Städtischer Kindergarten KiTa Kunterbunt Nordstetten

1-6 Jahren

Address
Städtischer Kindergarten KiTa Kunterbunt Nordstetten
Schulstr 34
72160 Horb am Neckar
Funding authority
Stadt Horb am Neckar
Marktplatz 16
72160 Horb am Neckar
07451/60853 (Alena Mann)
nordstetten@kiga-horb.de
Opening times7:00 AM - 5:00 PM o'clock
Closing daysUnsere Schließungstage liegen immer in den Schulferien. Zu Beginn des Kindergartenjahres erstellt das Team einen Ferienplan. Dieser wird dem Elternbeirat vorgelegt und mit ihm besprochen.
Den Ferienplan erhalten die Eltern mit dem ersten Elternbrief. Über sonstige Schließungstage wie z.B. Putztag, Planungstag, AG, Betriebsausflug etc. werden die Eltern frühzeitig informiert.
Specially educational concept Situation approach
Extras Child care for physical education, care with lunch, flexible care, full day care

Introduction/specifics

In unserem Kindergarten werden 70 Kinder aus Nordstetten und weiteren Teilorten betreut. Neben einer Krippengruppe von 1-3 Jahren haben wir eine Regelgruppe, eine VÖ-Gruppe und eine Ganztages-Mischgruppe von 3-6 Jahren, in denen wir nach dem Prinzip des situationsorientierten Ansatzes arbeiten. Uns ist es wichtig, dass sich  die Kinder die uns anvertraut sind, wohl fühlen. Nur wer sich wohl fühlt kann Spaß haben an den vielen Erfahrungen im Kindergarten. Unser Ziel ist es, dass jeder ein gesundes Selbstwertgefühl entwickelt und die Persönlichkeit gestärkt wird. Dafür werden jeden Tag unterschiedliche Angebote gemacht.

In unserem Kindergarten haben wir zusätzliche wöchentliche Angebote:

  • Waldtag:Eine altersgemischte Gruppe (2 Erzieherinnen und circa 20 Kinder ) gehen von Frühjahr bis Herbst jeden Donnerstag bei vertretbaren Witterungsbedingungen in den Wald.
  • SBS ( Singen,Bewegen,Sprechen) :An einem Tag in der Woche findet unter Anleitung einer Musiklehrerin der städt. Musikschule dieses Projekt im Kindergarten statt.
  • Turnen: Einmal in der Woche gehen wir zum Turnen in die Sporthalle der nahegelegenen Grundschule.
  • Vorleseopa: Seit einigen Jahren besucht uns unser" Vorleseopa " der unseren Kindern damit eine große Freude macht
Nordt städt3.JPG Gartenanlage

Rooms

Derzeit wird unsere Kita renoviert und bekommt einen Anbau. Aufgrund dessen werden die Räumlichkeiten verändert. Sobald dies feststeht erhalten Sie eine ausführliche Beschreibung der Einrichtung.

Daily Schedule

 Tagesablauf im Kindergartenbereich Ü3:

Aufgrund des Anbaus wird derzeit die Konzeption sowie der Tagesablauf umstrukturiert. Sobald dieser feststeht erhalten Sie eine ausführliche Erläuterung der Abläufe.

 

Tagesablauf in der Krippe U3:

07:30 Uhr-10:00 Uhr    Ankommen und freies Spiel mit entsprechenden Angeboten:

                                     Bilderbuch, Wasserfarben, Fingerfarben, Schneiden, Kleistern, Kneten und Frühstück.

Ab 10:00 Uhr               Ausflug ins Freie oder Bewegungsrunde in der großen Halle

 

Ab 11:00 Uhr               Ruhephase für einzelne Kinder: Schlafen und oder Stuhlkreis mit kleinen Bewegungs,

                                    Finger- und Singspiele.

 

Ab 12:00 Uhr   Verabschiedung einzelner Kinder, dann gemeinsames Mittagessen

 

12:30 Uhr–13:30 Uhr gemeinsames Spielen und Abholzeit

 

 

Food

Für VÖ ,Ganztageskinder und Krippenkinder bieten wir ein warmes Mittagessen an. Generell wird empfohlen, dass ein Kind bei einer Betreuung ab 7 Stunden  ein warmes Essen zu sich nimmt. Falls Sie kein Mittagessen buchen möchten, geben Sie Ihrem Kind bitte ein zweites Vesper mit.

Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Unsere Einrichtung mit seiner weitläufigen und schön gestalteten Gartenanlage liegt am Ortsrand von Nordstetten. Die Lage ist ideal, wir sind in kurzer Zeit mit den Kindern im Wald und auf den Wiesen.Der Kindergarten liegt neben der Grundschule.

Care providers are responsible for all profile content.

Employee

In unserem Kindergarten sind 16 Mitarbeiter tätig (Voll- und Teilzeitkräfte im pädagogischen Bereich, 1 PIA-Auszubildende, 1 Integrationsfachkraft und 1 Küchenhilfe). In der Krippe sind derzeit zwei 100 %- Kräfte tätig. Die anderen pädagogischen Fachkräfte decken den Kindergartenbereich ab. Jedes Kind hat eine Bezugserzieherin.

Praktikantinnen verschiedener Schulen erhalten die Möglichkeit den praktischen Teil ihrer Ausbildung bei uns zu absolvieren und wir wollen sie jeweils durch Gespräche, Anregungen und praktischem Tun unterstützen und begleiten. Aktuell absolviert eine PIA-Praktikantin ihre Ausbildung bei uns. Des Weiteren können auf Anfrage auch Sozialpraktika bei uns gemacht werden.

