Kindertagespflege "Hand in Hand"

Address
Kindertagespflege "Hand in Hand"
Elsa-Brändström-Straße 30
51469 Bergisch Gladbach
Funding authority
Städt. Fachberatung für selbstständige Kindertagespflege
An der Gohrsmühle 18
51465 Bergisch Gladbach
Opening times8:00 AM - 2:30 PM o'clock
Foreign languages Arabic, German, French
Extras care with lunch

Introduction/specifics

 


Liebe Eltern!
Mein Name ist Hanane Dbich, bin verheiratet und habe 3 Kinder.

`` Kinder verschönern die Welt´´ 

nach dem Motto und seit dem ich mit meinem jüngsten Sohn schwanger war, hatte ich den Wunsch und die Idee einer Arbeit nachzugehen, bei der ich mit meinem Kind viel unternehme. Alse entschied ich mich für eine Umberufung. 

Rooms


Wir wohnen in einer schönen großen 4 Zimmer Wohnung mit Balkon in Bergisch Gladbach Stadtteil Hand. Unsere Wohnung steht in einer Sackgasse. 

 

-  Ein große orientalische Wohnzimmer mit verschiedenen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Die Spielangebote werden regelmäßig ausgetauscht, um immer wieder neue Impulse zu wecken.

 - Ein Kinderzimmer. Hier finden auch ruhige Spiele wie Puzzeln oder Vorlesen statt.

- Ein Balkon

- Eine Küche 

- Ein Badezimmer mit WC und Badewanne.

- Gäste WC Zusätzlich ausgestattet mit einem Toilettensitz, einem kleinen Tritthocker und Haken für Handtücher und Waschlappen.

-  Ein Flur, der eine kleine Garderobe und ein Eigentumsfach für Hausschuhe, Gummistiefel, Wechselsachen oder das Lagern von einem mitgebrachten Kuscheltier o. ä bietet.

-  Ein Elternschlafzimmer und

-  Ein weiteres Kinderzimmer, welches für die Tageskinder nicht zur Verfügung steht.

 

Outdoor Facilities

Der große Hof hinter dem Haus eignet sich sehr gut zum Matschen im Sandkasten, Spielen und Toben, um den vorhandenen Fuhrpark auszuprobieren oder einfach nur zum Spaß haben. In direkter Nähe befindet sich ein Spielplatz, was immer wieder ein beliebtes Ausflugsziel für mich und die Kinder ist.

Daily Schedule

Struktur vermittelt Sicherheit und Ordnung ergibt eine innere Ruhe. Trotzdem sind diese Zeiten als grobe Orientierung gedacht und richten sich nach dem Rhythmus der Kinder. Der Tagesablauf kann sich jederzeit ändern und individuellen Umständen angepasst werden.

08:00 - 08:30 Uhr: Empfang und Begrüßung der ankommenden Kinder, Frühstücksvorbereitung.

08:30 - 09:30 Uhr: Gemeinsames Frühstück

09:30 - 11:30 Uhr:Morgenkeis dann Freies Spielen. Um dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden, gehe ich mit ihnen auf den Spielplatz oder in den Wald, sofern es das Wetter zuläßt. Ansonsten können auch Zuhause  Schöne Basteleien entstehen.

11.30 - 12.30 Uhr: Mittagessen. Um den Kindern einen familiennahen Charakter zu vermitteln, sitzen wir bei den Mahlzeiten alle gemeinsam am Essenstisch.

12:30 - 14:00 Uhr: Mittagsruhe. Die Kleinen werden gewickelt und für den Schlaf vorbereitet.

Ruhephase für die Kinder, die nicht schlafen: Vorlesen, ruhige Beschäftigung, Ausruhen und Kuscheln.

14:00 - 15:00 Uhr: Abholzeit, freies Spielen

Food

 

Tischregeln (z.B.: nur am Tisch essen..) und Rituale (z.B.: Hände waschen vor dem essen)

Das gibt Struktur und verschafft Kindern ein Gefühl von Sicherheit.

Wir Machen die Ernährung erlebbar. Dies gelingt durch gemeinsame Koch- und Backaktionen, Projekte oder den Besuch eines Wochenmarktes oder Bauernhofes.

Neben Geschmack und Qualität trägt Präsentation dazu bei, Appetit auf das Essen zu machen. Ich animiere Die Kinder zum Essen und mit gutem Vorbild ermutige ich sie.

