Kindergarten Tobelstraße

2 bis 6-Jährige

Address
Kindergarten Tobelstraße
Tobelstraße 8
73252 Lenningen
Funding authority
Gemeinde Lenningen
Marktplatz 1
73252 Lenningen
tobelstrasse@kiga-lenningen.de
07026/4639
Opening times7:30 AM - 12:30 PM o'clock
Foreign languages German

Introduction/specifics

Einrichtungsleitung:
Frau Olga Mirosnicenko

Adresse:
Kindergarten Tobelstraße
Tobelstraße 8
73252 Lenningen
Tel.: 07026 4639
Mail: ltg.tobelstrasse@kiga-lenningen.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 07:30 - 12:30 Uhr
Dienstag + Donnerstag 13:30 - 16:15 Uhr
Montag, Mittwoch + Freitagnachmittag geschlossen
 

Leitgedanke

„In einer Atmosphäre von Geborgenheit, individueller Wertschätzung und Annahme, ermöglichen wir die Entfaltung von Fähigkeiten und Fertigkeiten eines jeden Kindes.“

 

Pädagogischer Schwerpunkt ausgehend von unserem Leitgedanken

In einer geborgenen Atmosphäre kann sich das Kind wohlfühlen. Es wird wertgeschätzt so wie es ist, mit all seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Dies ist die Grundlage für ein gesundes Selbstwertgefühl und die Voraus­setzung für erfolgreiches Lernen. Durch gemeinschaftliches Spielen werden Bildungsprozesse angeregt. Dies ist insbesondere bei kleinen Kindern un­mittelbar mit dem Lernen verbunden. Unsere pädagogische Begleitung und  Förderung ist ganzheitlich, der Entwicklung angemessen, individuell, kreativ, aktiv entdeckend und forschend ausgerichtet. Im täglichen gemeinschaftlichen Umgang wird die so wichtige soziale Kom­petenz des Kindes gefördert. Dazu tragen insbesondere unser offenes Frühsütck, der große Morgenkreis und unsere Geburtstagsfeiern bei. Wir haben unsere Gruppen geöffnet, trotzdem ist uns ein strukturierter Tagesablauf sehr wichtig, denn er gibt dem Kind Sicherheit. Auch die wiederkehrenden Angebote in der Woche wie Naturerkundungs­tag, Bezugsgruppentage mit Stuhlkreis, Bilderbücher, jahreszeitlichen Themen, Schmetterlings- und Raupenvormittag sowie der Turntag unterstützen das natürliche Be­dürfnis des Kindes nach Halt und Orientierung. Höhepunkte sind Feste und Veranstaltungen im jahreszeitlichen Ablauf, z.B. Ausflüge, kleinere Auftritte bei Veranstaltungen und vieles mehr.  Nun, sind Sie neugierig geworden? Haben Sie Interesse uns näher kennen zu lernen? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie!

Daily Schedule

7.30 Uhr – 8.00 Uhr: Ankommen des Kindes in der „Frühgruppe“
8.00 Uhr – 10.00 Uhr: Offenes Frühstück
8.00 Uhr  – 10.30 Uhr: Freispiel der Kinder in allen Räumen der Einrichtung
10.30 Uhr – 11.00 Uhr: Gemeinsames Aufräumen mit anschließendem Morgenkreis
11.00 Uhr – 12.00 Uhr: Gartenphase* (oder bestimmte Angebote, siehe unten)
12.15 Uhr – 12.30 Uhr: Abholung der Kinder im Garten oder am Eingang der Gruppe

Außerdem finden am Vormittag pädagogische Angebote sowie die Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule für die Vorschüler statt und in den Morgenkreisen werden zusätzlich die Kindergeburtstage gefeiert.
* Des Weiteren bitten wir um Beachtung folgender Besonderheiten an bestimmten Tagen:
• Dienstags ist unser Naturtag.
Nach dem Morgenkreis gehen wir mit den Kindern in die Natur: In den Wald, auf Wiesen und Felder, auf Spaziergänge, etc. Achten Sie bitte auf wetterentsprechende Kleidung und insbesondere auf gute Laufschuhe an diesem Tag.
• Mittwochs findet der Schmetterlings- und Raupentreff statt.
Hier sind die Gruppen altersgetrennt und machen altersspezifische Angebote.
• Donnerstags ist Turntag.
Die älteren Kinder gehen hierfür in die große Schul- Turnhalle. Die jüngeren Kinder turnen im Bewegungsraum des Kindergartens. Hierfür ist es wichtig, dass die Kinder in bequemer Kleidung in den Kindergarten kommen und sich Turnschläppchen an ihrem Garderobenplatz befinden.