 

Qualification

Kinder erzählen von ihren Erlebnissen, Freuden, Ängsten und Konflikten.Sie zeigen Unsicherheiten oder äußern Anliegen und Wünsche in Bezug auf Personen und Dinge. In unserer pädagogischen Arbeit gehen wir von diesen realen Lebenssituationen der Kinder aus. Grundlage des Lernens sind die vielfältigen Erlebnisse im Alltag der Kinder, ihre Bedürfnisse und sozialen Bedingungen. Unsere Arbeit orientiert sich hauptsächlich an den persönlichenErfahrungen der Kinder und bietet damit die Möglichkeit, diese aufzufangen und gemeinsam mit ihnen aufzuarbeiten.

Der situationsorientierte Ansatz mit seiner teil – offenen Kindergartenarbeit bedingt eine offene, differenzierte Raumgestaltung. Diese Form der Arbeit bietet Funktionsräumen, die einer bestimmten Funktion zugeordnet sind. Die angebotenen Funktionsräume ändern sich , wenn das Spielverhalten und die Bedürfnisse der Kinder dies erfordert. Alle Bereiche / Räume sind für alle Kinder offen.

Jeder Funktionsbereich wird von einer Erzieherin verantwortlich betreut.Diese Art von Pädagogik breitet sich auf den gesamten Kindergartenbereich aus und bietet somit den Kindern eine Vielzahl an selbst gewählten Handlungsmöglichkeiten.Denn, Kinder brauchen Freiräume in denen sie eigene Erfahrungen machen, ihre Neugierde befriedigen und sich dadurch ganzheitlich weiterentwickeln können.Die Innenräume werden so gestaltet, dass eine vielfältige Nutzung möglich ist.Dabei wird darauf geachtet, dass die Kinder genügend Raum zum freien Spielen und Agieren haben.In unserer Einrichtung haben wir verschiedene Funktionsbereiche, wie z.B. das Atelier für das kreative Gestalten,der Forscherraum zum experimentieren, Bau- und Konstruktionsbereich und den Bewegungsbereich.  

Portfolioarbeit im Kindergarten

Porfolios helfen dabei, den Lernprozessen jedes einzelnen Kindes mehr Beobachtung zu schenken. Sie dokumentieren den unverwechselbaren Weg der Entwicklung sowie des individuellen Lernens und stellen die Kompetenzen des Kindes dar.Um das Lernen und die Lernwege deutlich zu machen, haben wir für jedes Kind einen Portfolio - Ordner angelegt.Dieser steht in einem Regal im Gruppenraum und gehört dem Kind. Er begleitet das Kind während der ganzen Kiga - Zeit.Die Kinder sind sehr stolz auf ihre Ordner und können ihn jederzeit mit ihren Freunden oder Eltern anschauen. Am Ende ihrer Kindergartenzeit haben sie eine beachtliche Sammlung, die sie als Erinnerung mit nach hause nehmen dürfen.

Additional Offerings

Unser großer Garten wird fast täglich genutzt und donnerstags ist immer unser Waldtag.

Jeden Mittwoch gehen wir zum Turnen in die nahegelegene Turnhalle der Grundschule.

Darüber hinaus finden unsere jährlichen Feste und Feiern statt, die immer einen großen Höhepunkt bedeuten.

Cooperations

Zu  unserer Arbeit gehört auch die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen wie z.B. der

 

¨ Grundschule Nordstetten.

Den zukünftigen Erstklässlern soll der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule erleichtert werden. Eine Lehrerin besucht einmal im Monat die Gruppe der Vorschulkinder und bei Spielen ,kreativem Tun und Gesprächen ist ein gegenseitiges Kennen lernen möglich.

 

¨ Dem katholischen Kindergarten Nordstetten

Wir planen gemeinsame Feste und Aktivitäten wie z.B. das Laternenfest, Beteiligung bei Festen der Vereine oder Dorffeste usw.

 

¨ Der Roßbergschule Horb

Die Roßbergschule stellt uns bei Bedarf eine Fachkraft zur Verfügung .Sie beschäftigt sich mit den Kindern bzw. Testet Kinder für die wir eine Förderung für notwendig erachten. Nach einem Gespräch mit den Eltern und dem Einverständnis dieser, werden die Kinder zur Logopädie, Ergotherapie o .ä. verwiesen.

 

Teamwork with parents

Wir begleiten die Kinder ein bis vier Jahre in ihrer Kindergartenzeit. Zu jeden Kind gehört eine persönliche "Geschichte" und natürlich eine Familie. Uns ist die Zusammenarbeit mit den Eltern wichtig, denn wir sehen uns als familienergänzende Einrichtung. Ein gegenseitiger Austausch ermöglicht Verständnis für das Kind und dessen Situation und bringt Transparenz in die pädagogische Arbeit. Möglichkeiten unserer Zusammenarbeit mit den Eltern sind:

¨ Elternabende

¨ Themenabende

¨ Elterngespräche mit Terminabsprache ( bei Aufnahme des Kindes, nach Bedarf ,beim Geburtstag)

¨ Elternbriefe mit wichtigen Informationen und Termine sowie Berichte aus den Projektgruppen

¨ Zusammenarbeit mit den Eltern bei der Planung und Durchführung von Festen und anderen 

  Veranstaltungen

 

¨ Eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Kindergarten ist die  Grundlage für eine positive

  Entwicklung des Kindes.

 

Specifics

Für die Kinder aus der Krippe gibt es die Möglichkeit auch nur einzelne Tage  in Anspruch zu nehmen.

Im Kindergartenbereich können Sie bei Bedarf nach dem Stundenmodell zwei verschiedene Angebotszeiten mischen.

 

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/