Kinderkrippe "Farbenfroh"

Address
Kinderkrippe "Farbenfroh"
Angerstr. 44a
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Funding authority
Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH Süd
Charles-de-Gaulle-Straße 4
81737 München
krippe.farbenfroh@paritaet-bayern.de
https://www.parikita.de/de/kindertagesstaetten/muenchen/farbenfroh/
08102/745191
Opening times7:30 AM - 5:00 PM o'clock
at Weekends12:00 AM - 12:00 AM o'clock
lunch closing12:00 AM - 12:00 AM o'clock
Closing daysca. 25 Tage im Jahr
Foreign languages German
Specially educational concept open concept
Extras care with lunch

Introduction/specifics

In der Kinderkrippe Farbenfroh betreuen wir bis zu 24 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren. Die Räume der Kinderkrippe Farbenfroh sind als Erfahrungsräume gestaltet. In unseren Gruppenräumen bieten wir Sprache-, Kreativität-, Bewegung- und Umwelt- Erziehung an. Außerdem haben die Kinder die das Bedürfnis nach Ruhe und Rückzug haben, die Möglichkeit, sich vorhandene Ruheecken zu suchen. Im Außenbereich befindet sich ein Garten mit Sandkasten, ein Holzhäuschen, eine Schussel Schaukel, eine Rutsche und viel Spielmaterial sowie auch viele Fahrzeuge .Die Einrichtung befindet sich in der Nähe von öffentlichen Spielplätze sowie auch Bauernhöfe, die wir gerne mit den Kindern besuchen.

unsere Öffnungszeiten sind:
Mo bis Do 7:30–17:00 Uhr
Freitag      7:30–16:00 Uhr

Daily Schedule

Tagesablauf in der Kinderkrippe

  • ab 7:30 Uhr oder ab 8:00 Uhr Bring Zeit je nach Buchungszeit
  • 7:30–8:45 Uhr Ankommen der Kinder
  • Die Kinder gehen in die Freispielphase oder haben die Möglichkeit an einem gleitenden Frühstück im Essraum teilzunehmen.
  • 9:00–9:15 Uhr Morgenkreis
  • 9:15–ca. 10:30 Uhr Angebote/Freispiel/Ausflüge: Jetzt finden die Angebote mit Auswahlmöglichkeiten für die Kinder statt und freies Spiel innerhalb der Funktionsräume, Garten, Freispiel oder Ausflüge in die nahe Umgebung.
  • 10:30–10:45 Uhr Tischdienst und betten legen: Zwei Kinder mit einer Pädagogin decken die Tische für das Mittagessen und legen die Bettchen für die Schlafsituation.
  • 10:30–11:00 Uhr Beziehungsnahe Pflege, Toilettengang
  • 11:00–11:45 Uhr Mittagessen im Esszimmer
  • 11:45-12:00 Uhr Pflegesituation, Ausziehen lernen um sich für den Schlaf vorzubereiten.
  • 12:00–14:30 Uhr Schlafzeit/Ruhezeit: Kinder haben die Möglichkeit sich auszuruhen oder zu Schlafen.Wenn die ersten Kinder wach werden….
  • ca. 13.30 Anziehen und Wickeln, Freispielzeit oder Garten bis zu den versch. Abholzeiten
  • 13:45–14:00 Uhr 1. Abholzeit
  • 14:45–15:00 Uhr 2. Abholzeit
  • 14:45 –15:15 Uhr gemeinsame Brotzeit im Esszimmer, auf den Terrassen oder im Garten
  • Ca. 15:15 Gartenzeit oder Spielen in den versch. Funktionsräumen
  • 15:45–16:00 Uhr 3. Abholzeit
  • 16:00–17:00 Uhr Gleitende Abholzeit. Am Freitag bis 16:00 Uhr.

Food

Wir beziehen unser hochwertiges warmes Mittagessen derzeit bei der Catering Firma Asenbrunner aus Sauerlach.

Die Eltern können das Mittagessen flexibel, wöchentlich bestellen.
Das Frühstück am Morgen sowie die Brotzeit am Nachmittag wird von uns Vorbereitet, wir bieten ein buntes und abwechslungsreiches Buffet an, das die Kinder mit den Pädagogen selbst oder mit Unterstützung zubereiten. Es werden Rohkostteller mit Obst und Gemüse täglich angeboten.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 06 Apr, 2021 15:06:46)

Basics

Unser Konzept

In der offenen Krippe wollen wir dem Kind einen größeren persönlichen Spielraum und einen erweiterten Erfahrungshorizont ermöglichen. Es lernt eigene Interessen und emotionale Bedürfnisse wahrzunehmen und so dem Weg seiner individuellen Entwicklung zu folgen. Durch die Öffnung wird die Selbstbestimmtheit und Selbständigkeit der Kinder von Anfang an eine besondere Bedeutung beigemessen.