So essen Kinder bei mir gesund

Im Prinzip gelten für Kinder ab dem ersten Lebensjahr die gleichen Grundsätze der Ernährung wie für Jugendliche oder Erwachsene. Daher können die Kleinsten schon an der gemeinsamen Familienmahlzeit teilnehmen. Das Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) hat für die Kinderernährung drei einfache Regeln aufgestellt:


 

  1. Sparsam: fettreiche Lebensmittel und Süßwaren
  2. Mäßig: tierische Lebensmittel
  3. Reichlich: pflanzliche Lebensmittel und Getränke (Ein idealer Durstlöscher ist Leitungswasser).

 

Ich meide stark gewürzte und scharfe Speisen. 

Koche nur mit Ingwer, Kurkuma, Pfeffer und Salz.

 

Kinderpartizipation

  • von mehrere Speise möglichkeiten, als Bilder dargestellt, dürfen die Kinder den Essensplan mitbestimmen.
  • Ich beziehe die Kinder in das Tischdecken und die Vor- und Nachbereitung der Mahlzeit mit ein.
Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Sep 23, 2020:

Kind of carecount places
 Kinderbetreuung unter 3 Jahre
4 Places

Basics

Ein Ziel meiner pädagogischen Arbeit ist es, den Kindern zu ermöglichen, ihre individuellen Fähigkeiten zu erweitern und auszubauen.

Inklusive Arbeit bedeutet für mich, keine Unterschiede zwischen Bildungsstand, Religionen, kulturellen Herkunft, Behinderungen, Geschlechtern und Alter zu machen.

Mit der Bildungsvereinbarung NRW wurden Rahmeninhalte zur Stärkung des Bildungsauftrages im Elementarbereich geschaffen. Daraus ergeben sich mehrere Bildungsbereiche, die ich, unter anderem, wie folgt in meiner täglichen Arbeit mit Ihrem Kind fördernd unterstütze. 

Bewegung: Großmotorik, Feinmotorik

Körper, Gesundheit, und Ernährung

Sprache

Soziale Bildung  

Musisch ,Ästhetisch

Naturwissenschaftliche, technische und mathematische Bildung

Ökologisch

Bei der Kindererziehung ist es mir wichtig, Möglichkeiten zum Selbstständigkeitserwerb zu geben. Selbstständig bedeutet in dem Falle nicht „alleine“, ich unterstütze und begleite die Kinder selbstverständlich bei all ihrem Tun und Handeln. 

Ebenso liegen mir die Partizipation und der situative Ansatz sehr am Herzen. 

Ein weiterer Schwerpunkt meiner pädagogischen Arbeit ist die spielzeugreduzierte Umgebung.

Teamwork with parents

 

Erziehungsberechtigte und Tagespflegeperson stehen nicht in Konkurrenz zueinander sondern verstehen sich, als sich gegenseitig unterstützende Bezugspersonen des zu betreuenden Kindes.

 

Um die bestmögliche Betreuung und Förderung ihres Kindes zu gewährleisten ist es wichtig, dass wir in einem ständigen, ehrlichen und wertschätzendem Austausch miteinander stehen und Änderungen oder Veränderungen der Lebenssituation des Kindes jederzeit miteinander besprechen.

 

Diese Möglichkeiten der Kommunikation können wir nutzen:

  

- terminierte Elterngespräche bei denen sichergestellt werden muss dass sowohl Ihre  als  auch meine Kinder in dieser Zeit anderweitig betreut werden. (ein halbjährlich stattfindendes Entwicklungsgespräch basierend auf von mir geführten Entwicklungsbögen, zu dem ich Sie einlade.)

 

- In sehr dringenden Fällen können wir einen Telefontermin vereinbaren.

 

- kurze „Tür und Angel“ Gespräche, wenn die Situation dies zulässt.

 

Das Einhalten von Absprachen, Terminen und Uhrzeiten ist von großer Wichtigkeit für eine dauerhaft reibungslose Zusammenarbeit! 

Care providers are responsible for all profile content.

Projects

INNEN: Basteln & Malen

Da manche Kinder noch sehr klein sind, können wir noch keine großen Kunstwerke erschaffen. Ich führe sie aber in diesem Alter an die ersten und einfachen gestalterischen Erfahrungen heran, wodurch ihre Kreativität gefördert wird. Farben und Materialien stimme ich dabei auf das jeweilige Alter ab.

AUßEN: Unternehmungen

Nach Möglichkeit gehen wir auf den Markt oder Bauernhof und kaufen uns direkt frische Zutaten für unser Mittagsessen. 
Gerne plane ich auch gemeinsame Ausflüge mit den Eltern z.B.: zum Tummel Dschungel, in den Zoo oder Spaziergänge. Dabei bin ich für Vorschläge immer offen.

Care providers are responsible for all profile content.