Aufräumen

11.15 -12.30

- Freispiel im Außengelände (Unsere Mäuse gehen schon eher raus, da sie früher zu Mittag essen und schlafen.)

12.30

- Abholzeit der 25 Std. und  35 Std. Kinder

11.30 -12.00

- Mittagessen der jüngeren Tageskinder

12.30 -13.00

- Mittagessen der älteren Tageskinder

Ab 12.30

- Mittagsschlaf der kleineren Kinder

Ab 13.00 -14.00

- Ruhephase für die größeren Kinder

(Regenerations- und Kompensationsphase durch: Mittagsschlaf nach Bedarf, Entspannungsübungen, ruhige Spieleinheiten)

14.00 - 16.30

Freispiel in den Räumen der Tagesstätte oder auf dem Außengelände und Arbeitsgemeinschaften.

16.30

Die Kindertagesstätte schließt.

Sandwanne Feb 2016 053.JPG Schattenspiele in der Sandwanne Freispiel 003.JPG Töne entdecken Freispiel 012.JPG Kleine Künstler - ganz groß Freispiel 015.JPG Familienportraits

Food

Unser Mittagessen macht nicht nur stark, es schmeckt auch super lecker!

Damit die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder gefördert wird, bereiten wir ein regelmäßiges Angebot von ausgewogenen Mahlzeiten vor.

Die Kinder werden ganzheitlich gefördert und das Thema „Ernährungsbildung“ findet sich in allen Bildungsbereichen der Kindertagesstätte wieder. 

Die Bildung von Alltagskompetenzen z.B. Umgang mit Messer und Gabel, Benehmen bei Tisch und die Benennung der Lebensmittel und Speisen wird im täglichen Umgang miteinander gefördert.

Handlungskompetenzen und gesundheitsgerechte Verhaltensweisen werden vermittelt, die präventiv wirken.

Jedes Kind soll dem Alter und dem Entwicklungsstand entsprechende pädagogische Angebote erhalten.

Die Wahrnehmung soll im Bereich des Geschmacks, Geruchs und der sensorischen Sinne geschult werden. Der Körper soll bewusst wahrgenommen werden, d.h. Hunger, Durst, Sättigung… sollen erkannt werden und die Kinder sollen zum Wohle ihres Körpers handeln.

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, die Kinder zu einem selbst bestimmten und eigenverantwortlichen Umgang mit Essen und Trinken zu befähigen.

Eine positive Essensatmosphäre soll Raum für Gespräche lassen und die Kinder können sich dem Genuss des Essens hingeben.

Das Essen findet in den Gruppenräumen statt. Jedes Kind hat seinen eigenen Essensplatz. Die Kleinkinder sitzen an „Hochstühlen“ die maßgefertigt an unsere Kindergartentische passen, sodass sie am Mittagtisch integriert sind. Eine gemütliche Atmosphäre gestalten wir durch eine jahreszeitliche Tischdekoration.

Bei der Mittagsverpflegung legt unsere Kochfrau Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Auf Allergien und religiöse Vorschriften nimmt sie Rücksicht. Natürlich bekommen die Kinder ihrem Alter entsprechendes Mittagessen. Der wöchentliche Speiseplan hängt im Flur aus. Dort sind die gesetzlichen Bestimmungen zur Deklarierung von Allergen und Zusatzstoffen der einzelnen Speisen zu finden.

 Durch selbst aufgenommene Fotos erkennen die Kinder, was es zum Mittagessen gibt.

Mittagessen 2010 021.jpg "Guten Appetit" Haus 017.JPG Mittagessen in gemütlicher Atmosphäre
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/