Kita "Regenbogenvilla"

Address
Kita "Regenbogenvilla"
Maximilian-Kolbe-Str. 25
01877 Bischofswerda
Funding authority
Stadt Bischofswerda
Altmarkt 10
01877 Bischofswerda
03594/713129 (Frau Madlen Wild)
03594/741168 (Frau Madlen Wild)
regenbogenvilla@bischofswerda.de
http://www.bischofswerda.de
Opening times6:00 AM - 5:00 PM o'clock
early care6:00 AM - 7:00 AM o'clock
late care4:30 PM - 5:00 PM o'clock
Closing days2 x Pädagogische Tage
Brückentag nach Christ Himmelfahrt
letzte Woche in den Sommerferien
zwischen Weihnachten und Neujahr
Specially educational concept Situation approach
Extras Integrative facility

Introduction

" Sag es mir und ich vergesse es"
" Zeig es mir und ich erinnere mich"
" Lass es mich tun und ich behalte es"
( Konfuzius)

Unsere Kindertagesstätte befindet sich zentral gelegen im Stadtteil Süd von Bischofswerda.  Im Wohngebiet gibt es neben den großen Wohnblöcken und zahlreichen Einfamilienhäusern eine Grundschule mit angrenzendem Hort, ein Seniorenwohnheim sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Mitten durch das Wohngebiet fließt die Wesenitz. Die Wesenitzaue lädt mit ihren  grünen Wiesen, Feldern und Wäldern zu entdeckungsreichen Spaziergängen ein.

Unser Gebäude wurde 1978 erbaut und kann bis zu 90 Kinder (35 Krippenkinder und 55 Kindergartenkinder) aufnehmen. Direkt neben unserer Kindertagesstätte entsteht unser neues Gebäude, das im November 2019 bezogen werden soll.

Die Leitgedanken unserer Einrichtung:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Hilfsbereitschaft
  • Toleranz und gegenseitige Achtung
  • Selbstbestimmung
  • Respekt gegenüber anderen
  • Kritikfähigkeit
  • Dankbarkeit

 

Rooms

Unsere Zimmer sind nach den 7 Regenbogenfarben gestaltet. Neben den 7 Gruppenzimmer gibt es noch themenbezogene Räume:

  • der Ruheraum, läd zum entspannen ein
  • in der Kinderküche können die Kinder sich beim Kochen und Backen ausprobieren
  • die Experiemtierecke, ist für unsere kleinen Forscher

 

Ruheraum Ruheraum

Outdoor Facilities

Unser Außengelände ist in zwei Bereiche geteilt. Beide zusammen ergeben eine 4000qm große Freifläche. In beiden Bereichen finden sich Rutschen, Kletterbereiche und viele andere Bewegungsmöglichkeiten. Im Garten hinter dem Haus sind zwei große Sandkästen, die zum Experimentieren mit Sand und Naturmaterialien einladen.  Ein großes Beet ermöglicht es den Kindern, selbst Obst, Gemüse und Kräuter anzubauen. Der Irrgarten und die Büsche am Zaun entlang bieten großartige Versteckmöglichkeiten! Durch den Garten erstreckt sich eine runde, geteerte Fahrbahn, auf der die Kinder mit verschiedenen Fahrzeugen den Straßenverkehr ausprobieren können.

Daily Schedule

6.00 - 7.30 Uhr Freispiel im Frühdienst

7.30 - 8.00 Uhr Frühstück

8.00 - 9.00 Uhr Freispiel

9.00 Uhr Morgenkreis

9.30 - 11.00 Uhr Projektgestaltung und Bewegung im Freien

11.00 - 12.00 Uhr Mittagessen

12.00 - 14.00 Uhr Mittagruhe

14.30 - 15.00 Uhr Vesper

ab 15.00 Uhr Freispiel

 

Food

  • tägliches Obstfrühstck
  • Mittagessen wird von der Firma Sodexo geliefert
  • Frühstück und Vesper wird von Zuhause mit gebracht
Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 14, 2018:

Kind of carecount placescount integrated places
 Krippe-Hort
111 Places8 Places

Additional Offerings

./.