Außerdem findet dienstags und donnerstags die Nachmittagsbetreuung statt:

13.30 Uhr – 14.00 Uhr: Ankommen in der Nachmittagsbetreuung
14.00 Uhr – 15.00 Uhr: Freispiel der Kinder in einem Bereich der Einrichtung
15.00 Uhr – 15.15 Uhr: Obstpause
15.15 Uhr – 16.00 Uhr: Gartenphase
16.00 Uhr – 16.15 Uhr: Abholung an der Eingangstür des Kindergartens

Die Zeitangaben können von Tag zu Tag variieren und sind teilweise wetter- und angebotsabhängig. Die o.g. Uhrzeiten sind also als Circaangaben zu verstehen.

Food

Die Kinder bringen für das gemeinsame Vesper am Vormittag ein Frühstück und ausreichend Getränke, auch für individuelle Trinkpausen, von zuhause mit. In regelmäßigen Abständen bereiten wir gemeinsam mit den Kindern ein gesundes Frühstück zu. Ab und zu finden auch Koch-Tage statt, an denen wir zusammen mit den Kindern eine Mahlzeit zubereiten. Im Gemüse-und Kräuterbeet, sowie an Beerensträuchern können die Kinder mit der/dem Erzieher/in gemeinsam gärtnern und zur Erntezeit die Früchte der Natur genießen. Hierdurch entwickeln die Kinder früh ein Bewusstsein für gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit. Jedes Kind darf einmal in jedem Kindergartenjahr zusammen mit ein paar Kindern und einer Erzieherin Geburtstagsplätzchen backen, und diese dann an seiner Geburtstagsfeier in der Bezugsgruppe als Nachtisch austeilen. An den betreuten Nachmittagen, am Dienstag und Donnerstag, machen wir eine Obst- und Gemüsepause. Das Obst und Gemüse bringt jedes Kind für sich von zu Hause mit.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/04/2024 11:41:18)

Basics

Jedes Kind ist bereits eine Persönlichkeit, es ist einzigartig und besonders und möchte in seiner Ganzheit angenommen werden. Es bringt seine individuellen Potentiale und Neigungen mit, sowie den Eigenantrieb, diese zu entfalten. Dabei wendet es sich kooperativ an Erwachsene, denen es vertraut und auf deren Unterstützung es hofft. Kinder sind von Natur aus neugierig und wissbegierig. Sie erschließen sich ihre Umwelt spielerisch. Dabei wollen sie sich zugehörig fühlen und sich einbringen in die Gemeinschaft, die sie vorfinden. In unserem Kindergarten schauen wir achtsam auf das, was Kinder bewegt und unterstützen sie behutsam dabei, ihr Leben zunehmend selbstbestimmt in die Hand zu nehmen. Wir bieten ihnen dabei vielfältige Anregungen und Einladungen, sich zu erfahren und zu erproben. Gleichzeitig brauchen Kinder auch Halt und Orientierung, denn nur ein Kind, das sich sicher und angenommen fühlt, traut sich, etwas auszuprobieren und dadurch Fähigkeiten zu entwickeln. Deshalb legen wir Wert auf positive Beziehungen, einen gut strukturierten Tagesablauf und überschaubare Regeln und Rituale, welche dem Miteinander in der Gruppe einen sinnvollen Rahmen bieten. Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl sind insbesondere beim Heranwachsen abhängig vom respektvollen Verhalten des Umfelds. Daher gehen wir umsichtig mit den Kindern um, nehmen sie mit ihren Ansichten ernst und beziehen sie in die Alltagsgestaltung mit ein. Wir nehmen die Kinder mit ihren geschlechtsspezifischen Unterschieden wahr und fördern durch unsere wertschätzende Haltung beiden Geschlechtern gegenüber die Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/04/2024 11:41:18)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map