JUH KiTa Waldkindergarten - Außenstelle im Freilichtmuseum

Image

Zwei Jahre bis zum Schuleintritt.

Address
JUH KiTa Waldkindergarten - Außenstelle im Freilichtmuseum
Lingenbacher Weg 4
51789 Lindlar
Funding authority
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Rhein.-/ Oberberg
Ohlerhammer 14
51674 Wiehl
+49 2266 998 563 00 (Herr Julian Gilsdorf)
kita.museum@johanniter.de
https://www.johanniter.de/rhein-oberberg
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysDrei Wochen Schließzeit in den Sommerferien, zwei Konzeptionstage pro Kita-Jahr und einige Tage zwischen Weihnachten und Neujahr.
Denomination evangelic
Extras care with lunch

Introduction/specifics

Weitere Infos folgen in den nächsten Wochen, Fotos werden nach Inbetriebnahme veröffentlicht.

 

Die neue zweigruppige Einrichtung wird im Sommer 2020 als Außenstelle der JUH KiTa "Waldkindergarten" eröffnen.

Die KiTa steht auf dem Gelände des Freilichtmuseums, mit dem sie eine Kooperation eingehen wird, in der Nähe des Nordtores. Die konzeptionellen Schwerpunkte werden gemeinsam mit dem Museum ausrichtet. Das Kitagebäude verfügt über einen seperaten Eingang von außen, so dass die Eltern nicht über das Museumsgelände müssen. Es werden Kinder im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung betreut.

Die Öffnungszeiten orientieren sich an den Bedarfen der Anmeldungen.

Rooms

Das großzüge Kitagebäude verfügt über ein vielfältiges und offenes Raumangebot. In moderner Holz-Fertigbauweise errichtet, stellt das Gebäude eine wertvolle Ergänzung zu den historischen Gebäuden auf dem Museumsgelände dar.

Neben verschiedenen, als Funktionsräume genutzen Räumen stehen eine Mehrzweckhalle, eine Küche sowie Wickel- und Waschräume zur Verfügung. Im Rahmen des offenen Konzept des Hauses bieten wir den Kindern die Möglichkeit, während ihres Aufenthaltes bei uns zum Beispiel das große Atelier, einen Konstruktionsraum oder einen eigenen Rollenspielbereich zu nutzen. Auch verfügen wir über einen entsprechend ausgestatteten Ruheraum für die jüngeren Kinder.

Die Gestaltung und Nutzung der Räume orientiert sich an den Ansätzen der Reggio-Pädagogik und ergänzt die umliegenden Natur- und Kulturräume um weitere Erfahrungsräume für die Kinder.

Outdoor Facilities

Die Einrichtung verfügt über ein eigenes naturnah gestaltetes Außengelände. Dort finden sich neben einer Matschanlage, einer Feuerstelle auch verschiede Rückzugs- und Spielorte für die Kinder. Die Gestaltung des Außengeländes erfolgt mit den betreuten Kindern gemeinsam und ist standortgerecht und nachhaltig. Verschiedene Nutzungsmöglichkeiten werden im Laufe der nächsten Monate neu geschaffen.

Große Teile der Betreuungszeit werden von den Kindern und pädagogischen Fachkräften auf dem Gelände des LVR-Freilichtmuseums verbracht.

Food

Allen Kindern die 35 oder 45 Stunden pro Woche betreut werden, bieten wir die Teilnahme an einem wamren Mittagessen an. Das angebotene Mittagessen ist ausgewogen und abwechslungsreich, die Kinder haben regelmäßig die Möglichkeit, an der Menüplanung teilzuhaben.

Versorgt werden wir dabei von einem Lindlarer Caterer, welcher flexibel auf die Besonderen Anforderungen unseres pädagogischen Ansatzes eingeht. Es besteht die Möglichkeit, dass Kinder auf Wunsch ein vegetarisches Essen erhalten.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 14:28:16)

Basics

Konzeptionelle Schwerpunkte der Johanniter-Kindertagesstätten: Partizipation, Inklusion, Bildungsdokumentation, Kinderschutz, Qualitätsentwicklung.

Die individuelle und ausführliche Einrichtungskonzeption wird das Kita-Team in Anlehnung an die Bildungsgrundsätze des Landes NRW und der Kooperationsvereinbarung mit dem Freilichtmuseum erarbeiten.

Additional Offerings

Neben einer Kooperation mit dem Freilichtmuseum werden im Laufe der Zeit weitere Kooperationen geschlossen.

Teamwork with school

Ziel ist der Aufbau einer Kooperation mit den Grundschulen in Lindlar, um den Übergang Kita Schule für die Kinder gut vorzubereiten und zu gestalten.

Teamwork with parents

Die Zusammenarbeit mit den Eltern wird nach den Grundsätzen der Johanniter, die geprägt ist von gegenseitiger Offenheit und  Wertschätzung, geführt. Regelmäßig terminierte Gespräche über den Entwicklungsstand der Kinder mit zur Hilfenahme der von der Kita erstellten Bildungsdokumentation gehören ebenso dazu wie die  täglichen "Tür- und Angelgespräche". Eine Erziehungspartnerschaft  mit den Eltern basiert auf gegenseitiges Vertrauen, Respekt und Wertschätzung ist ein fester Bestandteil unserer Arbeit.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 14:28:16)