Quality Assurance

Alle Mitarbeiter arbeiten nach dem Qualitätssystem des Pädquis. Dabei werden die verschiedensten Themen ausgewertet und bearbeitet:

  • Raum für Kinder
  • Tagesgestaltung
  • Mahlzeiten und Ernährung
  • Gesundheit und Körperpflege
  • Ruhen und Schlafen
  • Sicherheit
  • Sprache und Kommunikation
  • Kognitive Entwicklung
  • Soziale- und emotionale Entwicklung
  • Bewegung
  • Fantasie- und Rollenspiel
  • Bauen und Konstruieren
  • Bildende Kunst, Musik und Tanz
  • Natur,- Umgebungs- und Sachwissen
  • interkulturelles Lernen
  • Integration von Kindern mit Behinderungen
  • Eingewöhnung
  • Begrüßung und Verabschiedung
  • Zusammenarbeit mit Familien
  • Leitung

Qualitätsmangment wird außschließlich in dem Teamberatungen und/oder den Qualitätszirkeln besprochen.

Cooperations

  • Familienbildungsstätte Bischofswerda:
    - Mutterkindgruppe
    - Themenelternabende
    - Elternkaffee
  • Sportbund Bautzen:
     - Flizzy-Abzeichen, Kita-Olympiade
  • Seniorenwohnheim "Am Belmsdorfer Berg":
    -  Auftritte bei den Bewohnern

Basics

Unsere Einrichtung arbeitet nach dem Situationsorientierten Ansatz. Der Situationsorientierte Ansatz geht davon aus, dass die aktuellen Ausdrucksformen der Kinder (Verhalten, Handeln, Spielverhalten etc.) aus zurückliegenden Ereignissen und Erfahrungen sowie Eindrücken resultieren und dass die Gegenwart ein Abbild der Vergangenheit ist. Die Kinder entwickeln ihre emotional-sozialen Kompetenzen durch die Verarbeitung individueller Erlebnisse und Erfahrungen. Im Situationsorientierten Ansatz stehen von daher die Themen der Kinder im Mittelpunkt.

Wir beobachten die Kinder in ihrem Handeln und Spiel und entnehmen daraus die Themen, die sie interessieren und beschäftigen. Aus diesen Themen planen die Erzieher*innen gemeinsam mit den Kindern Projekte.

Einen weiteren Schwerpunkt in unserer pädagogischen Arbeit setzten wir auf dem Lebensmodell von Sebastian Kneipp mit den 5 Säulen:

1. Wasser

  • Wassertreten, Taulaufen, Schneetretetn
  • Armgüsse, Kniebäder
  • Gartendusche, Duschen
  • Wasser trinken

2. Bewegung

  • viel Bewegung im Freien
  • Bewegungsspiele
  • Kindersport
  • Kooperation mit dem Sportbund Bautzen (Trimmy, Kita-Olympiade)

3. Gesunde Ernährung

  • tägliches Obstfrühstück
  • gesundes Frühstück
  • eigener Obst- und Gemüseanbau

4. Kräuter - Pflanzen

  • Anbau eigener Kräuter
  • frisch zubereitete Kräutertees
  • herstellen von Cremes, Ölen etc.
  • kennenlernen der verschiedenen Kräuter, Gewürzen und Heilpflanzen und ihre Nutzungsweise
  • Anbau von Gemüse und Obst im Naschgarten

5. Lebensordnung - Seelisches Wohlbefinden

  • An- und Entspannung im Wechsel des Tagesablaufes
  • Morgenkreis
  • Mittagsruhe
  • geordneter Tagesablauf mit festen Regeln
  • Entspannungsübungen, Massagen, Phantasiereisen
  • Leben ausgerichtet am Jahreskreis

 

Employee

In unserer Kindertagesstätte arbeiten eine Staatlich anerkannte Diplom-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (Leiterin) sowie 9 Staatlich anerkannte Erzieher*innen und eine Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin. Unterstützt werden sie dabei von einem Hausmeister, einer Hauswirtschaftskraft und einer Küchenkraft.

