Kath. Kindertagesstätte Zur Freude

Krippe 1 - 3 Jahre; Kindergarten 3 - 6 Jahre

Address
Kath. Kindertagesstätte Zur Freude
Hasestraße 2
49593 Bersenbrück
Funding authority
Katholische Kirchengemeinde St. Vincentius Bersenbrück
Stiftshof 3
49593 Bersenbrück
kita-zurfreude@gmx.de
http://www.kita-zur-freude-bersenbrueck.de
05439/2476 (Michaela Lohbeck)
Opening times8:00 AM - 1:00 PM o'clock
early care7:30 AM - 8:00 AM o'clock
late care1:00 PM - 3:00 PM o'clock
Foreign languages German, Russian
Denomination roman catholic
Specially educational concept child oriented education, daily routine language education, livebased approach, partially open concept, Situation approach, Situation orientated approach
Extras Barrier-free, Pets, care with lunch, cooperation facility, language education
Pets In unserer Kindertagesstätte leben drei Achatschnecken ("Afrikanische Riesenschnecken") in einem Terrarium, um die sich die Gruppen im Wechsel kümmern.

Current information

Introduction/specifics

Die Philosophie unserer Einrichtung

Wir nehmen alle Kinder mit ihren Familien so an, wie sie sind und begleiten die Kinder auf ihrem individuellen Entwicklungsweg.
Die Grundlage dieser Bildungs- und Erziehungsarbeit ist es, dass wir durch Beobachtungen und darauf aufbauende Spiel- und Lernimpulse den Kindern die Möglichkeit geben, sich in ihrer Entwicklung – in ihrem eigenen Tempo – frei zu entfalten.

Uns ist es wichtig, dass sich die gesamte Familie angenommen und wohlfühlt.

 

Die Kita Zur Freude zeichnet sich aus durch

  • den besonderen Charme einer kleinen Einrichtung! Hier kennt noch jeder jeden, sodass der familiäre Charakter ein gewinnbringender Grundstein der Bildungs- und Erziehungsarbeit ist.
  • die großzügigen Räumlichkeiten und den großen Spielplatz. Hier gibt es viel Platz für Bewegung – ein zentraler Schlüssel zur Welt! Das Erkunden der Möglichkeiten und die Freiheit zum Ausprobieren eröffnen die „Hundert Wege zum Lernen“ (angelehnt an Malguzzis Äußerung „Die hundert Sprachen des Kindes“).
  • ein zuverlässiges Team. Alle pädagogischen Fachkräfte verfügen über Grund- und weiterführende Qualifikationen und haben einschlägige Erfahrungen im frühpädagogischen Feld.
  • eine gute und intensive Zusammenarbeit mit dem Träger, die Kirchengemeinde St. Vincentius. Das gemeinsam erstellte Leitbild stellt für uns das grundlegende Fundament jeglicher Erziehungs- und Bildungsarbeit hier in der Einrichtung dar.
  • gute und konstante Kooperationen mit den anderen Kindertagesstätten, der Grundschule und dem St. Josefstift.
  • kontinuierliche Weiterarbeit an und regelmäßige Überprüfung der Qualitätsentwicklung unserer Einrichtung.
Care providers are responsible for all profile content. (State: 05/10/2022 12:49:10)

Offered care types at Nov 28, 2022:

Kind of care
 Krippe vormittags
 Kindergarten vormittags

Basics

Unser Bild vom Kind

Das Kind ist von Geburt an ein Forscher, Entdecker und Konstrukteur und steht damit im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.
Damit die Kinder ihren Entdeckerdrang ausleben können, bieten wir den Kindern ausreichend Raum und Zeit für ihr individuelles Entwicklungstempo und Interesse.

Jedes Kind wird von uns als eigenständige Persönlichkeit mit eigenen Bedürfnissen gesehen.

Kinder haben Rechte, die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben sind.
Unter anderem haben Kinder das Recht auf eine bestmögliche Bildung von Anfang an.
Diese bildet das Fundament einer positiven Bildungsbiographie.

Quality Assurance

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung
Unsere Kita befindet sich in einem kontinuierlichen Wandel, der sich auf die stetige Weiterentwicklung
von Qualität bezieht. Um diesen Prozess gut zu gestalten, nutzen wir das Qualitätsmanagementverfahren
für katholische Kindertagesstätten, das sogenannte Bistumsrahmenhandbuch.
Durch regelmäßige Reflexionen unserer pädagogischen Prozesse versuchen wir, bewährte Standards zu
vertiefen und zu verstärken und für verbesserungsbedürftige Faktoren neue Standards zu erarbeiten.
Verschiedene Strukturen unterstützen dabei diesen Qualitätsentwicklungsprozess:
 

Teamwork with parents

Zusammenarbeit mit Familien

Die wichtigsten Ziele in unserer pädagogischen Arbeit sind, dass sich jedes Kind in unserer Einrichtung wohlfühlt, sich entfalten kann und eine gute Forderung und Förderung seiner Entwicklung bekommt. Um diese Ziele umzusetzen, ist eine vertrauensvolle, offene und von Wertschätzung geprägte Beziehung zu den jeweiligen Familien die Basis. Eltern kennen ihre Kinder am besten und sind die emotional wichtigsten Bezugspersonen! Aus diesem Grund ist der regelmäßige Austausch über die Entwicklung des Kindes und über die jeweiligen pädagogischen Interventionen zwischen den Fachkräften der Einrichtung und den Eltern immens wichtig.

Wir unterstützen und ergänzen die Erziehung und Bildung der Eltern und bieten Ihnen bei Bedarf auch gerne Beratung und familienunterstützende Dienste an. Die elterliche Fürsorge liegt aber nach wie vor bei den Erziehungsberechtigten.

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Wege in der Gestaltung der Zusammenarbeit an und freuen uns, wenn daraus eine gelingende gemeinsame Bildungsunterstützung für das Kind entsteht. 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 05/10/2022 12:49:10)

Description and Stations

So finden Sie zu uns:

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 05/10/2022 12:49:10)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map