Kinderkrippe St. Afra

1 bis 3 Jahre

Address
Kinderkrippe St. Afra
Sudetenring 6
86415 Mering
Funding authority
Kath. Pfarrkirchenstiftung "St. Michael"
Herzog-Wilhelm-Str. 5
86415 Mering
Opening times7:00 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysWeihnachten 24.12.18 bis 04.01.19
Sommer 05.08.19 bis 23.08.19
Foreign languages German
Specially educational concept Situation approach
Extras care with lunch, flexible care, full day care

Introduction/specifics

Angrenzend an den Kindergarten wurde im November 2013 die Kinderkrippe in St. Afra eröffnet. Die Krippe steht ebenfalls unter der Trägerschaft der katholischen Kirchenstiftung St. Michael und bietet Platz für 24 Kinder in zwei altersgemischten Gruppen.

Die meisten Kinder, die die Krippe besuchen, wechseln anschließend in den Kindergarten St. Afra, welcher über einen kurzen Weg durch den Garten zu erreichen ist. Durch die intensive Zusammenarbeit zwischen den zwei Einrichtungen gelingt der Übergang von der Krippe in den Kindergarten meist problemlos.

Food

Im Rahmen der Gesundheitserziehung wird den Kindern am Vormittag ein Obst- und Gemüseteller angeboten, von dem sie sich während der gemeinsamen Brotzeit bedienen können.

Das frisch zubereitete und abwechslungsreiche Mittagessen wird von einem regionalen Caterer geliefert und ist auf die Bedürfnisse der Krippenkinder abgestimmt.

Besondere Wünsche, wie zum Beispiel vegetarisches Essen, können gerne berücksichtigt werden, auch bei bestimmten Allergien ist dies möglich.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Für das Kind ist der Eintritt in die Kinderkrippe ein neuer Lebensabschnitt. Ziel ist es, dem Kind und seinen Eltern ein gutes Ankommen in der Einrichtung zu ermöglichen. Dies wird erreicht, indem die individuelle Entwicklung des Kindes wahrgenommen und dahingehend der Prozess der Eingewöhnung gestaltet wird. Auf eine erfolgreiche, professionelle und individuelle Eingewöhnung wird sehr viel Wert gelegt, da sie die Basis für alle weiteren kindlichen Entwicklungs- und Bildungsprozesse in der Einrichtung ist.

Das Kind steht in der Kinderkrippe St. Afra als Gesamtpersönlichkeit mit seiner Einzigartigkeit im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Es gilt, Interessen und Bedürfnisse des Kindes zu erkennen, seine Stärken und Ressourcen ernst zu nehmen und seine Entwicklungsschritte zu unterstützen und zu begleiten. Die Förderung aller Entwicklungsbereiche spielt  eine große Rolle. So wird dem Kind ermöglicht, seine Fähigkeiten und Fertigkeiten mit allen Sinnen zu erproben, um auf diese Weise den Wert seiner Individualität zu erfahren, sowie seine Kreativität, Phantasie und Vielfalt zu erweitern. Ein spezielles Angebot in der Kinderkrippe St. Afra sind die „kleinen Riesen“. Hierbei steht die Förderung der älteren Kinder im Mittelpunkt. In wöchentlichen Aktionen soll das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt werden um ihnen somit den Übergang in den Kindergarten zu erleichtern. Gezielte Aktionen zur Sprache oder Bewegung sowie  Besuche des Kindergartens sind Inhalte der gemeinsamen Treffen.  

Des Weiteren wird großer Wert auf die Gestaltung und das Feiern der Feste eines Kirchenjahres gelegt (St. Martin, Nikolaus, Weihnachten und Ostern) und dabei die christliche Bedeutung hevorgehoben. Die methodisch-didaktische Gestaltung der Feste wird altersgerecht aufgebaut und den Kindern so einfach und verständlich wie möglich näher gebracht.

Cooperations

Eine enge Kooperation besteht mit dem Kindergarten St. Afa, der Kirchenstiftung St. Michael als Träger, sowie der Verwaltungsgemeinschaft Mering.

Des Weiteren besteht Kontakt zu anderen Kindertagesstätten im Gemeindegebiet Mering, zur Mobilen sonderpädagogischen Hilfe, zu Fachdiensten, Kinderärzten, Logopäden, dem Gesundheits- und Jugendamt und den Fachakademien.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/