KTP "kleine entdecker" Alstaden II

0 - 3 Jahre

Address
KTP "kleine entdecker" Alstaden II
Samlandstraße 7
46049 Oberhausen
Funding authority
Kindertagespflege Oberhausen
Essener Straße 55
46047 Oberhausen
0208/2054382 (Roland Hillen)
0152 53155810 (Roland Hillen)
kleine.entdecker@gmx.de
http://www.kleine-entdecker-oberhausen.de/
Opening times7:30 AM - 3:00 PM o'clock
Closing daysWir schließen zweimal im Jahr für jeweils 3 Wochen im Sommer, 2 Wochen im Herbst sowie über Weihnachten und Neujahr. Die Zeiten geben wir im Oktober/November des jeweiligen Vorjahres bekannt.
Denomination christian
Specially educational concept child oriented education
Extras care with lunch, full day care

Introduction/specifics

Ab November/Dezember sind die "kleinen entdecker" auch in Alstaden!

Ab Nov/Dez 2016 eröffnen wir eine weitere Kinder-tagespflegestelle "kleine entdecker" in Oberhausen- Alstaden auf der Samlandstraße 7. Die Kinder-tagespflegestelle befindet sich in einem Neubau, der Ende 2016 fertiggestellt sein wird. Auch in diesen Räumlichkeiten bieten wir ihrem Kind eine familiäre und geschützte Atmosphäre, in der es sich sicher, geborgen und frei fühlen kann. Zur Entdeckung der Natur steht ein großer Garten mit Spielgeräten und kindgerechter Bepflanzung zur Verfügung. Ihr Kind soll Ruhe und Zeit finden, die Welt individuell, entsprechend seiner Fähigkeiten, seiner Motivation und seiner Entwicklung zu entdecken. Bei der Gestaltung der neuen Räumlichkeiten bauen wir auf unser Konzept der seit 2012 bestehenden Kindertagespflege in Oberhausen- Sterkrade auf. Hierauf basieren auch die folgenden Einrichtungsfotos.

 

Rooms

Die "kleinen entdecker" in Alstaden!

Seit dem 01.November 2016 arbeiten wir auch in der Kindertagespflegestelle "kleine entdecker" in Oberhausen- Alstaden auf der Samlandstraße 7.

Die Kindertagespflegestelle befindet sich in einem Neubau, der Ende 2016 fertiggestellt wurde. 

 

Hier verfügen wir über 5 Betreuungsplätze im Obergeschoß.

(Alstaden II ist bereits seit dem 01.11.2016 eröffnet). 

 

Auch in diesen Räumlichkeiten bieten wir ihrem Kind eine familiäre und geschützte Atmosphäre, in der es sich sicher, geborgen und frei fühlen kann. 

Ihr Kind soll Ruhe und Zeit finden, die Welt individuell, entsprechend seiner Fähigkeiten, seiner Motivation und seiner Entwicklung zu entdecken. Damit Ihr Kind seinem natürlichen Bewegungsdrang nachkommen kann, steht ihm ein großer Garten mit unterschiedlichen Spielgeräten und kindgerechter Bepflanzung zur Verfügung. 

Bei der Gestaltung der neuen Räumlichkeiten bauen wir auf unser Konzept der seit 2012 bestehenden Kindertagespflege in Oberhausen- Sterkrade auf. Nachfolgend sehen Sie Fotos der Einrichtung im Obergeschoß.

Eingangsbereich:
Sie betreten unsere  Räume   über einen kindgerechten    Eingangsbereich. Hier hat  jedes Kind einen eigenen  Garderobenplatz. Hier finden Sie auch alle erforderlichen Informationen an unserem Info-Board (Essensplan, Aktuelle Themen, Wochenprogramm, usw…)

Ausstellungsbereich:
Über eine großzügige Diele, die   wir als "Ausstellungsraum" nutzen  werden gelangen Sie zentral in alle Räumlichkeiten.

Küche, Essen und Spielen:
Neben einer vollausgestatteten  Küche in der wir täglich frische Mahlzeiten zubereiten, erfährt Ihr Kind hier spielerisch mit den Themen Hygiene, Esskultur und Esstechniken umzugehen. Nach und vor dem Essen nutzen wir den Esstisch zur Förderung der Motorik, Kreativität  und Gemeinschaftsspielen.

