JUH KiTa Osberghausen

Address
JUH KiTa Osberghausen
Rosenstr. 40
51766 Engelskirchen
Funding authority
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Rhein.-/ Oberberg
Ohlerhammer 14
51674 Wiehl
02262 3777 (Frau Elke Lehnard)
kita.osberghausen@johanniter.de
http://www.johanniter.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing daysSommerferien: drei Wochen während der NRW-Sommerferien / Weihnachten: zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen / Brückentage: Öffnung orientiert sich am Bedarf der Eltern / Rosenmontag geschlossen / Konzeptionstag: zweimal jährlich 1 Tag / Abschlussfahrt der Vorschulkinder 1 Tag
Denomination evangelic

Introduction/specifics

Wir sind eine zweigruppige Einrichtung und betreuen 40 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung. Unsere Kindertageseinrichtung liegt in einer Siedlung abseits der Ortschaft Osberghausen. Der nahegelegene Wald lädt zu Spaziergängen und Erkundungen ein.
Im Sommer 2014 wurde unsere Kindertageseinrichtung zum "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert.
Unsere Einrichtung befindet sich in einem Qualitäts-Management und erhielt 2012 das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 und das evangelische BETA Gütesiegel.

Rooms

Unsere Einrichtung bietet zwei Gruppenräume mit angrenzendem Nebenraum und je einem Schlaf-/Differenzierungsraum. In der offenen Halle befindet sich der Frühstücksbereich, sowie zwei Spielecken, deren Spielmaterial sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder richtet. Der große Bewegungsraum steht allen Kindern täglich zur Verfügung. Für die Pflege unserer U3 Kinder ist zusätzlich ein Wickelraum mit integrierter Wickelkommode vorhanden.
Zu den weiteren Räumlichkeiten gehören eine Küche, Materialkammern und ein Büro.

Outdoor Facilities

Unsere Außenanlage erstreckt sich über zwei Ebenen und ist für die Kinder direkt durch die Gruppenraumtüren zu erreichen. Auf dem Außengelände befindet sich eine große Sandfläche, ein Klettergerüst und eine Vogelnestschaukel. 
Der gepflasterte Hof bietet den Kindern die Möglichkeit, mit verschiedenen Spielmaterialen zu spielen und mit Wassertischen zu experimentieren.
Die zweite Spielebene lädt mit einer Kinderblöckhütte zu Rollenspielen ein. Unseren Gemüse- und Blumengarten bepflanzen und pflegen wir mit den Kinder ab dem Frühjahr.

Daily Schedule

Unsere Einrichtung öffnet um 07:00 Uhr. Bis spätestens 09:00 Uhr sollten alle Kinder in die Einrichtung gebracht werden. In der Zeit von 07:00 - bis 10:00 Uhr können die Kinder an einem großen Tischblock frühstücken. Um 09:00 Uhr beginnen wir den Tag in den Stammgruppen mit einem Morgenkreis, in dem wir mit den Kindern über den Tagesablauf und die einzelnen Aktionen sprechen. Im Anschluss daran können sich die Kinder in die einzelnen Funktionsbereiche begeben und frei spielen oder an Angeboten zur Projektarbeit teilnehmen. Gegen 11:30 Uhr beenden wir den Vormittag mit einer Abschlussrunde, die wieder in den Stammgruppen stattfindet. Anschließend findet ab 12:00 Uhr das Mittagessen für alle Kinder statt. Im Anschluss daran beginnt die Ruhephase für unsere Kleinsten, sowie freies Spielen und pädagogische Angebote für alle anderen Kinder. Um 14:00 Uhr endet der Vormittag für alle Kinder mit einer 35 - Stundenbuchung. Unsere Kinder mit 45 - Stundenbuchung können bis 16:00 Uhr abgeholt werden.