Wie sieht eine „Innere Öffnung“ in der Krippe aus?
Während des Freizeitspiels stehen den Kindern die Türen der zwei bespielbaren Räume der Krippe zur Verfügung, d.h. durch die Auflösung der einzelnen Gruppenräume können eingeschränkte Spielbereiche zu großzügigen Spielräumen erweitert werden. In jedem Raum befinden sich 1–2 Pädagoginnen als Ansprechpartner für die Bedürfnisse der Kinder.

Für die Kinder bedeutet das:

  • Die Einrichtung als Ort der freien Bewegung, größere Bewegungsfreiräume
  • Die Einrichtung als ein Ort der Lebendigkeit und Entspannung, der Bewegung und Ruhe
  • eine größere Auswahl an Spielpartnern, Spielgemeinschaften
  • mehr Anregungen und Entscheidungsmöglichkeiten, je nach Bedürfnislage
  • mehr Selbständigkeit und Eigenverantwortung, Mitverantwortung und Partizipation

Ein hohes Maß an Geborgenheit, Sicherheitsvermittlung und Empathie von ihren BezugserziehernInnen geben den Kindern in der offenen Kinderkrippe die Voraussetzungen, sich neugierig und mutig auf den Weg zu machen, die eigenen, bedürfnisorientierten Spielräume zu erkunden und ein soziale Miteinander zu erleben.

Employee

In unserer Einrichtung arbeiten wir ausschließlich mit festangestelltem, bestens qualifiziertem Betreuungspersonal, das wir im Team auch sorgfältig nach persönlichen Fähigkeiten zusammenstellen, damit vielfältige Begabungen in den Betreuungsalltag mit eingebracht werden können.
Unsere Mitarbeiterinnen profitieren, eingebunden in ein großes Netzwerk, von den Erfahrungen und dem Wissen einer großen Anzahl von Kollegeninnen. Die Basis für eine gute Zusammenarbeit liegt in der gegenseitigen Achtung und Anerkennung, im guten kollegialen Umgang und in der Ehrlichkeit und Offenheit miteinander. Grundvoraussetzung für den gemeinsamen Erfolg ist der Wille jedes Einzelnen, sich im und für das Team zu engagieren.


In unserem Team arbeiten pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte, Fachkräfte mit Zusatzausbildungen und Anleiterqualifizierung und ebenso verschiedene Praktikanten der Fachakademien für Sozialpädagogik

Teamwork with parents

Unsere Eltern

Um die Entwicklung der Kinder optimal begleiten zu können, ist die Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Erzieherinnen eine wichtige Grundlage. Zu Beginn jedes Krippenjahres wird ein Elternbeirat gewählt. Der Elternbeirat unterstützt das Farbenfroh-Team bei der Organisation von Festen und Veranstaltungen.

Wir bieten vielfältige formender Erziehungspartnerschaft mit den Eltern an:

  • Begleitende Eingewöhnung für Kinder und Eltern mit Eingewöhnungsabschlussgespräch
  • Entwicklungsgespräche
  • Tür und Angelgespräche
  • Themenbezogene Elternabende
  • Informationsveranstaltungen
  • Feste und Feiern mit Eltern und Kindern
  • Hospitationsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit Elternbeirat
  • Elterninformationen per E-Mail und Aushänge
  • Eltern Café
  • Vorlesevormittage
  • Back Aktionen mit Eltern für Feste (Lebkuchen, Osterlämmer…)
Care providers are responsible for all profile content. (State: 06 Apr, 2021 15:06:46)

Projects

Jeden Tag nach dem Morgenkreis (ca ab 9.15 Uhr) finden pädagogische Angebote aus den verschiedenen Bildungsbereichen des Bildungs- und Erziehungsplanes statt.
Unsere  Schwerpunktage sind:
- Bewegungserziehung (auch Ausflüge in die nähere Umgebung)
- Hauswirtschaftliche Erziehung (z.B. Backen…)
- Musik- und Umwelterziehung (z.B. Klanggeschichten und Einkaufen)
Kreativität (z. B. jahreszeitliches Basteln)

...
Einmal im Monat  findet ein Spielzeugtag statt. Dieser wird immer am letzten Freitag des Monats sein. An diesem Tag dürfen ihre Kinder von zu Hause ein kleines Spielzeug (Auto, Puppe…) mitbringen, mit diesem sie an diesen Tagen spielen dürfen.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 06 Apr, 2021 15:06:46)

Description and Stations

Die Kinderkrippe Farbenfroh befindet sich in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, im südöstlichen Landkreis von München, der S-Bahnhof Höhenkirchen-Siegertsbrunn (S7) ist ca. fünf Gehminuten entfernt. Unsere Einrichtung liegt am Ostrand von Siegertsbrunn.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 06 Apr, 2021 15:06:46)