Gefahrenfreies Spielen:
Das Spielzimmer ist so ausgestattet, dass ein gefahrloses freies Spielen Ihres Kindes garantiert ist. Wir legen Wert darauf, dass wir Materialen einsetzen, wie Sie in allen Kindertagesstätten ebenfalls Standard sind. Alle eingesetzten Materialien und Geräte entsprechen den sicherheitstechnischen und gesetzlichen Vorgaben.

Spielmaterialien:
Defekte Materialien werden regelmäßig durch neue Materialien ersetzt. Somit kann Ihr Kind unbesorgt experimentieren,  ausprobieren, begreifen, Grenzen erfahren und seine Entwicklung im Kreise anderer Tageskinder erfahren.

Entspannen und Schlafen:
Jedes Kind hat sein eigenes Bettchen. Durch gemütliche Beleuchtung und sanfte Musik möchten wir für die Zeit, in der Ihr Kind bei uns ist, eine  persönliche und harmonische Atmosphäre schaffen.

Outdoor Facilities

Wir legen in unserer Einrichtung viel Wert auf einen vielseitig gestalteten Außenbereich. Die Kinder sollen Gelegenheit haben, ihrem Bewegungsdrang nachzukommen und ein breites Angebot zum Forschen, Experimentieren und Ausprobieren erhalten.  
Garten: Im oberen rot markierten Bereich befindet sich ein mit Spielgeräten und kindgerechter Bepflanzung angelegter Garten. Der Garten ist rundherum geschlossen und somit sehr sicher für Ihr Kind.

Parkmöglichkeiten: Im rechten rot markierten Bereich befinden sich genügend Parkplätze zum Bringen und Abholen Ihres Kindes. Die Garage im Hintergrund bietet die Möglichkeit Ihren Kinderwagen sicher abzustellen.

Daily Schedule

Beispiel eines Tagesablaufes:

Begrüßungsphase/Abschied Eltern/Übergang in die Gruppe mit Freispiel.
Wenn Sie Ihr Kind morgens bringen, wird es von uns in Empfang genommen. Hier ist kurz Zeit für einen kleinen Austausch (z.B. gibt es heute etwas, worauf wir achten sollen? Ist es heute besonders fröhlich, traurig, anhänglich, etc.?)
Kinder, die bis 08:00 Uhr bei uns sind, nehmen an unserem gemeinsamen Frühstück teil.

Morgenkreis
Wenn alle Kinder da sind machen wir mit allen Kindern einen Morgenkreis. Hier begrüßen wir uns gemeinsam mit Hilfe eines Liedes, indem alle Kinder allgemein begrüßt werden und dann noch einmal jedes Kind einzeln von allen anderen begrüßt wird. Danach ist Zeit für ein kleines Spiel, Fingerspiel oder Bewegungsspiel. Des Weiteren besprechen wir im Anschluss kurz mit den Kindern, wer heute da ist, wer fehlt und was wir heute machen. Zum Schluss wird der Morgenkreis mit einem Reim beendet.

Zwischenmahlzeit 1/Joghurtrunde
Dies ist die erste gemeinsame Mahlzeit mit allen Kindern zusammen. Wir wünschen uns einen „guten Appetit" mit Hilfe eines Reimes. Danach wird gemeinsam gegessen.Nach dem Essen singen wir Lieder und machen Fingerspiele, die zum Aktionsthema (Wechselnde Themen) passen. Danach ist Freispiel.

Freispiel
Hier kann sich Ihr Kind eigenständig im Gruppenraum beschäftigen. Mit Sachen, für die es sich gerade interessiert. Z.B. auf der Rutsche rutschen, in der Kuschelecke kuscheln/ausruhen, die Motorikangebote an den Wänden erkunden, im Rollenspielbereich erste Erfahrungen sammeln, in der Bauecke bauen, miteinander erste Spielerfahrungen/Gruppenerfahrung sammeln, rennen oder einfach zusehen, was die anderen Kinder machen, etc.. In dieser Zeit haben wir die Möglichkeit die Kinder zu beobachten und zu sehen, was sie im Moment interessiert, welche Fortschritte sie machen und wo sie zurzeit „entwicklungsmäßig stehen". Die Freispielphase wird mit einem gemeinsamen Lied und mit gemeinsamen Aufräumen beendet.

Gemeinsame Aktion
Hier werden unter einem großen Aktionsthema, je nach Wochentag Angebote gestaltet. Zum Schluss gibt es nochmals eine kurze Freispielphase für Ihr Kind bis 11:15, in der wir den Mittagstisch vorbereiten.