Food

Beim Essen legen wir Wert auf eine ausgewogene Ernährung.
Für die Kinder steht zum Frühstück täglich Obst, Gemüse, Wasser, Tee und Milch bereit.
Alle Kinder, die über Mittag betreut werden, erhalten eine warme Mahlzeit, die täglich frisch angeliefert wird. Die Kinder wählen wöchentlich in Begleitung einer ErzieherIn ihren Wochenmenüplan aus drei unterschiedlichen Menüs selbständig aus. Die Kosten für das Mittagessen werden in einem monatlichen Pauschalbetrag vom Träger eingezogen.
Am Nachmittag reichen wir den Kindern einen kleinen Snack.
 

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Unser Leitbild wird von christlichen Wurzeln getragen. Es ist Basis für pädagogisches Handeln und formuliert Werte und Ziele unserer Arbeit. Das Kind als einzigartige Persönlichkeit steht bei uns im Mittelpunkt. Wir begegnen ihm mit Wertschätzung, Achtung und Toleranz. Wir legen Wert auf eine ganzheitliche Pädagogik, in der jedes Kind individuell und mit unterschiedlichen Voraussetzungen Freude am Lernen mit allen Sinnen hat. Partnerschaftliches Miteinander,in dem Wünsche, Bedürfnisse und Kritik der Kinder ernst genommen werden, sind für uns selbstverständlich. Durch festgeschriebene Partizipationsformen lernen die Kinder schon frühzeitig, demokratische Verhaltensweisen und Verantwortung für eigenes Handeln zu übernehmen.

Employee

In unserer Einrichtung arbeiten sechs pädagogische Fachkräfte die unterschiedlich weitergebildet sind in Psychomotorik und Sprache.

Additional Offerings

Zum Wohl der Kinder und zur Unterstützung unserer Arbeit pflegen wir Kontakte zu verschiedenen Institutionen. In der evangelischen Kirche Ründeroth wirken wir an Familiengottesdiensten mit oder laden den Pastor zu kleinen Gottesdiensten in die Einrichtung ein.
In Zusammenarbeit mit Krankenkassen und Gesundheitsamt organisieren wir gemeinsame Projekte zu Gesundheit und Ernährung.
Die Verkehrspolizei Gummersbach unterstützt uns in der Arbeit mit den angehenden Schulkindern mit unterschiedlichen Themen.

Teamwork with school

Die Vorbereitung auf die Schule beginnt nicht erst im letzten Jahr vor der Einschulung, sondern mit Eintritt in die Kindertageseinrichtung. Die Freude am Lernen und das Interesse an Neuem sollen beim Lernen im Vordergrund stehen. Kinder, die zur Schule kommen, brauchen bestimmte Fähigkeiten, um den vielfältigen Anforderungen und Ansprüchen in der Schule bestehen zu können.
Einmal jährlich treffen wir uns mit der Grundschule Ründeroth zu einer Kindertagesstätte - Schulkonferenz, in der Neuerungen und das bevorstehende Schuljahr besprochen werden.
Im Frühjahr lädt die Grundschule alle angehenden Schulkinder zu einer Schnupperschulstunde ein, damit die Kinder die Räumlichkeiten und die bevorstehende Schulatmosphäre kennenlernen.

Teamwork with parents

Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Kindertageseinrichtung ist die Grundlage für eine gelingende, partnerschaftliche Erziehung. Dazu gehört für uns: Verlässlichkeit, Offenheit, Vertrauen und Achtung.
Das Elterngespräch ist eine wichtige Basis zwischen den Eltern und der Einrichtung. Im Gespräch kann der Entwicklungsstand, die bevorstehende Einschulung, Fördermöglichkeiten und vieles mehr besprochen werden. Zum aktuellen Informationsaustausch pflegen wir "Tür und Angelgespräche".
Ein wichtiger Partner ist unser Elternbeirat. Dieser wird zu Beginn des Kindergartenjahres aus der Elternschaft gewählt. Der Elternbeirat vertritt die Interessen der Eltern und arbeitet vertrauensvoll und partnerschaftlich mit dem Träger und dem pädagogischen Personal zum Wohle der Kinder zusammen.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/