Teamwork with school

Da die meisten Vorschulkinder, die unsere Einrichtung besuchen, in die Grundschule Süd gehen, haben wir einen Kooperationsvertrag mit der Grundschule abgeschlossen. Erzieher*innen und Lehrer*innen arbeiten eng zusammen. Durch diese Zusammenarbeit ist ein Jahresplan erarbeitet wurden, sodass wir gemeinsam die Kinder auf die Schule vorbereiten können.
 

  • ab September nehmen die Kinder am Vorschulunterricht teil, der von einer Erzieher*in geleitet wird
  • ab November Vorschultage in der Schule
  • Weihnachten und Ostern bereiten Grundschüler ein Programm für die Kindergartenkinder vor
  • Erzieherinnen und Lehrerinnen tauschen sich über Entwicklungsstände der Kinder aus

 

Teamwork with parents

Gemeinsame Aufgabe von Erzieher*innen und Eltern ist es, das Kind zu einem selbstständigen und eigenverantwortlichen Menschen zu erziehen. Wir möchten Sie dabei mit Ihrem Kind auf dem spannenden Lebensweg begleiten.

Wie sieht Elternarbeit in unserer Einrichtung aus?

  • die Eingewöhnungsphase wird mit den Eltern gemeinsam gestaltet
  • Tür– und Angelgespräche in der Bring – und Abholzeit
  • Elternkaffee organisiert vom Elternrat
  • Eltern planen Aktivitäten, Feste und Feiern, z.B. Feste in den verschiedensten Jahreszeiten, Fotografen, Materielle Ausstattung, Sponsorensuche
  • Eltern können bei der Konzeption und bei pädagogischen Prozessen mit bestimmen
  • Eltern und Großeltern können bei der Tagesgestaltung mitwirken, z.B. Kuchen backen, Bastelangebote, Holzwerkstatt, Geschichten vorlesen, Mitgestaltung von Tanz-, Musik-, und Sportstunden
  • Eltern sind unterstützende Aufsichtspersonen bei Besuchen im Theater, Museen oder Bibliothek, Wandertagen etc.
  •  jährlicher Elternabend und fachliche Themenelternabende, bei Bedarf Gruppenelternabende
  • Bastelabende in der Adventszeit
Care providers are responsible for all profile content.

News

Wichtige Termine in unserer Einrichtung - 2018

  • September: Elternabende
  • 28.09.2018: Pädagogischer Tag
  • 15.10. - 19.10.2018: Kartoffelwoche in Kooperation mit der FBS
  • 09.11.2018: Sankt Martin und Opa-Oma-Nachmittag
  • 10.12. - 14.12.2018: Weihnachtswoche
  • 24.12.18 - 01.01.2019: Schließzeit

Projects

Haus der kleinen Forscher

Unsere Kindertagesstätte hat das Projekt der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ übernommen. Ziel ist es in diesem Projekt: Jedem Kind die Möglichkeiten zu geben, seine Neigungen und Interessen und Begabungen für Naturwissenschaften und Technik zu entdecken.

  • Sonnenlicht als Energiequelle
  • Was ist Wind?
  • Wie stark kann Wasser sein?
  • Warum Essen wir?
  • Energie und Nährstoffe aus der Erde, dem Wasser und der Sonne, lassen Pflanzen wachsen, blühen und Früchte tragen


Unsere Forscherwochen finden zu unterschiedlichen Themen im Jahresablauf statt. Unsere Erzieherinnen planen zu einem Thema eine ganze Woche lang verschiedene Forscherstationen. Dazu  werden alle Kinder aktiv mit einbezogen.

Trimmy Kindergarten

Im Jahr 2010 beworben wir uns um die Auszeichnung Trimmy Kindergarten und gewannen diese. Dies zeichnet 150 Kindergärten in ganz Deutschland aus, die sich intensiv mit der Bewegung der Kinder auseinander setzen. Dafür bekamen wir einen Bewegungsparcours, sodass man vielfäligste Bewegungsabläufe trainieren kann.

Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Unsere Einrichtung finden Sie im Stadtteil Süd von Bischofswerda, zentral im Wohngebiet gelegen.

 

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/