Mittagessen
Auch hier wünschen wir uns mit Hilfe eines Reimes einen „guten Appetit". Dann kann jeder soviel essen, wie er gerne mag. Sind alle Kinder fertig, sagen wir ihnen, dass wir sie nun „bettfertig" machen. Ihr Kind wird nun gewickelt. Die anderen Kinder können solange im Gruppenraum spielen. Beim Wickeln sprechen wir mit ihm und/oder machen Finger-/Wickelspiele. Danach bringen wir es zu Bett und wünschen ihm einen schönen Schlaf.

Schlafen
In dieser Zeit schlafen die Kinder.

Zwischenmahlzeit 2/Obstrunde
Auch hier wünschen wir uns mit Hilfe eines Reimes einen „guten Appetit". Nach dem Essen werden passend zum Thema Fingerspiele/-reime oder eine Geschichte gelesen.

Abholen
Ab 14:30 können Sie Ihr Kind bei uns abholen. Auch hier ist kurz Zeit für einen kleinen Austausch. (Wie viel hat Ihr Kind gegessen? Was hat es heute besonders gut gemacht oder hat ihm heute etwas überhaupt nicht gefallen? etc.)

Food

Auszug aus unserem Konzept „Ernährung“:
Die Zutaten für alle Mahlzeiten werden von uns frisch zubereitet und je nach Alter und Entwicklung des Kindes im pürierten oder fein gewürfelten Zustand serviert. Die Zwischenmahlzeiten bestehen aus Obst/Gemüse (Babys bekommen frisch zubereiteten Obstmus oder Speisen, die mit den Eltern individuell besprochen wurden).

Gerne bieten wir Ihrem Kind die vielfältigen Nahrungsmittel an, aber es muss keine Lebensmittel essen, die es nicht mag. Außerdem muss Ihr Kind bei uns keinen Teller leer essen. Ihr Kind kann am besten selbst bestimmen, wann es satt ist und wieviel es essen kann und möchte.

Während des Betreuungstages bekommt Ihr Kind natürlich jederzeit Getränke wie Mineralwasser (mit oder ohne Kohlensäure) und ungesüßte Tees.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Einleitende Worte zur Kinderbetreuung:
Aus vielen unterschiedlichen Gründen wollen oder müssen Eltern bzw. alleinerziehende Elternteile eine Tagesmutter in Anspruch nehmen. Dies bedeutet für Sie als Eltern bzw. Elternteil, aber auch für Ihr Kind, eine große Umstellung. Umso wichtiger ist die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns als Kindertagespflegepersonen, damit es Ihrem Kind an nichts fehlt.
Unsere Aufgabe ist es, Ihnen sowie auch Ihrem Kind, ergänzend zur Seite zu stehen. Um dies zu ermöglichen und um eine vernünftige Grundlage für die Tagespflege Ihres Kindes zu schaffen, ist zwischen Ihnen und uns eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation, Vertrauen, Ehrlichkeit, Pünktlichkeit, Lob und Kritik notwendig.
Ihr Kind entwickelt sich in den ersten Lebensjahren wahnsinnig schnell. Daher benötigt ein Baby eine andere Betreuungsform als ein Kleinkind. Wir möchten Ihnen einen Einblick in beide Konzepte geben, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie Ihr Kind seinen Tag bei uns verbringen wird.

Auszug aus unserem Konzept „Kleinkind“:
Ihr Kind wird bei uns in familiärer, ruhiger und geschützter Atmosphäre betreut. Es soll sich bei uns sicher und geborgen fühlen. Während seines Aufenthaltes bei uns werden ihm „nebenbei“ wichtige Werte, Fähigkeiten und Fertigkeiten durch Spiel, Spaß und Freude vermittelt. Im Mittelpunkt dabei steht jeweils das individuelle Bedürfnis, das jedes Kind mitbringt.
Durch die kleine Gruppe ist es uns möglich auf Ihr Kind individuell einzugehen und ihm die Aufmerksamkeit zu geben, die es benötigt. Zudem wird sich Ihr Kind menschliche Werte wie Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit, Selbstsicherheit, Respekt und Toleranz aneignen. Innerhalb der Gruppe wird es soziale Kompetenzen erlernen und Freundschaften schließen. Hierbei werden wir es gerne unterstützen. Ihr Kind wird von uns in seinem Lernen und in seiner Entwicklung begleitet, gefördert und gestärkt. Wir werden durch Beobachten seine Interessen erkennen und durch gezielte Angebote seine Neugier wecken. Ihr Kind wird Eigeninitiative entwickeln und selbstständig werden, auch hier begleiten wir es gerne.  

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/